Braine-l'Alleud
Braine-l'Alleud
Braine-l'Alleud (Belgien)
DEC
Braine-l'Alleud
Braine-l'Alleud
Staat Belgien
Region Wallonien
Provinz Wallonisch-Brabant
Bezirk Nivelles
Koordinaten 50° 40′ N, 4° 22′ O50.6666666666674.36666666666677Koordinaten: 50° 40′ N, 4° 22′ O
Fläche 52,12 km²
Einwohner (Stand)
- Bevölkerungsdichte
37.728 Einw. (1. Januar 2008)
724 Einw./km²
Postleitzahl 1420, 1421, 1428
Vorwahl 02
Bürgermeister Vincent Scourneau (MR)
Adresse der
Stadtverwaltung
Grand-Place Baudouin Ier, 3
1420 Braine-l'Alleud
Webseite www.braine-lalleud.be

lh

Rathaus von Braine-l'Alleud

Braine-l'Alleud (wallonisch Brinne-l'-Alou, niederländisch Eigenbrakel) ist eine Gemeinde in der französischsprachigen Provinz Wallonisch Brabant in Belgien. Sie besteht aus den drei Ortsteilen: Braine-l'Alleud, Lillois-Witterzée und Ophain-Bois-Seigneur-Isaac.

Braine ist ein alter Name für den Bach Hain, der in Lillois-Witterzée entspringt und bei Clabecq in den Kanal Charleroi-Brüssel fließt.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Stefanskirche

Die Gegend von Braine-l'Alleud war schon in vorgeschichtlicher Zeit besiedelt. Im 12. Jahrhundert wurde der Ort erstmals urkundlich erwähnt.

Die Schlacht bei Waterloo trug sich teilweise auf dem Gebiet von Braine-l'Alleud zu. Die Stefanskirche (Eglise St-Etienne) diente damals als Feldlazarett. Auch der berühmte Löwenhügel befindet sich in Braine-l'Alleud.

1982 war Braine-l'Alleud Preisträger des Europapreises für die Verbreitung des europäischen Einigungsgedankens.

Städtepartnerschaften

Braine-l'Alleud hat mit fünf Städten eine Partnerschaft geschlossen. Die älteste mit Ouistreham Riva-Bella in Frankreich besteht seit 1954. 1978 kamen die Partnerschaften mit Menden in Deutschland und Basingstoke and Deane in Großbritannien dazu, 1985 die Partnerschaft mit Drummondville in Kanada und 2005 die Partnerschaft mit Šlapanice in Tschechien.

Söhne und Töchter der Stadt

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Braine l'Alleud — Braine l Alleud …   Wikipédia en Français

  • Braine-l’Alleud — Braine l Alleud …   Deutsch Wikipedia

  • Braine-l'Alleud — com. de Belgique (Brabant); 24 000 hab. Text. La bataille de Waterloo eut lieu en partie sur son territoire …   Encyclopédie Universelle

  • Braine-l'Alleud —   [brɛnla lø], flämisches Eigenbrakel [ ɛɪxə ], Wohngemeinde in der Provinz Brabant, Belgien, im Süden des weiteren Stadtbereichs von Brüssel, 33 800 Einwohner; Maschinen , Metallwaren und Nahrungsmittelindustrie …   Universal-Lexikon

  • Braine-l'Alleud — Géolocalisation sur la carte : Belgique …   Wikipédia en Français

  • Braine-l'Alleud — Infobox Belgium Municipality name=Braine l Alleud picture=Braine l Alleud JPG01.jpg picture map arms=Armoiries Braine l Alleud.png region=BE REG WAL community=BE FR province=BE PROV BW arrondissement=Nivelles nis=25014 pyramid date= 0 19= 20 64=… …   Wikipedia

  • Braine-l'Alleud — Original name in latin Braine l Alleud Name in other language Braine l Alleud, Braine l’Alleud, Bren l Al o, Bren l Ale, Bren l Alljo, Brinne l Alou, Eigenbrakel, bu lai en la lei, Брен л Але, Брен л Альо, Брен л Аллё State code BE Continent/City …   Cities with a population over 1000 database

  • Braine-l’Alleud — Sp Breñ l’Alė nkt. Ap Braine l’Alleud prancūziškai Sp Eigenbrãkelis Ap Eigenbrakel flamandiškai (olandų k. tarme) L Belgija …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Gare de Braine-l'Alleud — Localisation Pays …   Wikipédia en Français

  • Zone de police Braine-l'Alleud — La zone de police Braine l Alleud, matricule 5273, est une zone de police de la province du Brabant wallon qui ne couvre que la commune de Braine l Alleud. Le 1er janvier 2001 elle n a dû fusionner avec aucune autre entité policière de… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”