Branco Escola

Branco Escola ist eine weiße Rebsorte.

Sie ist eine autochthone Sorte in Portugal. Dort ist sie in den Subregionen Lima und Braga des Anbaugebiets des Vinho Verde zugelassen.

Die Sorte ergibt Weine von mäßiger Qualität. Sie kann sehr ertragsstark sein aber bedingt durch ihre Anfälligkeit gegen diverse Pilzkrankheiten (Echter Mehltau, Falscher Mehltau der Weinrebe,...) ist ihr Ertrag stark schwankend.

Siehe auch den Artikel Weinbau in Portugal sowie die Liste der Rebsorten.

Synonyme: Asal, Asal de Santo Tirso, Azal de Santo Tirso, Borrado, Borrado das Moscas, Branco da Asal, Cagado das Moscas und Pintosa.

Ampelographische Sortenmerkmale

In der Ampelographie wird der Habitus folgendermaßen beschrieben:

  • Die Triebspitze ist offen. Sie ist weißwollig behaart, grünlich mit rötlichem Anflug. Die bronzegefleckten Jungblätter sind auf der Oberseite schwachwollig und auf der Unterseite weißwollig behaart.
  • Die großen Blätter sind drei- bis fünflappig und schach gebuchtet (siehe auch den Artikel Blattform). Die Stielbucht ist Lyren -förmig offen. Das Blatt ist stumpf gezahnt. Die kleinen Zähne sind im Vergleich zu anderen Rebsorten eng gesetzt.
  • Die pyramidalförmige Traube ist groß und dichtbeerig. Die leicht elliptischen bis ovalen Beeren sind mittelgroß bis groß und von gelb-grüner Farbe. Die Beeren verfügen über eine dicke Schale und sind im Geschmack neutral.

Branco Escola ist eine Varietät der Edlen Weinrebe (Vitis vinifera). Sie besitzt zwittrige Blüten und ist somit selbstfruchtend. Beim Weinbau wird der ökonomische Nachteil vermieden, keinen Ertrag liefernde, männliche Pflanzen anbauen zu müssen.

Weblinks

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Branco-Escola — B Caractéristiques phénologiques Débourrement À compléter Floraison À compléter Véraison À compléter …   Wikipédia en Français

  • Escola — steht für Branco Escola, weiße Rebsorte Escola Portuguesa de Arte Equestre, Portugiesische Schule der Reitkunst Siehe auch Eskola Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur …   Deutsch Wikipedia

  • Escola Superior de Guerra — (ESG)    / Higher War College    A Brazilian war college that helped shape the anticommunist views of General Humberto de Alencar Castello Branco and the other conspirators behind the 1964 military coup. The ESG was established in 1949 by… …   Historical Dictionary of the “Dirty Wars”

  • Castello Branco, Humberto de Alencar — (1900–1967)    Army general and president of Brazil from April 1964 to March 1967. He was the first of five military presidents following the coup that toppled the left leaning President João Goulart. The military ruled until 1985.    Castello… …   Historical Dictionary of the “Dirty Wars”

  • Polytechnical Institute of Castelo Branco — The Polytechnical Institute of Castelo Branco ( Instituto Politécnico de Castelo Branco ) is a state run polytechnic institute of higher education, comprising schools of agriculture, technology, management, education, art and health. It is… …   Wikipedia

  • Humberto de Alencar Castelo Branco — 26th President of Brazil In office April 15, 1964 – March 15, 1967 Vice President José Maria Alkmin …   Wikipedia

  • Associacao de Estudantes da Escola Superior Agraria de Coimbra — Associação de Estudantes da Escola Superior Agraria de Coimbra Agraria Club fondé le Couleurs Vert et jaune Stad …   Wikipédia en Français

  • Associação De Estudantes Da Escola Superior Agraria De Coimbra — Agraria Club fondé le Couleurs Vert et jaune Stad …   Wikipédia en Français

  • Associação de estudantes da escola superior agraria de coimbra — Agraria Club fondé le Couleurs Vert et jaune Stad …   Wikipédia en Français

  • Associação de Estudantes da Escola Superior Agraria de Coimbra — Agraria Club fondé le Couleurs Vert et jaune Stade …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”