Brandt-Kommission

Die Nord-Süd-Kommission war eine unter dem Vorsitz Willy Brandts 1977 gegründete „Unabhängige Kommission für Internationale Entwicklungsfragen.“ Nach über zwei Jahren legte die Kommission am 12. Februar 1980 in New York City dem Generalsekretär der Vereinten Nationen den Nord-Süd-BerichtDas Überleben sichern“ vor, in dem die Aufmerksamkeit auf die aktuellen Probleme der Dritten Welt gelenkt und Lösungsmöglichkeiten angeboten wurden.

Der Nord-Süd-Kommission gehörten an:

Ex officio war Exekutivsekretär der Kommission Göran Ohlin (Schweden), der Direktor des Sekretariats war Dragoslav Avramović (Jugoslawien) und Jan Pronk (Niederlande).


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Brandt-Kommission — nach ihrem Vorsitzenden W. Brandt benannte Unabhängige Kommission für internationale Entwicklungsfragen, die 1977 auf Vorschlag des damaligen Weltbankpräsidenten R. McNamara ins Leben gerufen wurde. Sie bestand aus sieben Mitgliedern der… …   Lexikon der Economics

  • Brandt, Willy —   Willy Brandt wurde am 18. Dezember 1913 in Lübeck als Herbert Ernst Karl Frahm geboren. Er legte 1932 das Abitur ab; 1930 war er der SPD beigetreten, 1931 jedoch zu der von der SPD abgesplitterten Sozialistischen Arbeiterpartei (SAP)… …   Universal-Lexikon

  • Brandt-Report — Am 12. Februar 1980 legt die Nord Süd Kommission unter dem Vorsitz von Altkanzler Willy Brandt dem Generalsekretär der Vereinten Nationen eine Studie mit dem Namen „Das Überleben sichern. Gemeinsame Interessen der Industrie und… …   Deutsch Wikipedia

  • Kommission für Geschichte des Parlamentarismus und der politischen Parteien — Die Kommission für Geschichte des Parlamentarismus und der politischen Parteien, kurz Parlamentarismus Kommission (Abkürzung: KGParl), ist eine außeruniversitäre Forschungseinrichtung. Sie fördert, erarbeitet und veröffentlicht wissenschaftliche… …   Deutsch Wikipedia

  • Brandt — Brạndt,   1) [brænt], Bill, britischer Fotograf, * London 3. 5. 1904, ✝ ebenda 20. 12. 1983; Assistent von M. Ray; widmete sich in den 30er und 40er Jahren der sozialdokumentarischen, später der Akt , Landschafts und Porträtfotografie… …   Universal-Lexikon

  • Unabhängige Kommission für Internationale Entwicklungsfragen — ⇡ Brandt Kommission …   Lexikon der Economics

  • Nord-Süd-Kommission — Die Nord Süd Kommission (N. S. K., auch Brandt Kommission) war eine unter dem Vorsitz Willy Brandts 1977 gegründete „Unabhängige Kommission für Internationale Entwicklungsfragen“. Sie wurde unter Anregung des damaligen Weltbank Präsidenten Robert …   Deutsch Wikipedia

  • Enquête-Kommission — Enquête Kommissionen (enquête franz. für Untersuchung) sind vom Deutschen Bundestag oder von einem Landesparlament eingesetzte überfraktionelle Arbeitsgruppen, die langfristige Fragestellungen lösen sollen, in denen unterschiedliche juristische,… …   Deutsch Wikipedia

  • Willy Brandt — (1980) Willy Brandt (* 18. Dezember 1913 in Lübeck als Herbert Ernst …   Deutsch Wikipedia

  • Hugo Brandt (Hamburg) — Hugo Brandt (* 16. März 1845 in Hamburg; † 21. März 1933 ebenda) war ein Kaufmann und Hamburger Senator. Nach seiner Schulzeit in Hamburg begann Brandt 1864 eine kaufmännische Lehre bei der Im Export Firma Carl Leo Heise in Hamburg. Anschließend… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”