Braque Saint-Germain
Braque Saint-Germain
Braque Saint-Germain
FCI-Standard Nr. 115
  • Gruppe 7: Vorstehhunde
  • Sektion 1: Kontinentale Vorstehhunde
1.1 Typ 'Braque'
Ursprung:

Frankreich

Alternative Namen:

Braque Charles bzw. Braque Compiegne

Widerristhöhe:

Rüden: 56–62 cm
Hündinnen: 54–59 cm
bei außergewöhnlichen Exemplaren jeweils + 2 cm Toleranz

Liste der Haushunde

Die Braque Saint-Germain ist eine von der FCI anerkannte französische Hunderasse (FCI-Gruppe 7, Sektion 1.1, Standard Nr. 115).

Inhaltsverzeichnis

Herkunft und Geschichtliches

Die Rasse entstand um 1830 durch Kreuzung von kontinentalen und englischen Pointern. Bei der ersten Hundeausstellung in Frankreich 1863 war die Braque Saint-Germain die am stärksten vertretene Vorstehhundrasse;[1] heute ist die Rasse gefährdet.[2]

Beschreibung

Bis 62 cm großer Hund mit kurzem, nicht zu feinen Haar in mattweiß mit orange-(falb-)farbener Zeichnung. Eine Tüpfelung wird gemäß Rassestandard toleriert, aber nicht angestrebt. Die Augen sind groß, offen und gold-gelb. Die abgerundeten hängenden Ohren, die auf Augenhöhe ansetzen, sollen nicht zu lang sein. Die Rute ist am Ansatz dick und endet in einer Spitze. Die Hauptgangart der Braque Saint-Germain ist der Galopp.

Wesen

Die Braque Saint-Germain ist zutraulich, ausgeglichen, liebevoll und leicht auszubilden, sie mag keine schroffe Behandlung.

Verwendung

Die Rasse wird in erster Linie zur Jagd auf Fasane, Rebhühner und Schnepfen verwendet, die mit weichem Maul apportiert werden. Sie ist als Familienhund geeignet.

Einzelnachweise

  1. Rassestandard Nr. 115 der FCI: Braque Saint-Germain (Word-Dokument)
  2. G. Leroy, X. Rognon, A. Varlet, C. Joffrin, E. Verrier: Genetic variability in French dog breeds assessed by pedigree data. In: J. Anim. Breed. Genet.. Nr. 123, 2006, S. 1–9.

Weblinks

 Commons: Braque Saint-Germain – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • braque Saint-Germain — ● braque Saint Germain Race de chiens d arrêt utilisés pour la chasse au gros gibier …   Encyclopédie Universelle

  • Saint-Germain — may refer to:people * Saint Germain of Paris (496 576), bishop of Paris who founded Saint Germain des Prés * Germaine Cousin (1579 1601), French saint * Claude Louis, Comte de Saint Germain (1707 1778), French general * Count of St Germain (… …   Wikipedia

  • saint-germain — ⇒SAINT GERMAIN, subst. masc. A. (Poire de) Saint Germain. Variété de poire très estimée. Compote de Bon Chrétien. Prenez cinq belles poires de bon chrétien (...). Le Doyenné, le Saint Germain et autres se préparent de même (VIARD, Cuisin.… …   Encyclopédie Universelle

  • Braque de Weimar — à poil ras …   Wikipédia en Français

  • Braque italien — en position …   Wikipédia en Français

  • Braque du Bourbonnais — Braque du Bourbonnais …   Wikipédia en Français

  • Braque d'Auvergne — Braque d’Auvergne Braque d’Auvergne …   Wikipédia en Français

  • Braque allemand — Braque allemand …   Wikipédia en Français

  • Braque français (type Gascogne) — Espèce chien (Canis lupus familiaris) Caractéristiques Silhouette puissant sans lourdeur …   Wikipédia en Français

  • Braque hongrois à poil court — Braque hongrois à poil court …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”