ATP International Series

Die ATP World Tour 250 (bis einschließlich 2008 ATP International Series, 1990 bis 1997 ATP World Series) umfasst eine Reihe von Turnieren auf der ATP Tour. Ihren Namen trägt die Serie aufgrund der Tatsache, dass ab der Saison 2009 250 Weltranglistenpunkte für den Sieg bei einem Turnier dieser Kategorie vergeben werden. Die Turniere der World Tour 250 sind in der Wertigkeit sowohl unterhalb der ATP World Tour Masters 1000 als auch der ATP World Tour 500 angesiedelt.

Aktuell besteht die ATP 250 Series aus 38 Turnieren, 20 davon werden auf Hartplatz ausgetragen, 13 auf Sand und 5 auf Rasenplatz. Alle Turniere werden im K.-o.-System durchgeführt, wobei beim Großteil der Turniere das Hauptfeld aus 32 Spielern besteht. Mehr Teilnehmer treten in New Haven (48 Teilnehmer) und Halle (56) an, weniger in Auckland, Sydney und Viña del Mar (je 28).

Ergebnisse

2009

ATP World Tour 250

Datum Turnier Platzbelag Sieger Finalgegner Resultat
04.01. - 11.01. AUSAUS Brisbane Hartplatz CZECZE Radek Štěpánek ESPESP Fernando Verdasco 3:6, 6:3, 6:4
QATQAT Doha Hartplatz GBRGBR Andy Murray USAUSA Andy Roddick 6:4, 6:2
INDIND Chennai Hartplatz CROCRO Marin Čilić INDIND Somdev Devvarman 6:4, 7:6
12.01. - 17.01. NZLNZL Auckland Hartplatz ARGARG Juan Martín del Potro USAUSA Sam Querrey 6:4, 6:4
AUSAUS Sydney Hartplatz ARGARG David Nalbandian FINFIN Jarkko Nieminen 6:3, 6:7, 6:2
02.02. - 08.02. CHICHI Viña del Mar Sand CHICHI Fernando González ARGARG José Acasuso 6:1, 6:3
CROCRO Zagreb Hartplatz (i) CROCRO Marin Čilić CROCRO Mario Ančić 6:3, 6:4
RSARSA Johannesburg Hartplatz FRAFRA Jo-Wilfried Tsonga FRAFRA Jeremy Chardy 6:4, 7:6
09.02. - 15.02. USAUSA San José Hartplatz (i) CZECZE Radek Štěpánek USAUSA Mardy Fish 3:6, 6:4, 6:2
BRABRA Costa do Sauípe Sand ESPESP Tommy Robredo BRABRA Thomaz Bellucci 6:3, 3:6, 6:4
16.02. - 22.02. FRAFRA Marseille Hartplatz (i) FRAFRA Jo-Wilfried Tsonga FRAFRA Michaël Llodra 7:5, 7:6
ARGARG Buenos Aires Sand ESPESP Tommy Robredo ARGARG Juan Mónaco 7:5, 2:6, 7:6
23.02. - 01.03. USAUSA Delray Beach Hartplatz USAUSA Mardy Fish RUSRUS Evgeny Korolev 7:5, 6:3
06.04. - 12.04. MARMAR Casablanca Sand ESPESP Juan Carlos Ferrero FRAFRA Florent Serra 6:4, 7:5
USAUSA Houston Sand AUSAUS Lleyton Hewitt USAUSA Wayne Odesnik 6:2, 7:5
03.05. - 10.05. GERGER München Sand
PORPOR Estoril Sand
04.05. - 10.05. SRBSRB Belgrad Sand
17.05. - 23.05. AUTAUT Pörtschach Sand
08.06. - 14.06. GBRGBR London Rasen
GERGER Halle Rasen
14.06. - 20.06. NEDNED s-Hertogenbosch Rasen
GBRGBR Eastbourne Rasen
06.07. - 12.07. USAUSA Newport Rasen
13.07. - 19.07. SWESWE Båstad Sand
GERGER Stuttgart Sand
19.07. - 26.07. USAUSA Indianapolis Hartplatz
26.07. - 02.08. SUISUI Gstaad Sand
USAUSA Los Angeles Hartplatz
CROCRO Umag Sand
23.08. - 29.08. USAUSA New Haven Hartplatz
21.09. - 27.09. FRAFRA Metz Hartplatz (i)
ROMROM Bukarest Sand
29.09. - 04.10. THATHA Bangkok Hartplatz (i)
19.10. - 25.10. SWESWE Stockholm Hartplatz (i)
RUSRUS Moskau Hartplatz (i)
25.10. - 01.11. AUTAUT Wien Hartplatz (i)
FRAFRA Lyon Hartplatz (i)
RUSRUS St. Petersburg Hartplatz (i)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ATP International Series — Saltar a navegación, búsqueda ATP World Tour 250 Obtenido de ATP International Series …   Wikipedia Español

  • ATP International Series — The International Series (previously known as the World Series ) is a series of professional tennis tournaments held internationally that are part of the ATP Tour. International Series offer players cash prizes (tournaments have purses from… …   Wikipedia

  • ATP International Series Gold — International Series Gold (previously known as the Championship Series ) is a series of professional tennis tournaments held internationally that are part of the ATP Tour. International Series Gold offer players cash prizes (purses from $755,000… …   Wikipedia

  • ATP International Series Gold — Saltar a navegación, búsqueda ATP World Tour 500 Obtenido de ATP International Series Gold …   Wikipedia Español

  • ATP International Series Gold — Die ATP World Tour 500 (bis einschließlich 2008 ATP International Series Gold, 1990 bis 1997 ATP Championship Series) umfasst eine Reihe von Turnieren auf der ATP Tour. Der Name leitet sich davon ab, dass ab der Saison 2009 für den Sieg 500… …   Deutsch Wikipedia

  • ATP 500 Series — Die ATP World Tour 500 (bis einschließlich 2008 ATP International Series Gold, 1990 bis 1997 ATP Championship Series) umfasst eine Reihe von Turnieren auf der ATP Tour. Der Name leitet sich davon ab, dass ab der Saison 2009 für den Sieg 500… …   Deutsch Wikipedia

  • ATP Championship Series — Die ATP World Tour 500 (bis einschließlich 2008 ATP International Series Gold, 1990 bis 1997 ATP Championship Series) umfasst eine Reihe von Turnieren auf der ATP Tour. Der Name leitet sich davon ab, dass ab der Saison 2009 für den Sieg 500… …   Deutsch Wikipedia

  • ATP 500 Series — Logo des Masters 500 Les ATP 500 Series (anciennement International Series Gold et Championship Series) désignent les tournois de l ATP tour qui rapportent actuellement 500 points au classement technique de l ATP au vainqueur. Ces tournois sont… …   Wikipédia en Français

  • ATP Challenger Series — Los ATP Challenger Series son una serie de torneos de tenis de la Asociación de Tenistas Profesionales (ATP). Corresponden a la categoría de menor rango dentro de los torneos gobernados por la ATP, por debajo de los Grand Slam, ATP World Tour… …   Wikipedia Español

  • ATP 250 Series — Die ATP World Tour 250 (bis einschließlich 2008 ATP International Series, 1990 bis 1997 ATP World Series) umfasst eine Reihe von Turnieren auf der ATP Tour. Ihren Namen trägt die Serie aufgrund der Tatsache, dass ab der Saison 2009 250… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”