Brandon Thomas

Walter Brandon Thomas (* 25. Dezember 1850 in Hull, Großbritannien; † 19. Juni 1914 in London) war gelernter Schiffszimmermann, Schauspieler und Autor.

Leben

Brandon Thomas stammt aus ärmlichen Verhältnissen und arbeitete schon in früher Jugend als Werftarbeiter. Zunächst wurde er Schiffszimmermann und begann, Schiffbau und Maschinenbau zu studieren, ging aber dann gegen den Willen seines Vaters nach London, um Schauspieler zu werden.

Ab 1870 arbeitete er als Darsteller, Verfasser von einem guten Dutzend Theaterstücken und Autor von Revuen. 1879 schloss er sich der Londoner Hare/Dale Company an. Sein einziges populäres Stück ist die 1892 erschienene Travestiekomödie "Charleys Tante". Sie wird noch heute aufgeführt und machte ihn schon damals reich und unabhängig.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Brandon Thomas — Walter Brandon Thomas (24 December 1850 – 19 June 1914) was an English actor, playwright and song writer. He is best known for writing the comic play Charley s Aunt (1892), which broke all historic records for plays of any kind, with an original… …   Wikipedia

  • Brandon Thomas (musician) — Infobox musical artist Name = Brandon Thomas Img capt = Brandon Thomas in Cardiff during sound check on the Story of The Year tour in 2006. Img size = Landscape = Background = solo singer Birth name = Brandon Fogle Alias = Brandon Thomas Born… …   Wikipedia

  • Brandon Thomas (Basketballspieler) — Brandon Thomas Spielerinformationen Voller Name Brandon Omar Thomas Geburtstag 17. August 1984 Geburtsort Bitburg, Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Brandon — ist der Vorname folgender Personen: Brandon Bays (* 19**), amerikanische Autorin und Workshopleiterin Brandon Call (* 1976), amerikanischer Schauspieler Brandon Flowers (* 1981), amerikanischer Sänger und Musiker Brandon Gay (* 1982),… …   Deutsch Wikipedia

  • Thomas I. — Thomas ist ein männlicher Vorname, der auch als Nachname eine nennenswerte Verbreitung hat. Herkunft und Bedeutung des Namens Der Name stammt aus dem aramäischen te oma (תאומא) und bedeutet „Zwilling“. So wird er auch im Johannesevangelium[1]… …   Deutsch Wikipedia

  • Thomas (Familienname) — Thomas ist ein Familienname. Zur Etymologie des Namens siehe unter Thomas. Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X …   Deutsch Wikipedia

  • Thomas Spring Rice, 1st Baron Monteagle of Brandon — Thomas Spring Rice, 1st Baron Monteagle of Brandon, PC, FRS (8 February, 1790 7 February 1866) was a British Whig politician. He served as Chancellor of the Exchequer from 1835 to 1839. Spring Rice was the son of Stephen Edward Rice of Mount… …   Wikipedia

  • Thomas H. Watts — Thomas Hill Watts Thomas Hill Watts (* 3. Januar 1819 bei Greenville, Butler County, Alabama; † 16. September 1892 in Montgomery, Alabama) war ein US amerikanischer Politiker, Justizminister der Konföderierten Staaten vo …   Deutsch Wikipedia

  • Thomas Erby Kilby — (* 9. Juli 1865 in Lebanon, Tennessee; † 22. Oktober 1943 in Anniston, Alabama) war ein US amerikanischer Politiker und Gouverneur von Alabama. Kilby gehörte der Demokratischen Partei an. Inhaltsverzeichnis 1 Frühe J …   Deutsch Wikipedia

  • Thomas Goode Jones — (* 26. November 1844 in Macon, Georgia; † 28. April 1914 in Montgomery, Alabama) war ein US amerikanischer Politiker (Demokratische Partei) und der 28. Gouverneur von Alabama. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”