Brasiguayos

Unter Brasiguayos werden brasilianische Siedler (und deren Nachkommen) verstanden, welche sich in der Grenzregion Brasilien-Paraguay auf paraguayischem Boden niedergelassen haben. Sie leben vorwiegend in den Regionen Canindeyú und Alto Paraná, welche sich im Südosten des Landes befinden. Die Brasiguayos sind mehrheitlich Bauern und sprechen meistens Portugiesisch. Ihre Zahl wird auf circa 350.000 geschätzt. Darunter gibt es etwa 150.000 Brasiguayos die deutschstämmig sind und vielen von denen untereinander immer noch deutschbrasilianische Volksmundarten sprechen.[1]

Geschichte der Brasiguayos

Im Jahre 1943 lebten in ganz Paraguay nicht mehr als 500 brasilianische Farmer. Zwischen 1950 und 1970 blieb der Anteil der brasilianischen Bevölkerung konstant bei drei bis vier Prozent. Ab 1970 begann die massive Einwanderung aus Brasilien. Die Mehrheit kam aus dem brasilianischen Bundesstaat Paraná. Im Jahre 1967 widerrief die Regierung Paraguays ein Gesetz, das Ausländern den Erwerb von Land innerhalb einer 150 km Zone jenseits der Staatsgrenze untersagte. Gleichzeitig führte eine zunehmende Mechanisierung der Sojaproduktion im brasilianischen Bundesstaat Paraná zu einer Konzentration von landwirtschaftlichen Holdings in dieser Region. Dies führte zu einer Abwanderung der kleineren Bauern in das Nachbarland Paraguay. Gegen Ende der siebziger Jahre war das Land auf paraguayischer Seite um das achtfache billiger als in Brasilien.

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Paraguay-Magazin

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Brasiguayos — The Brasiguayos are Brazilian settlers (and their descendants) in Paraguay. There are estimated to be between 600.000 and 1,000,000 of them in Canindeyu , Alto Parana and Amabay. Mostly they speak Portuguese.References*… …   Wikipedia

  • PRY — República del Paraguay (Spa.) Tetã Paraguái (Grn.) Republik Paraguay …   Deutsch Wikipedia

  • Republik Paraguay — República del Paraguay (Spa.) Tetã Paraguái (Grn.) Republik Paraguay …   Deutsch Wikipedia

  • Paraguay — Tetã Paraguái (Grn.) República del Paraguay (Spa.) Republik Paraguay …   Deutsch Wikipedia

  • Represa de Itaipú — Localización País …   Wikipedia Español

  • Portugiesisch (Sprache) — Portugiesisch (Português) Gesprochen in Siehe unter „Offizieller Status“, des Weiteren in Namibia, Indien, Südafrika, Spanien, Luxemburg Linguistische Klassifikation Indogermanische Sprachen Italische Sprachen …   Deutsch Wikipedia

  • Portugiesische Grammatik — Portugiesisch (Português) Gesprochen in Siehe unter „Offizieller Status“, des Weiteren in Namibia, Indien, Südafrika, Spanien, Luxemburg Linguistische Klassifikation Indogermanische Sprachen Italische Sprachen …   Deutsch Wikipedia

  • Português — Portugiesisch (Português) Gesprochen in Siehe unter „Offizieller Status“, des Weiteren in Namibia, Indien, Südafrika, Spanien, Luxemburg Linguistische Klassifikation Indogermanische Sprachen Italische Sprachen …   Deutsch Wikipedia

  • Americas — Area 42,549,000 km2 …   Wikipedia

  • Brazilian diaspora — The Brazilian diaspora refers to the migration of Brazilians to other countries, a fairly recent phenomenon that has been driven mainly by economic problems that have afflicted Brazil since the 1980s.DemographicsThere are an estimated 2 million… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”