Brandenburg-Liga
Brandenburg-Liga
Gebiet der Brandenburg-Liga
Verbände Fußball-Landesverband Brandenburg
Erstaustragung 2008
Mannschaften 16
Titelträger SV Falkensee-Finkenkrug
NOFV-Oberliga (V)
↓ Landesliga Brandenburg Nord (VII)
↓ Landesliga Brandenburg Süd (VII)

Die Brandenburgliga ist die höchste Liga auf dem Gebiet des Fußballverbandes Brandenburg. Nach der Umstrukturierung, mit einer neuen 3. Liga, gehört die Brandenburgliga zu einer der sechsthöchsten Spielklassen im deutschen Fußball. Vorher war sie die fünfthöchste Spielklasse. Der Staffelmeister steigt direkt in die Fußball-Oberliga Nordost auf. Der Vorgänger der Brandenburg-Liga war die Verbandsliga. Sie wurde zur Saison 2007/08 umbenannt. Sie wurde 1990 gegründet und hieß damals, bis 1992/93, Landesliga. Die ewige Tabelle der Brandenburg-Liga führt der SV Falkensee-Finkenkrug mit bisher 500 absolvierten Spielen an.


Vereine der Brandenburg-Liga 2008/2009

Meister der Brandenburg-Liga/Verbandsliga Brandenburg seit 1990/91

Meister der Verbandsliga Brandenburg

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Brandenburg-Liga (Fußball) — Brandenburg Liga Verbände Fußball Landesve …   Deutsch Wikipedia

  • Brandenburg [1] — Brandenburg (m. Geogr. u. Gesch.). I. Älteste Geschichte bis zum Entstehen der Markgrafen von Nordsachsen 930. Die Ebenen zwischen der Mittel Elbe u. Mittel Oder, die heutige Provinz.B., bewohnten bis zur Völkerwanderung wahrscheinlich Sueven.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Liga de Holanda de waterpolo femenino — Saltar a navegación, búsqueda La Liga de Holanda de waterpolo femenino es la competición más importante de waterpolo femenino entre clubes holandeses. Historial Estos son los ganadores de liga: 2009: Polar Bears Ede 2008: Het Ravijn Nijverdal… …   Wikipedia Español

  • Brandenburg Cottbus — BSV Cottbus Ost Voller Name BSV Cottbus Ost e.V. Gegründet 1899 Vereinsfarben Blau Rot …   Deutsch Wikipedia

  • Brandenburg Dresden — Sportfreunde Dresden Nord Voller Name Sportfreunde 01 Dresden Nord e.V. Gegründet 1933 Stadion Sportanlage …   Deutsch Wikipedia

  • Liga (DDR-Fußball) — Als Fußball Liga oder kurz Liga wurde von 1950 bis 1990 die zweithöchste Spielklasse im Deutschen Fußballverband der DDR (DFV) bezeichnet. Sie diente als Unterbau der Fußball Oberliga. Inhaltsverzeichnis 1 Kurzübersicht 2 1946–1950: Entstehung 3… …   Deutsch Wikipedia

  • Liga von Schmalkalden — Kupferstich des Gründungsortes des Schmalkaldischen Bundes (1645) Der Schmalkaldische Bund (auch Schmalkaldische Liga oder Liga von Schmalkalden genannt) war ein am 27. Februar 1531[1] in Schmalkalden geschlossenes Verteidigungsbündnis… …   Deutsch Wikipedia

  • Liga de los Países Bajos de waterpolo femenino — La Liga de los Países Bajos de waterpolo femenino es la competición más importante de waterpolo femenino entre clubes neerlandeses. Historial Estos son los ganadores de liga: 2011: Donk Gouda 2010: Polar Bears Ede 2009: Polar Bears Ede 2008: Het… …   Wikipedia Español

  • Liga von Konstanz — In der Konstanzer Liga verbündeten sich die Feinde Ludwigs VII. von Bayern Ingolstadt. Die Konstanzer Liga war ein Verteidigungsbündnis der Gegner Herzog Ludwigs des Gebarteten von Bayern Ingolstadt. Sie wurde am 8. Juli 1415 auf dem Konzil von… …   Deutsch Wikipedia

  • Liga von Augsburg — Die Augsburger Allianz, auch Augsburger Liga genannt, entstand am 9. Juli 1686 als Defensivbündnis zwischen Kaiser Leopold I., König Karl II. von Spanien, König Karl XI. von Schweden, Kurfürst Maximilian II. Emanuel von Bayern und diversen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”