Branko Lustig
Branko Lustig (2009)

Branko Lustig (* 10. Juni 1932 in Osijek, Kroatien) ist ein kroatischer Produzent und Schauspieler.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Branko Lustig, der einer jüdischen Familie entstammt, war als Kind während des Zweiten Weltkriegs in den Konzentrationslagern Auschwitz und Bergen-Belsen interniert.

Er begann seine Karriere im Filmgeschäft als Regieassistent bei der in Zagreb ansässigen Filmproduktionsfirma Jadran Film.[1] 1956 arbeitete er als Produktionsleiter an Ne okreći se sine (englischer Titel Don't Look Back Son), einem beachtenswerten Zweiter-Weltkrieg-Drama. In den 1980er Jahren arbeitete Lustig an der Miniserie Der Feuersturm (1983) und an der Fortsetzung Feuersturm und Asche (1988). Im selben Jahr zog er in die USA.

Er gewann 1994 als erster Kroate einen Oscar für Schindlers Liste als Bester Film. Für den gleichen Film wurde er auch mit dem Golden Globe ausgezeichnet. 2001 erhielt er seinen zweiten Oscar und den Golden Globe für Gladiator.

Branko Lustig ist der einzige Kroate, der zwei mal mit dem Oscar ausgezeichnet wurde. Lustig arbeitete als Produzent bzw. leitender Produzent an Filmen wie Projekt: Peacemaker (1997), Hannibal (2001) und Black Hawk Down (2001).

Der kroatische Präsident Franjo Tudman verlieh ihm für seine Arbeit den "Orden von Herzog Trpimir". 2008 wurde ihm als erstem Filmschaffenden die Ehrendoktorwürde der Universität Zagreb verliehen. Im selben Jahr gründete er mit Phil Blazer in Los Angeles die Produktionsfirma Six Point Films, „um tiefer gehende und zum Nachdenken anregende Filme zu produzieren“. Lustig ist seit 2008 Ehrenpräsident des Jüdischen Filmfestivals Zagreb.

Im November 2009 wurde er vom Los Angeles Museum of the Holocaust im Rahmen des zweiten „Annual Dinners“ in Beverly Hills für sein Engagement für das Gedenken an den Holocaust geehrt. Die Laudatio hielt die Holocaust-Überlebende Renée Firestone.

Filmografie

Produzent

Schauspieler

Einzelnachweise

  1. Hollywoodska večer za Branka Lustiga (kroatisch). Vjesnik, 20. April 2007

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Branko Lustig — est un producteur américano croate, né le 10 juin 1932 à Osijek, en ex Yougoslavie (aujourd hui en Croatie). Il est le seul ressortissant croate à avoir remporté un Oscar du cinéma (en l occurrence, deux). Biographie Issu d une famille juive, il… …   Wikipédia en Français

  • Branko Lustig — Infobox actor imagesize = name = Branko Lustig birthdate = birth date and age|1932|6|10 location = Osijek, Kingdom of Yugoslavia (today Croatia) occupation = Producer yearsactive = 1955–present academyawards = Best Picture 1993 Schindler s List… …   Wikipedia

  • Lustig — steht für Fertig Lustig, Schweizer Sitcom (2000) Echt lustig, Sendung des ORF Bruder Lustig, Märchen der Gebrüder Grimm Fred Lustig Sammelpseudonym des Labels Odeon für verschiedene Schlagersänger Lustig ist der Familienname folgender Personen:… …   Deutsch Wikipedia

  • Lustig — is a surname, and may refer to:* Arnošt Lustig * Aaron Lustig (born 1956), American film and television actor * Branko Lustig * Friedrich Lustig (1912 1989), Estonian Buddhist, Latvian Buddhist archbishop * Jo Lustig * John Lustig * Robin Lustig… …   Wikipedia

  • Lustig — puede referirse a: Arnošt Lustig Branko Lustig Eugenia Sacerdote de Lustig Lustig, historietista y pintor chileno Esta página de desambiguación cataloga artículos relacionados con el mismo título. Si llegaste aquí a través de …   Wikipedia Español

  • Gladiatore — Gladiator (film, 2000) Pour les articles homonymes, voir Gladiator. Gladiator Titre original Gladiator Titre québécois Gladiateur Réalisation Ridley Scott Acteurs principaux …   Wikipédia en Français

  • Maximus Decimus Meridius — Gladiator (film, 2000) Pour les articles homonymes, voir Gladiator. Gladiator Titre original Gladiator Titre québécois Gladiateur Réalisation Ridley Scott Acteurs principaux …   Wikipédia en Français

  • Liste der Biografien/Lu — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Oscar/Bester Film — Mit dem Oscar für den besten Film werden die Produzenten eines Films ausgezeichnet. In der Regel können drei Personen als Produzenten eines Films nominiert werden. Ab der 80. Verleihung des Oscars können unter bestimmten Umständen mehr als drei… …   Deutsch Wikipedia

  • Gladiator (film, 2000) — Pour les articles homonymes, voir Gladiator. Gladiator …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”