ATP Doha
Qatar ExxonMobil Open
Kategorie ATP World Tour 250
Austragungsort Doha, Katar
Preisgeld 2011 $ 1.024.000
Sieger Einzel 2011 SchweizSchweiz Roger Federer
Sieger Doppel 2011 SpanienSpanien Marc López / SpanienSpanien Rafael Nadal
Hauptfeld Einzel 32 Spieler
Hauptfeld Doppel 16 Spieler
Belag Hartplatz

Die Katar Exxon Mobile Open sind ein Tennisturnier und werden seit 1993 im Januar alljährlich in Doha (Katar) auf Hartplatz ausgetragen.

Siegerliste

Jahr Sieger Einzel Sieger Doppel
2011 SchweizSchweiz Roger Federer SpanienSpanien Marc López / SpanienSpanien Rafael Nadal
2010 RusslandRussland Nikolai Dawidenko SpanienSpanien Guillermo Garcia-Lopez / SpanienSpanien Albert Montanes
2009 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Andy Murray SpanienSpanien Marc Lopez / SpanienSpanien Rafael Nadal
2008 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Andy Murray DeutschlandDeutschland Philipp Kohlschreiber / TschechienTschechien David Skoch
2007 KroatienKroatien Ivan Ljubicic RusslandRussland Mikhail Youzhny / SerbienSerbien Nenad Zimonjic
2006 SchweizSchweiz Roger Federer SchwedenSchweden Jonas Björkman / WeissrusslandWeißrussland Max Mirny
2005 SchweizSchweiz Roger Federer SpanienSpanien Albert Costa / SpanienSpanien Rafael Nadal
2004 FrankreichFrankreich Nicolas Escudé TschechienTschechien Martin Damm / TschechienTschechien Cyril Suk
2003 OsterreichÖsterreich Stefan Koubek TschechienTschechien Martin Damm / TschechienTschechien Cyril Suk
2002 MarokkoMarokko Younes El Aynaoui Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Donald Johnson / Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jared Palmer
2001 ChileChile Marcelo Rios BahamasBahamas Mark Knowles / KanadaKanada Daniel Nestor
2000 FrankreichFrankreich Fabrice Santoro BahamasBahamas Mark Knowles /WeissrusslandWeißrussland Max Mirnyi
1999 DeutschlandDeutschland Rainer Schüttler Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Alex O'Brien / Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jared Palmer
1998 TschechienTschechien Petr Korda IndienIndien Mahesh Bhupathi / IndienIndien Leander Paes
1997 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jim Courier NiederlandeNiederlande Jacco Eltingh / NiederlandeNiederlande Paul Haarhuis
1996 TschechienTschechien Petr Korda BahamasBahamas Mark Knowles / KanadaKanada Daniel Nestor
1995 SchwedenSchweden Stefan Edberg SchwedenSchweden Stefan Edberg / SchwedenSchweden Magnus Larsson
1994 SchwedenSchweden Stefan Edberg FrankreichFrankreich Olivier Delaître / FrankreichFrankreich Stephane Simian
1993 DeutschlandDeutschland Boris Becker DeutschlandDeutschland Boris Becker / DeutschlandDeutschland Patrik Kühnen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ATP Tour 2009 — In der folgenden Tabelle werden die Turniere der professionellen Herrentennis Saison 2009 (ATP World Tour) dargestellt. Inhaltsverzeichnis 1 Turnierplan 2 Turniersieger 2.1 Einzel 2.2 Doppel // …   Deutsch Wikipedia

  • ATP 250 Series — Die ATP World Tour 250 (bis einschließlich 2008 ATP International Series, 1990 bis 1997 ATP World Series) umfasst eine Reihe von Turnieren auf der ATP Tour. Ihren Namen trägt die Serie aufgrund der Tatsache, dass ab der Saison 2009 250… …   Deutsch Wikipedia

  • ATP International Series — Die ATP World Tour 250 (bis einschließlich 2008 ATP International Series, 1990 bis 1997 ATP World Series) umfasst eine Reihe von Turnieren auf der ATP Tour. Ihren Namen trägt die Serie aufgrund der Tatsache, dass ab der Saison 2009 250… …   Deutsch Wikipedia

  • ATP Studena Croatia Open —  ATP World Tour Location Umag  Croatia Venue ITC Stella Maris Category ATP World Series (1990–1997) ATP …   Wikipedia

  • ATP World Tour Finals 2010 — ATP World Tour Finals 2010 …   Wikipédia en Français

  • ATP World Tour Finals 2009 — ATP World Tour Finals 2009 …   Wikipédia en Français

  • ATP World Tour Finals 2011 — ATP World Tour Finals 2011 …   Wikipédia en Français

  • Atp 2009 — Saison 2009 de l ATP Les vainqueurs de Grand Chelem en 2009: Rafael Nadal, Roger Federer et Juan Martín del Potro …   Wikipédia en Français

  • Atp 2008 — Saison 2008 de l ATP Résumé La saison 2008 de l’ATP a été marquée par la fin de l’hégémonie du Suisse Roger Federer sur le tennis mondial. En effet, celui ci joue sa moins fructueuse année depuis 2002 : il ne remporte qu’un Grand Chelem (US… …   Wikipédia en Français

  • ATP Tour 2008 — El ATP Tour es la élite tenística para los profesionales organizado por la ATP. El ATP Tour incluye los cuatro torneos de Grand Slam Grand Slam, la Tennis Masters Cup, los ATP Masters Series y los torneos International Series Gold y International …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”