ATP St. Pölten

Der Grand Prix St. Pölten war ein Tennisturnier, das jedes Jahr zu Beginn der Sandplatzsaison im Mai in St. Pölten ausgetragen wurde. Es war neben den Generali Open in Kitzbühel das bestbesetzte Tennisturnier in Österreich. Das Nachfolgeturnier, das Hypo Group Tennis International, findet seit 2006 in Pörtschach statt.

Siegerliste


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 1994 ATP St. Pölten — The 1994 Hypo Group Tennis International was an ATP tennis tournament held in St. Poelten, Austria. The tournament was held June 13 20 1994.Thomas Muster won his 3rd title of the year, and 23rd of his career.WinnersMen s Singlesflagicon|AUT… …   Wikipedia

  • St. Pölten (Stadtteil) — Wappen Karte …   Deutsch Wikipedia

  • St. Pölten — St. Pölten …   Deutsch Wikipedia

  • St. Pölten — Sankt Pölten Sankt Pölten …   Wikipédia en Français

  • Ratzersdorf (St. Pölten) — Wappen Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Nadelbach (Gemeinde St. Pölten) — Wappen Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Waitzendorf (Gemeinde St. Pölten) — Wappen Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Grand Prix St. Pölten — Der Grand Prix St. Pölten war ein Tennisturnier, das jedes Jahr zu Beginn der Sandplatzsaison im Mai in St. Pölten ausgetragen wurde. Es war neben den Generali Open in Kitzbühel das bestbesetzte Tennisturnier in Österreich. Das Nachfolgeturnier,… …   Deutsch Wikipedia

  • ATP Studena Croatia Open —  ATP World Tour Location Umag  Croatia Venue ITC Stella Maris Category ATP World Series (1990–1997) ATP …   Wikipedia

  • ATP Buenos Aires — Copa Telmex  ATP World Tour Location Buenos Aires  Argentina Venue Buenos Aires Lawn Tennis Club Category ATP World Series (1993–1 …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”