Brainin

Brainin (Брайнин, auch Brainen, Brajnin, Braynen, Breinin, ursprünglich russisch-jüdisch) ist der Familienname folgender Personen:

  • Boris Brainin (Sepp Österreicher, 1905–1996), österreichischer Dichter, Übersetzer, Satiriker
  • Danny Brainin (?–?), Filmschauspieler: "Xtro", "Yentl", "Glitzernder Asphalt" (Originaltitel: Street Smart) u.a.
  • David Brainin (1905–1942), französischer Maler und Balletttänzer, umgekommen in Auschwitz
  • Elisabeth Brainin (1949), österreichische Psychoanalytikerin und Autorin
  • Fritz (Frederick) Brainin, (1913–1992) österreichisch-amerikanischer Dichter
  • Grégoire Brainin, (Moineau, 1933) französischer Lyriker, Philosoph, Filmregisseur
  • Harald Brainin (1923–2006), österreichischer Lyriker und Schriftsteller
  • Jerome (Jerry) Brainin (1916–2000), amerikanischer Komponist (Jazz und Filmmusik)
  • Max Brainin (1909–2002), österreichisch-amerikanischer Werbegrafiker
  • Michael Brainin (1951), österreichischer Neurowissenschaftler
  • Norbert Brainin (1923–2005), österreichisch-britischer Violinist, Gründer des Amadeus-Quartetts
  • Peter Brainin (?–?), amerikanischer Saxophonist und Jazz-Komponist
  • Ruben Brainin (1862–1939), hebräischer und jiddischer Schriftsteller und Literaturkritiker
  • Teodor Brainin (1905–?), russischer Filmschauspieler
  • Valeri Brainin (1948), russisch-deutscher Musikwissenschaftler, Kulturmanager, Lyriker

Andere Schreibweise:

  • Raymond Breinin (1910–2000), russisch-amerikanischer Maler und Designer
  • Sophie Röhr-Brajnin (auch Zofia, Sofie, 1861–1937), polnisch-deutsche Opernsängerin
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Brainin — (Брайнин, also Brainen, Brajnin, Braynen, Breinin) is Russian Jewish surname and may refer to: *Boris Brainin (Sepp Österreicher, 1905 1996), Austrian poet and translator [ [http://www.lib.ndsu.nodak.edu/grhc/articles/magazines/articles/lexikon.ht… …   Wikipedia

  • Brainin — Saltar a navegación, búsqueda Brainin (Брайнин, también Brainen, Brajnin, Braynen, Breinin) es el apellido ruso judío y puede referirse a: Boris Brainin (Sepp Österreicher, 1905 1996), poeta y traductor austriaco Danny Brainin (? ?), actor de… …   Wikipedia Español

  • Brainin — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Patronymes (Брайнин, à l origine russe juif) Boris Brainin (Sepp Österreicher, 1905–1996), poète et traducteur autrichien David Brainin (1905–1942),… …   Wikipédia en Français

  • BRAININ, REUBEN — (1862–1939), Hebrew and Yiddish author. Brainin was born in Lyady, Belorussia, and received a traditional Jewish education. His first article was on the last days of perez smolenskin (Ha Meliẓ (1888), no. 59). In 1892 he settled in Vienna where… …   Encyclopedia of Judaism

  • Brainin-Passek — Valeri Brainin (auch Willi Brainin Passek; russisch Валерий Борисович Брайнин/Waleri Borissowitsch Brainin; * 27. Januar 1948 in Nischni Tagil) ist ein aus Moskau stammender Musikwissenschaftler, Komponist, Pädagoge und Literat, der Sohn des… …   Deutsch Wikipedia

  • Brainin, Norbert — ▪ 2006       Austrian born British violinist and teacher (b. March 12, 1923, Vienna, Austria d. April 10, 2005, London, Eng.), founded, guided, and served as first violinist of the distinguished chamber group the Amadeus Quartet through its 40… …   Universalium

  • Brainin, Reuben — (1862 1939)    American Hebrew and Yiddish author of Russian origin. He was born in Belorussia and lived for a time in Vienna and Berlin. At the beginning of the 20th century he encouraged the infusion of humanistic themes and new literary forms… …   Dictionary of Jewish Biography

  • Boris Brainin — Boris Brainin, Geburtsname: Leer Brainin, Hauptpseudonym: Sepp Österreicher, andere Pseudonyme: Natalie Sinner, Berthold Brandt, Klara Peters;[1][2] (* 10. August 1905, Nikolajew, Russisches Kaiserreich, heute Ukraine; † 11. März 1996 in Wien)… …   Deutsch Wikipedia

  • Valeri Brainin — Valeri Brainin, Russian/German musicologist, music manager, composer, and poet. Born 27th of January 1948 in Nizhni Tagil, Russia, in the family of Austrian poet and translator, political emigre Boris Brainin (Sepp Österreicher), who belonged to… …   Wikipedia

  • Valeri Brainin — (auch Willi Brainin Passek[1][2][3][4]; russisch Валерий Борисович Брайнин/Walerij Borissowitsch Brainin; * 27. Januar 1948 in Nischni Tagil) ist ein aus Moskau stammender Musikwissenschaftler, Komponist, Pädagoge und Literat.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”