Brandebusemeyer

Nicole Brandebusemeyer (* 9. Oktober 1974 in Georgsmarienhütte) ist eine ehemalige deutsche Fußballspielerin.

Nicole Brandebusemeyer spielte für Grün-Weiß Brauweiler. 1991 wurde sie Niedersachsenmeisterin, 1997 Deutsche Hochschulmeisterin. 1997 wurde zu ihrem erfolgreichsten Jahr auf Vereinsebene. Sie wurde deutsche Meisterin, Pokalsiegerin und Supercupsiegerin und unterlag mit der Auswahl Mittelrheins erst im Finale um den Landespokal gegen die Auswahl Hessens.

In die deutsche Nationalmannschaft wurde die Defensivspielerin Brandebusemeyer erstmals am 5. Februar 1998 gegen Italien berufen. Sie gehörte zum Kader der deutschen Nationalmannschaft für die WM 1999 in den USA, kam hier jedoch nicht zum Einsatz. Ihr achtes und letztes Länderspiel bestritt sie am 19. September im Rahmen der Olympischen Spiele von Sydney, als sie beim 1:0-Sieg im letzten Vorrundenspiel für Maren Meinert eingewechselt wurde. Mit der deutschen Mannschaft gewann sie die Bronzemedaille.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nicole Brandebusemeyer — (* 9. Oktober 1974 in Georgsmarienhütte) ist eine ehemalige deutsche Fußballspielerin. Nicole Brandebusemeyer spielte für Grün Weiß Brauweiler. 1991 wurde sie Niedersachsenmeisterin, 1997 Deutsche Hochschulmeisterin. 1997 wurde zu ihrem… …   Deutsch Wikipedia

  • Nicole Brandebusemeyer — Olympic medal record Women s Football Bronze 2000 Sydney Team competition Nicole Brandebusemeyer (born 9 October 1974 in Georgsmarienhütte, Lower Saxony) is a retired German football defender. She got 8 caps for the German national team between… …   Wikipedia

  • Deutsche Fußballnationalmannschaft der Frauen/Olympische Spiele — Der Artikel beinhaltet eine ausführliche Darstellung der deutschen Fußballnationalmannschaft der Frauen bei den Olympischen Sommerspielen: Inhaltsverzeichnis 1 Die Nationalmannschaft bei den Olympischen Spielen 1.1 Übersicht 2 Die Turniere …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Sommerspiele/Fußball/Deutschland — Der Artikel beinhaltet eine ausführliche Darstellung der deutschen Fußballnationalmannschaft der Frauen bei den Olympischen Sommerspielen: Inhaltsverzeichnis 1 Die Nationalmannschaft bei den Olympischen Spielen 1.1 Übersicht 2 Die Turniere …   Deutsch Wikipedia

  • Germany at the 2000 Summer Olympics — Infobox Olympics Germany games=2000 Summer competitors= sports= flagbearer=Birgit Fischer (opening) Heike Drechsler (closing) gold=13 silver=17 bronze=26 total=56Germany competed at the 2000 Summer Olympics in Sydney, Australia.MedalistsGermany… …   Wikipedia

  • DFB-Pokal 1996/97 (Frauen) — Der DFB Pokal der Frauen 1997 wurde von Grün Weiß Brauweiler gewonnen. Für Brauweiler war es der dritte Pokalsieg der Vereinsgeschichte. Im Finale wurde Eintracht Rheine mit 3:1 geschlagen. Zum ersten Mal musste eine Mannschaft disqualifiziert… …   Deutsch Wikipedia

  • FFC Brauweiler-Pulheim — FFC Brauweiler Voller Name Frauenfußballclub Brauweiler Pulheim 2000 Gegründet 1. Juni 2000 Stadion …   Deutsch Wikipedia

  • FFC Brauweiler Pulheim — FFC Brauweiler Voller Name Frauenfußballclub Brauweiler Pulheim 2000 Gegründet 1. Juni 2000 Stadion …   Deutsch Wikipedia

  • FFC Brauweiler Pulheim 2000 — FFC Brauweiler Voller Name Frauenfußballclub Brauweiler Pulheim 2000 Gegründet 1. Juni 2000 Stadion …   Deutsch Wikipedia

  • Frauen-Fußball-Bundesliga 1996/97 — Fußball Bundesliga 1996/97 (Frauen) Meister: Grün Weiß Brauweiler Absteiger: TuS Ahrbach Tennis Borussia Berlin TSV Crailsheim Fortuna Sachsenross Hannover SC Sand Schmalfelder SV FSV Schwarzbach VfL Sindelfingen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”