Brandstaetter

Roman Brandstaetter (* 3. Januar 1906 in Tarnów; † 28. September 1987 in Posen) war ein polnischer Schriftsteller.

Roman Brandstaetter wurde in einer polnisch-jüdischen Familie geboren. Über seine Konversion zum katholischen Glauben schrieb er die Kroniki Assyżu (1947, Der Weg nach Assisi)

Brandstaetter war in den Jahren 1947/48 als Diplomat in Rom. Er verfasste Romane, historische Dramen und religiöse Lyrik. Außerdem arbeitete er als Übersetzer.

Werke

  • Noce narodowe (Drama, 1954 darin Ludzie z martwej winnicy; deutsch Die Leute vom toten Weinberg
  • Jezus z Nazarethu, Roman (4 Bände, 1967-73), dt. Jesus von Nazareth

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Brandstaetter — Brạndstaetter,   Roman, polnischer Schriftsteller, * Tarnów 3. 1. 1906, ✝ Posen 28. 9. 1987; entstammte der polnisch jüdischen Intelligenz, war 1947/48 Diplomat in Rom; schrieb v. a. historische und zeitgenössische Dramen sowie religiöse Lyrik.… …   Universal-Lexikon

  • BRANDSTAETTER, ROMAN — (1906–1987), Polish poet and playwright. A grandson of the Hebrew writer Mordecai david brandstaedter , he was born in Tarnow. His early verse, collected in Jarzma (1928), Droga pod góré (1931), and Wézty i   miecze (1933), was on general themes …   Encyclopedia of Judaism

  • Roman Brandstaetter — (* 3. Januar 1906 in Tarnów; † 28. September 1987 in Posen) war ein polnischer Schriftsteller. Roman Brandstaetter wurde in einer polnisch jüdischen Familie geboren. Über seine Konversion zum katholischen Glauben schrieb er die Kroniki Assyżu… …   Deutsch Wikipedia

  • Hörspielführer — Reclams Hörspielführer ist ein vergriffenes Nachschlagewerk, das 1969 von Heinz Schwitzke und Werner Klippert herausgegeben wurde. Es beschäftigt sich mit dem Hörspiel und seinen Autoren. Inhaltsverzeichnis 1 Einmalige Auflage 2 Hörspielkanon 2.1 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bra — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Tarnów — Infobox Settlement name = Tarnów imagesize = 250px image caption = Town Hall on Main Square image shield = POL Tarnów COA.svg pushpin pushpin label position = bottom subdivision type = Country subdivision name = POL subdivision type1 =… …   Wikipedia

  • List of Polish Jews — From the Middle Ages until the Holocaust, Jews comprised a significant part of the Polish population. The Polish Lithuanian Commonwealth, known as a Jewish paradise for its religious tolerance, attracted numerous Jews who fled persecution from… …   Wikipedia

  • Brandstätter — Den Namen Brandstätter führen folgende Personen: Christian Brandstätter (* 1943), österreichischer Verleger Fritz Brandstätter (1892–1926), österreichischer Fußballspieler Helmut Brandstätter (* 1955), österreichischer Journalist und TV Macher… …   Deutsch Wikipedia

  • Dianora Niccolini — (* Oktober 1936 in Florenz, Italien) ist eine italo amerikanische Fotografin in den USA. Sie gilt als weibliche Wegbereiterin auf dem Gebiet des Genres Männerakt. Inhaltsverzeichnis 1 Biografie 2 Bücher (Auszug) 3 Solo Ausstellungen …   Deutsch Wikipedia

  • Eberhard Gwinner — (* 26. Dezember 1938; † 7. September 2004) war ein deutscher Ornithologe und Verhaltensforscher sowie Gründungsdirektor des Max Planck Instituts für Ornithologie (Andechs, Radolfzell, Seewiesen). In einem Nachruf in der Fachzeitschrift Nature… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”