ATP (Provinz Genua)
Azienda Trasporti Provinciali S.p.A.
Basisinformationen
Unternehmenssitz Genua
Webpräsenz www.atp-spa.it
Bezugsjahr 2005
Eigentümer 66,2% Provinz Genua, 33,8% die Provinz La Spezia und die Gemeinden Chiavari, Lavagna, Rapallo, Santa Margherita Ligure und Sestri Levante
Betriebsleitung Livio Ravera
Beschäftigte 455
Anzahl Fahrzeuge
Omnibus 253
Statistik
Fahrgäste 10 Mio. pro Jahr
Länge Liniennetz
Buslinien 1.700 km

Die Azienda Trasporti Provinciali, kurz ATP, ist ein als Aktiengesellschaft eingetragenes Überlandverkehrsunternehmen in der italienischen Provinz Genua. Das Unternehmen des Öffentlichen Verkehrs verbindet neben den 67 Gemeinden der Provinz Genua auch Kommunen in den ligurischen Nachbarprovinzen Provinz Savona (Varazze, Urbe) und der Provinz La Spezia (Maissana, Varese Ligure, Carro, Moneglia, Deiva Marina, Framura, Bonassola und Levanto). Außerdem bietet ATP interregionale Busverbindungen nach Ottone (Provinz Piacenza), Bedonia (Provinz Parma) und Arquata Scrivia (Provinz Alessandria) an.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Gründung des Unternehmens geht auf den 21. Dezember 2005 zurück, als sich in Genua die zwei größten öffentlichen Verkehrsunternehmen, die Tigullio Pubblici Trasporti S.p.A. und die Autolinee Liguri Provincia di Genova S.p.A. (ALI) zu einem einzigen großen Unternehmen zusammenschlossen. Beide Gesellschaften operierten hauptsächlich in der ligurischen Hauptstadt und in dessen Provinz.

Die beiden Vorgänger

Die Tigullio Pubblici Trasporti S.p.A. war schon zuvor in den Händen der Provinzregierung gewesen und hatte seine Verkehrslinien größtenteils am Golfo Paradiso, in Tigullien und im Hinterland von Chiavari - hier in erster Linie im Val Fontanabuona, Val Graveglia, Val Petronio, Valle Sturla und dem Val d’Aveto.

Die ALI ging 2003 aus der AMT Extra, des großen Mutterunternehmens AMT, hervor. Die AMT Extra war für die extraurbanen Verbindungen im Großraum Genua zuständig gewesen.

Das Unternehmen

Die Anteilseigner der Aktiengesellschaft sind die Provinz Genua zu 66,16% und die Provinz La Spezia mit 3,30%, sowie die Gemeinden Chiavari (8,98%), Rapallo (7,12%), Sestri Levante (6,86%), Lavagna (4,05%) und Santa Margherita Ligure (3,53%).

Bei ATP sind 455 Personen angestellt. Das Liniennetz hat eine Gesamtlänge von circa 1700 Kilometern auf dem die 275 Überlandbusse der Gesellschaft operieren. Das mittlere Alter des Fuhrparks beträgt ungefähr acht Jahre. Täglich werden im Schnitt 27.000 Passagiere befördert, im Jahr circa 10.000.000[1].

Quellen

  1. ATP in Zahlen (italienisch)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Atp — Die Abkürzung ATP steht für: Accord relatif aux transports internationaux de denrées périssables ..., Beförderungsabkommen leichtverderblicher Lebensmittel Adaption to Technical Progress (deutsch: Anpassung an den technischen Fortschritt),… …   Deutsch Wikipedia

  • ATP — Die Abkürzung ATP steht für: Adenosintriphosphat, ein Nukleotid; ein energiereiches Molekül und universeller Energieträger in lebenden Organismen Association of Tennis Professionals, ein Verband der Profispieler im Herrentennis Airline Transport… …   Deutsch Wikipedia

  • AMT (Genua) — Azienda Mobilità e Trasporti Basisinformationen Unternehmenssitz Genua Webpräsenz www.a …   Deutsch Wikipedia

  • Azienda Trasporti Provinciali — S.p.A. Basisinformationen Unternehmenssitz Genua Webpräsenz www.atp spa.it Bezugsjahr 2005 Eigentümer 66,2% Provinz Genua, 33,8% die Provinz La Spezia und die Gemeinden Chiavari …   Deutsch Wikipedia

  • August 2005 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert     ◄ | 1970er | 1980er | 1990er | 2000er | 2010er       ◄ | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 |… …   Deutsch Wikipedia

  • Madrid — Wappen Karte von Spanien …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”