Braille Without Borders

Braille Ohne Grenzen (engl. Ursprungsname Braille Without Borders (BWB)) ist eine internationale Organisation für Blinde in Entwicklungsländern. Sie wurde im Jahre 1998 in Lhasa, Tibet von Sabriye Tenberken und Paul Kronenberg gegründet.

Inhaltsverzeichnis

Überblick

Als Ziel setzte sich diese Organisation, Blinden in Entwicklungsländern theoretische und praktische Fertigkeiten zu vermitteln, insbesondere die Brailleschrift zu unterrichten, und für jene Sprachen, für die noch keine Brailleschrift existiert, einen Braille Sprachcode zu entwickeln. Die früher als Projekt für Blinde, Tibet bekannte Organisation wurde im September 2002 in Braille Without Borders (Braille Ohne Grenzen) umbenannt.

Schulen und Zentren

Autonomes Gebiet Tibet

  • School for the blind (Blindenschule): Das erste Zentrum, eine Schule für blinde tibetische Kinder, wurde 1997 in der Hauptstadt Tibets in Lhasa eingerichtet.
  • Massage centre (Massagezentrum): Klinisches Massagezentrum, das in Lhasa von blinden Masseuren aufgebaut und betrieben wird.
  • Vocational Training Farm (Berufsausbildungs- und Übungsfarm): ein zweites Zentrum, ein Bauernhof mit Käserei zur Berufsausbildung von blinden Erwachsenen, wurde in Pelshong, 270 km westlich von Lhasa, in der Nähe von Xigazê, eingerichtet.

Indien

  • Leh, information office (Leh, Informationsbüro): Ein Informationsbüro für Blinde und Angehörige wurde in Leh, Ladakh, Indien eröffnet. Außerdem wurde in Leh Land gekauft, um ein Ausbildungszentrum für die Blinden von Ladakh einzurichten.
  • ISDeP: Die Internationale Schule für Entwicklung und Projektplanung (engl. International School for Development and Project Planning) wird in Kalliyoor am Vellayani-See etwa 10 km von Trivandrum, der Hauptstadt des indischen Bundesstaates Kerala, eingerichtet.

Referenzen

Literatur

  • S. Tenberken. Mein Weg führt nach Tibet. Die blinden Kinder von Lhasa. Taschenbuchausgabe. Oktober 2004. Droemer Knaur. ISBN 3-426-77600-6

---Gebundene Ausgabe: Kiepenheuer & Witsch. ISBN 3-462-02936-3

---Als Hörkassette (3 Kassetten): Mein Weg nach Tibet. Die blinden Kinder von Lhasa

  • S. Tenberken. Tashis neue Welt. Ein blinder Junge zeigt uns Tibet. Gebundene Ausgabe. November 2000. Dressler. ISBN 3-7915-1998-0 (Ausgezeichnet mit dem "Weitsichtpreis für sozial engagierte Fotografen und Journalisten" 2003)
  • S. Tenberken. Das siebte Jahr. Von Tibet nach Indien. Gebundene Ausgabe. 22. August 2006. Kiepenheuer & Witsch. ISBN 3-462-03691-2

Filme/Talk Shows

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Braille Without Borders — (BWB) is an international organisation for the blind in developing countries. It was founded in Lhasa, Tibet by Sabriye Tenberken and Paul Kronenberg in 1998. Overview BWB s mission is to give hope and practical skills to the blind and in… …   Wikipedia

  • Without Borders — A number of non governmental organizations have adopted the Without Borders tag, inspired by Doctors without Borders.* Action Without Borders *Advocats sans Frontières * Architecture Sans Frontières, an international network of architects… …   Wikipedia

  • Chemists Without Borders — is a non governmental organization involved in international development work designed to solve humanitarian problems through chemistry and related activities. As a public benefit, non profit organization, the primary goals of Chemists Without… …   Wikipedia

  • Braille music — is a Braille code that allows music to be notated using Braille cells so that music can be read by visually impaired musicians. The Braille music system was originally developed by Louis Braille. Braille cell, 2 dots wide by 3 dots high Braille… …   Wikipedia

  • Braille Ohne Grenzen — (engl. Ursprungsname Braille Without Borders (BWB)) ist eine internationale Hilfsorganisation für Blinde in Entwicklungsländern. Sie wurde im Jahre 1998 in Lhasa, Tibet von Sabriye Tenberken und Paul Kronenberg gegründet. Ihr Ziel besteht darin,… …   Deutsch Wikipedia

  • Braille — Infobox Writing system name = Braille type = Alphabet typedesc = (non linear writing) time = 1821 to the present languages = Several fam1 = Night writing creator = Louis Braille unicode = [http://www.unicode.org/charts/PDF/U2800.pdf U+2800 to… …   Wikipedia

  • Nemeth Braille — For other uses, see Nemeth (disambiguation). The Nemeth Braille Code for Mathematics is a Braille code for encoding mathematical and scientific notation linearly using standard six dot Braille cells for tactile reading by the visually impaired.… …   Wikipedia

  • Chinese braille — (simplified Chinese: 现行盲文; traditional Chinese: 現行盲文; pinyin: Xiànxíng Mángwén, literally Current Braille ) is a braille system for the Chinese language, especially in People s Republic of China. It is different from other braille systems,… …   Wikipedia

  • National Braille Association — The National Braille Association, Inc. is a US organization aiming to provide continuing education to those who prepare braille, and to provide braille materials to persons who are visually impaired. The Nation Braille Association is a volunteer …   Wikipedia

  • Sabriye Tenberken — (born 1970) is a German socialworker and co founder of the organisation Braille Without Borders. Biography Sabriye was born near Bonn, Germany, and she became gradually visually impaired and completely blind by the age of thirteen due to retinal… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”