Bramme für das Ruhrgebiet
Treppenweg auf die Halde
Bramme für das Ruhrgebiet

Die Schurenbachhalde ist eine etwa 45 Meter hohe ehemalige Abraumhalde des Steinkohlebergbaus im Essener Stadtteil Altenessen. Die Halde befindet sich unmittelbar am Rhein-Herne-Kanal, zwischen Emscherstraße und Nordsternstraße und in der Nähe des Nordsternparks Gelsenkirchen.

Die Halde wurde bis zur Stilllegung der Zeche Zollverein im Jahre 1986, von dieser zur Lagerung von Abraum genutzt. Bis zur Mitte der 90er Jahre luden auch andere Steinkohlezechen ihren Abraum auf dieser Bergehalde ab. Anschließend wurde die Halde renaturiert und zum Landschaftsdenkmal umgebaut.

Auf dem Scheitel der Halde findet sich als Landmarke die 1998 aufgestellte, 15 m hohe Skulptur Bramme für das Ruhrgebiet, des amerikanischen Künstlers Richard Serra.

Die Schurenbachhalde ist Teil der Route der Industriekultur.

Bramme für das Ruhrgebiet

Die Bramme für das Ruhrgebiet ist eine minimalistische Skulptur des amerikanischen Künstlers Richard Serra.

Sie wurde am 10. November 1998 aufgestellt. Sie steht auf dem höchsten Punkt einer elliptischen Ebene, die nur mit dem Abraummaterial der ehemaligen Bergehalde bedeckt ist, daher den Charakter einer Mondlandschaft hat. Die Flanken der Halde sind begrünt und mit Wanderwegen versehen. Die Breitseiten der Bramme sind exakt nach Osten/Westen ausgerichtet, die Neigung von 3° nach Süden ist so gering, dass das Auge sie fast nur durch Peilung auf die im Hintergrund stehenden Industriekamine erkennt.

Die Bramme ist als Landmarke von weither sichtbar. Sie besteht aus Stahl, ist 14,5 m hoch, 4,2 m breit und 13,5 cm dick, ihr Gewicht beträgt 67 Tonnen. Hergestellt wurde sie in Frankreich von der Firma Creusot-Loire-Industries, da es im Ruhrgebiet zum Zeitpunkt der Fertigung keine Produktionsstätte mehr für diese Größe gab. Die Kosten betrugen 1 Mio. DM, zu 90 % aus Landesmitteln finanziert.

Ausblicke von der Halde

Weblinks

51.5127.0187Koordinaten: 51° 30′ 43″ N, 7° 1′ 5″ O


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bramme — Als Bramme wird ein Block aus gegossenem Stahl, Aluminium oder Kupfer bezeichnet, dessen Breite und Länge ein Mehrfaches seiner Dicke beträgt. Brammen werden durch Gießen und ggf. Walzen hergestellt und sind das Vormaterial für Bleche und Bänder …   Deutsch Wikipedia

  • Halden im Ruhrgebiet — Die Halden im Ruhrgebiet entstanden im Ruhrgebiet vor allem als Bergehalden des Ruhrbergbaus. Man unterscheidet verschiedene Formen, die ältere ist die einfache Spitzkegelhalde, jüngere Formen weisen Terrassen auf. Einige Halden überragen ihre… …   Deutsch Wikipedia

  • Halde Schurenbach — Treppenweg auf die Halde Bramme für das Ruhrgebiet Die Schurenbachhalde ist eine etwa 45 Meter hohe ehemalige Abraumhalde des Steinkohleberg …   Deutsch Wikipedia

  • Richard Serra — (* 2. November 1939 in San Francisco) ist einer der bedeutendsten lebenden US amerikanischen Bildhauer. Mitte der 1960er Jahre experimentieren Richard Serra und andere amerikanische Künstler mit industriellen Werkstoffen wie Blei und Gummi. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Schurenbachhalde — Treppenweg auf die Halde Bramme für das Ruhrgeb …   Deutsch Wikipedia

  • Landmarke — Einzelbaum als Landmarke Landmarke ist ein Begriff, der ursprünglich aus der Luft und Schifffahrt stammt. Er bezeichnet ein aufgestelltes Küstenseezeichen (z. B. einen Leuchtturm) oder ein anderes auffälliges, meist weithin sichtbares… …   Deutsch Wikipedia

  • Hoheward — Blick über das Gebiet des Landschaftsparks Hoheward – Der Landschaftspark (vormals Landschaftspark Emscherbruch) ist ein öffentlich rechtliches Rekultivierungsprojekt im nördlichen Ruhrgebiet, das rund 7,5 km² ehemalige Industrieflächen und… …   Deutsch Wikipedia

  • Hoheward - Der Landschaftspark — Blick über das Gebiet des Landschaftsparks Hoheward – Der Landschaftspark (vormals Landschaftspark Emscherbruch) ist ein öffentlich rechtliches Rekultivierungsprojekt im nördlichen Ruhrgebiet, das rund 7,5 km² ehemalige Industrieflächen und… …   Deutsch Wikipedia

  • Hoheward – Der Landschaftspark — Blick über das Gebiet des Landschaftsparks Hoheward – Der Landschaftspark (vormals Landschaftspark Emscherbruch) ist ein öffentlich rechtliches Rekultivierungsprojekt im nördlichen Ruhrgebiet, das rund 7,5 km² ehemalige Industrieflächen und… …   Deutsch Wikipedia

  • Landschaftspark Emscherbruch — Blick über das Gebiet des Landschaftsparks Hoheward – Der Landschaftspark (vormals Landschaftspark Emscherbruch) ist ein öffentlich rechtliches Rekultivierungsprojekt im nördlichen Ruhrgebiet, das rund 7,5 km² ehemalige Industrieflächen und… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”