Brandkräuter
Brandkräuter
Strauch-Brandkraut (Phlomis fruticosa)

Strauch-Brandkraut (Phlomis fruticosa)

Systematik
Asteriden
Euasteriden I
Ordnung: Lippenblütlerartige (Lamiales)
Familie: Lippenblütler (Lamiaceae)
Unterfamilie: Lamioideae
Gattung: Brandkräuter
Wissenschaftlicher Name
Phlomis
L.

Brandkräuter (Phlomis) sind eine Pflanzengattung aus der Familie der Lippenblütler (Lamiaceae).

Inhaltsverzeichnis

Merkmale

Die Phlomis-Arten wachsen als ausdauernde krautige Pflanzen, Halbsträucher oder Sträucher. Die Laubblätter sind ungeteilt, der Blattrand ist gesägt oder gekerbt.

Die Blüten stehen in wenig- oder vielblütigen Scheinquirlen, die Vorblätter sind lineal bis lanzettlich. Die Halbquirle sind in der Regel nicht gestielt. Der Kelch ist röhrig bis glockig, hat fünf bis zehn Nerven und fünf annähernd gleiche Zähne. Die Krone ist zygomorph und deutlich zweilippig. Die Oberlippe ist helmförmig gewölbt und ausgerandet. Die Unterlippe ist abstehend, dreilappig mit einem großen Mittellappen und zwei kleinen, stumpfen Seitenlappen. Von den Staubblätter sind zwei kürzer, zwei länger. Sie tragen unterhalb der Mitte ein abwärts gerichtetes Zähnchen. Sie sind kürzer als die Kronröhre oder überragen sie, ragen dabei jedoch nicht über die Oberlippe hinaus. Alle vier Staubblätter sind fruchtbar. Die Narbenäste sind ungleich.

Die Teilfrüchte der Klausenfrucht sind dreikantig mit kahler oder behaarter Oberfläche.

Systematik

Die Gattung Phlomis gehört zur Tribus Lamieae der Unterfamilie Lamioideae innerhalb der Familie der Lippenblütler (Lamiaceae).

Die (Phlomis) enthält rund 100 Arten, von denen 12 in Europa vorkommen.[1]

  • Das Knollen-Brandkraut (Phlomis tuberosa) ist die einzige in Mitteleuropa heimische Art (Burgenland, Mähren, Slowakei, Ungarn).[1] In Sachsen-Anhalt ist sie ein Neophyt.[2]

Weitere Arten sind:

Strauch-Brandkraut mit blühenden und ausgeblühten Blütenständen

Literatur

  • Siegmund Seybold (Hrsg.): Schmeil-Fitschen interaktiv (CD-Rom), Quelle & Meyer, Wiebelsheim 2001/2002, ISBN 3-494-01327-6

Einzelnachweise

  1. a b M. A. Fischer, W. Adler, K. Oswald: Exkursionsflora für Österreich, Liechtenstein und Südtirol. Zweite Auflage, Land Oberösterreich, Biologiezentrum der OÖ Landesmuseen, Linz 2005, ISBN 3-85474-140-5
  2. Schmeil-Fitschen 2001/2002.

Weblinks

 Commons: Brandkräuter – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Phlomis — Brandkräuter Strauch Brandkraut (Phlomis fruticosa) Systematik Klasse: Dreifurchenpollen Zweikeimblättrige (Rosopsida) …   Deutsch Wikipedia

  • Phlomis russeliana — Russel Brandkraut Russel Brandkraut (Phlomis russeliana) Systematik Unterklasse: Asternähnliche (Asteridae) Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Russels Brandkraut — Russel Brandkraut Russel Brandkraut (Phlomis russeliana) Systematik Unterklasse: Asternähnliche (Asteridae) Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Labiaceae — Lippenblütler Thymian (Thymus serpyllum), Illustration Systematik Überabteilung …   Deutsch Wikipedia

  • Labiatae — Lippenblütler Thymian (Thymus serpyllum), Illustration Systematik Überabteilung …   Deutsch Wikipedia

  • Lamiaceae — Lippenblütler Thymian (Thymus serpyllum), Illustration Systematik Überabteilung …   Deutsch Wikipedia

  • Lamiacee — Lippenblütler Thymian (Thymus serpyllum), Illustration Systematik Überabteilung …   Deutsch Wikipedia

  • Lippenblütengewächse — Lippenblütler Thymian (Thymus serpyllum), Illustration Systematik Überabteilung …   Deutsch Wikipedia

  • Russel-Brandkraut — (Phlomis russeliana) Systematik Euasteriden I Ordnung: Lippenblütlerartige (Lamiales) …   Deutsch Wikipedia

  • Kaschmir-Brandkraut — Systematik Euasteriden I Ordnung: Lippenblütlerartige (Lamiales) Familie: Lippenblütler (Lamiaceae) Unterfamilie: Lamioid …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”