Brandorff

Walter Brandorff (* 1943 in München; † 8. August 1996 in Kärnten) war ein deutsch-österreichischer Schriftsteller.

Biographie

Geboren in München, verbrachte Brandorff, der stets sehr zurückgezogen lebte und dessen Biographie weitgehend im Dunkeln liegt, den Großteil seines Lebens im österreichischen Kärnten. Brandorff arbeitete bis zu seiner Pensionierung im Jahre 1991 als Gerichtssekretär und trug den Titel des „Wirklichen Hofrats“.

In den Jahren 1989 bis 1996 erschienen von Brandorff drei Romane und zwei Bände mit kleineren Erzählungen, die von ihm zunächst im Eigenverlag herausgebracht wurden. In diesen Werken, die unter Kennern des Genres allesamt als herausragend gelten, kombinierte Brandorff Elemente des Splatters und der Erotik mit Erzählstrukturen der klassischen Horrorliteratur.

Brandorff kam am 8. August 1996 in der Nähe seines Wohnortes Kärnten bei einem Hubschrauberabsturz ums Leben. Seine Bücher wurden inzwischen vom Verlag Lindenstruth neu aufgelegt und genießen unter zahlreichen Freunden der phantastischen Literatur Kultstatus.

Bibliographie

  • Das Weiherhaus. Ein unheimlicher Roman, ISBN 3-934273-36-X
  • Ich werde dein Herz essen. Sieben böse Geschichten, ISBN 3-934273-37-8
  • Das Jahr des Grauens. Satan in St. Judas – Eine Kalendergeschichte, ISBN 3-934273-38-6
  • Die Toten leben und andere böse Geschichten, ISBN 3-934273-39-4
  • Quinters letzter Winter. Ein Horrorroman, ISBN 3-934273-40-8

Weblinks

Walter Brandorff im Verlag Lindenstruth


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Walter Brandorff — (* 1943 in München; † 8. August 1996 in Kärnten) war ein deutsch österreichischer Schriftsteller. Inhaltsverzeichnis 1 Biographie 2 Bibliographie 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Walter Brandorff — (born 1943 in Munich, Germany; died August 8, 1996, in Carinthia, Austria) was a German Austrian author. Biography Born in Munich, Brandorff who led a quite solitary live, and whose biography lies in the dark to a wide extent spent the largest… …   Wikipedia

  • Diaptomus — Scientific classification Kingdom: Animalia Phylum …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bra — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • List of horror fiction writers — This is a list of some (not all) notable writers in the horror fiction genre.Note that some writers listed below have also written in other genres, especially fantasy and science fiction, and some of the best authors are missing from the list.A… …   Wikipedia

  • Notodiaptomus — Scientific classification Kingdom: Animalia Phylum: Arthropoda Subphylum …   Wikipedia

  • Diaptomidae — Scientific classification Kingdom: Animalia Phylum …   Wikipedia

  • 8. August — Der 8. August ist der 220. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 221. in Schaltjahren), somit bleiben 145 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Juli · August · September 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • John Waters (1946-) — John Waters (réalisateur) Pour les articles homonymes, voir John Waters et Waters. John Waters …   Wikipédia en Français

  • John Waters (realisateur) — John Waters (réalisateur) Pour les articles homonymes, voir John Waters et Waters. John Waters …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”