Branza

Ana Maria Brânză (* 26. November 1984) ist eine rumänische Degenfechterin.

Ana Maria Brânză wurde bei den Weltmeisterschaften 2002 in Lissabon Dritte im Einzelwettbewerb und erreichte damit für lange Zeit ihr bestes Ergebnis in internationalen Wettbewerben. Bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen kam sie ins Achtelfinale und belegte am Ende Rang 16. Bei der Weltmeisterschaft in Leipzig im Jahr 2005 kam Brânză bis ins Viertelfinale und wurde am Ende Fünfte. Ein Jahr später wiederholte sie das Ergebnis in Turin und wurde zudem Vierte mit der Mannschaft. 2007 verlief die WM nicht gut für die Rumänin. In St. Petersburg erreichte sie im Einzel nur Platz 21, mit der Staffel wurde sie Zehnte. In die Erfolgsspur fand Brânză 2008 zurück. In Kiew gewann sie bei den Europameisterschaften die Silbermedaille und wurde mit der Mannschaft Europameisterin. Die Erfolge setzten sich bei den Olympischen Sommerspielen 2008 in Peking fort. Nach Siegen über Megumi Harada, Ljubow Schutowa und die spätere Bronzemedaillengewinnerin Ildiko Mincza-Nebald unterlag sie erst im Finale der Deutschen Britta Heidemann mit 11-15.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • brânză — BRẤNZĂ, (2) brânzeturi, s.f. 1. Produs alimentar obţinut prin coagularea şi prelucrarea laptelui. ♢ expr. (fam.) A nu fi nici o brânză (de cineva) = a nu fi bun de nimic. (fam.) A nu face nici o brânză = a nu realiza nimic; a nu fi bun de nimic.… …   Dicționar Român

  • branza — (errata de lectura por el it. «branca», garra de una fiera) f. *Argolla en que se sujetaba la cadena de los forzados en las galeras. * * * branza. f. En las galeras, argolla en que se aseguraba la cadena de los forzados …   Enciclopedia Universal

  • branża — {{/stl 13}}{{stl 8}}rz. ż IIc {{/stl 8}}{{stl 20}} {{/stl 20}}{{stl 12}}1. {{/stl 12}}{{stl 7}} grupa towarów wyprodukowanych z tego samego surowca albo pochodzących z tej samej gałęzi produkcji lub zaspokajających tę samą potrzebę : {{/stl… …   Langenscheidt Polski wyjaśnień

  • branza — s. f. 1. Caruma. 2. Rama de pinheiro …   Dicionário da Língua Portuguesa

  • branza — f. En las galeras, argolla en que se aseguraba la cadena de los forzados …   Diccionario de la lengua española

  • Brânză — Ana Maria Brânză (* 26. November 1984) ist eine rumänische Degenfechterin. Ana Maria Brânză wurde bei den Weltmeisterschaften 2002 in Lissabon Dritte im Einzelwettbewerb und erreichte damit für lange Zeit ihr bestes Ergebnis in internationalen… …   Deutsch Wikipedia

  • branża — ż II, DCMs. branżaży; lm D. branż «gałąź produkcji lub handlu obejmująca towary lub usługi jednego rodzaju» Branża metalowa, kupiecka, techniczna. Pracować w jakiejś branży. ‹fr.› …   Słownik języka polskiego

  • bránža — e ž (ȃ) 1. nav. rod. ed., slabš. vrsta, sorta: saj so vsi iste branže; gospoda vseh branž 2. redko stroka, zvrst, panoga: povezava papirništva in podobnih branž s knjigotrštvom …   Slovar slovenskega knjižnega jezika

  • Brânză de burduf — Pays d’origine …   Wikipédia en Français

  • Brânză topită — Saltar a navegación, búsqueda El brânză topită (queso fundido, denominado también como branza topita) es un queso tradicional de la cocina rumana muy similar al La vaca que ríe. Brânză es generalmente empleado como queso de fundir en los… …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”