Brandlmayr

Martin Brandlmayr (* 1971 in Wien) ist ein österreichischer Musiker.

Martin Brandlmayr ist studierter Schlagzeuger, spielt aber auch Computer und elektronische Instrumente. Im Jahr 2002 war er gemeinsam mit Christof Kurzmann „artist in residence“ im Berliner Podewil. 2005 trat er bei den Donaueschinger Musiktagen auf.

Bekannt wurde er durch das 1997 gegründete Post-Rock-Trio Radian mit John Normann und Stefan Nemeth. Er arbeitete aber auch mit Musikern wie Otomo Yoshihide, Fennesz, Mapstation, Pure, John Tilbury, Tony Buck und Paul Lovens.

Brandlmayr lebt in Wien und Berlin.

Wichtige Projekte

Diskographie

  • Highway My Friend, Trapist, 2002
  • rec.extern, Radian, 2002
  • Instabilität der Symmetrie, Brandlmayr, Werner Dafeldecker, Martin Siewert, Stefan Németh, 2003
  • Too Beautiful to Burn, Brandlmayr, Siewert, 2003
  • Ballroom, Trapist, 2004
  • Juxtaposition, Radian, 2004

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Martin Brandlmayr — is an Austrian percussionist, drummer, composer and electronic artist. He is widely recognized for his work in a variety of so called post rock bands, namely Radian, Trapist, and Autistic Daughters,[1] among others. Critic Brian Olewnick has… …   Wikipedia

  • Martin Brandlmayr — bei einem NOW Jazz Konzert mit Polwechsel im Club W71, 2010 Martin Brandlmayr (* 1971 in Wien) ist ein österreichischer Musiker. Martin Brandlmayr ist studierter Schlagzeuger, spielt aber auch Computer und elektronische Instrumente. Im Jahr 2002… …   Deutsch Wikipedia

  • Radian (band) — See Radian for the mathematical concept, or Radian (comics) for the comic book character. Infobox musical artist Name = Radian Img capt = Radian playing live at MUTEK 2005 (from left to right: Németh, Brandlmayr and Norman) Img size = Landscape …   Wikipedia

  • Polwechsel — Infobox musical artist Name = Polwechsel Img capt = No Image Yet Img size = 250 Landscape = yes Background = group or band Origin = Vienna, Austria Genre = experimental Years active = 1993 ndash;present Label = Erstwhile Records, HatHut Records… …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bra — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Nicholas Bussmann — (* 7. Juli 1970 in Berlin) ist ein Musiker und Komponist. Er lebt und arbeitet in Berlin. Bussmann war zunächst Cellist, wandte sich dann aber elektronischen Klängen zu. Er bewegt sich musikalisch zwischen elektronischer und improvisierter Musik …   Deutsch Wikipedia

  • Otomo Yoshihide — an Gitarre, Turntables und Elektronik Otomo Yoshihide ist ein japanischer Musiker und Komponist. Wie bei japanischen Namen häufig, ist Otomo in diesem Falle der Familienname und Yoshihide der Vorname. Otomo wurde am 1. August 1959 in Yokoham …   Deutsch Wikipedia

  • David Sylvian — David Sylvian, November 1982 Background information Birth name David Alan Batt Born 23 February 19 …   Wikipedia

  • Erstwhile Records — is an independent record label devoted to free improvisation, particularly the electroacoustic variety. Erstwhile was founded by Jon Abbey in 1999, and his knowledgeable (but highly opinionated) personality and tastes are closely identified with… …   Wikipedia

  • Nicholas Bussmann — is a composer and performer. He is a founder of the Love Song Competition which takes place every year in Berlin.[1] Nicholas Bussmann has collaborated with Toshimaru Nakamura (Alles 3)[2] and Martin Brandlmayr (Kapital band 1)[3] amongst others …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”