Branss

Truck Branss (* 21. Januar 1926 in Berlin; † 23. Februar 2005 in Langendorf bei Dannenberg; eigentlich Kurt Branss) war ein deutscher Rundfunk- und Fernsehregisseur.

Branss begann seine Fernsehkarriere bereits 1953; er arbeitete zunächst für NWDR und SFB. In den 1960er und 1970er Jahren machte er sich einen Namen mit Unterhaltungssendungen rund um den Deutschen Schlager, die er beim Saarländischen Rundfunk entwickelte. Die bekannteste Sendung, bei der er als Regisseur wirkte, war die im Jahre 1969 zum ersten mal ausgestrahlte Fernsehshow ZDF-Hitparade mit dem Moderator Dieter Thomas Heck, deren Vorbild die von ihm geschaffene Radiosendung Die deutsche Schlagerparade war.

Für das ZDF inszenierte Branss die Show Die Welt gehört der Frau mit Marlène Charell als Star, die Sendung Anneliese Rothenberger gibt sich die Ehre sowie Hans Rosenthals Quiz Dalli Dalli. Als Filmregisseur inszenierte Branss die Produktionen Schwanensee (1967), Coppelia (1968) und …und so was nennt sich Show (1971) sowie bereits 1964 die Fernsehserie Musikauktion.

Truck Branss galt als Förderer der Schlagersängerin Alexandra.

Auszeichnungen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Truck Branss — (* 21. Januar 1926 in Berlin; † 23. Februar 2005 in Langendorf bei Dannenberg; eigentlich Kurt Branss) war ein deutscher Rundfunk und Fernsehregisseur. Branss begann seine Fernsehkarriere bereits 1953; er arbeitete zunächst für NWDR und SFB. In… …   Deutsch Wikipedia

  • Françoise in Germany — Album par Françoise Hardy Sortie 1965 Enregistrement  Allemagne Durée …   Wikipédia en Français

  • Liese-Lotte Helene Berta Bunnenberg — Lale Andersen in ihrem Garten in Zollikon, ca. 1951 Lale Andersen (* 23. März 1905 im damaligen Lehe, jetzt Bremerhaven Lehe; † 29. August 1972 in Wien; eigentlich Liese Lotte Helene Berta Bunnenberg verehelichte Beul) war eine deutsche Sängerin… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Pseudonyme — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Hier ist eine Liste bekannter Pseudonyme. Inhalt und Konventionen… …   Deutsch Wikipedia

  • Françoise Hardy — Pour les articles homonymes, voir Hardy. Françoise Hardy Fran …   Wikipédia en Français

  • 21. Jänner — Der 21. Januar (in Österreich und Südtirol: 21. Jänner) ist der 21. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit bleiben 344 Tage (in Schaltjahren 345 Tage) bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Dezember · Januar · Februar 1 …   Deutsch Wikipedia

  • 23. Feber — Der 23. Februar ist der 54. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit bleiben 311 Tage (in Schaltjahren 312 Tage) bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Januar · Februar · März 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Carl-Dieter Heckscher — Dieter Thomas Heck fotografiert von Stuart Mentiply Dieter Thomas Heck (* 29. Dezember 1937 in Flensburg; eigentlich Carl Dieter Heckscher) ist ein deutscher Schlagersänger, Moderator, Schauspieler …   Deutsch Wikipedia

  • Carl Dieter Heckscher — Dieter Thomas Heck fotografiert von Stuart Mentiply Dieter Thomas Heck (* 29. Dezember 1937 in Flensburg; eigentlich Carl Dieter Heckscher) ist ein deutscher Schlagersänger, Moderator, Schauspieler …   Deutsch Wikipedia

  • Dieter-Thomas Heck — fotografiert von Stuart Mentiply Dieter Thomas Heck (* 29. Dezember 1937 in Flensburg; eigentlich Carl Dieter Heckscher) ist ein deutscher Schlagersänger, Moderator, Schauspieler …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”