Brasil Open 2007

Die Brasil Open waren ein Tennisturnier das vom 12. bis 18. Februar 2007 im brasilianischen Costa do Sauípe statt und wurde vom Ungesetzten Guillermo Cañas gewonnen, der im Finale gegen den Topgesetzten Juan Carlos Ferrero gewann. Im Doppel konnten sich die an nummer eins gesetzten Lukáš Dlouhý und Pavel Vízner durchsetzen. Es wurde ein Preisgeld von 456.000 US-Dollar ausgespielt. Der Supervisor der ATP war Paulo Pereira.

Mit Gustavo Kuerten nahm dank einer Wild Card auch der Rekordtitelträger des Turniers teil.

Inhaltsverzeichnis

Setzliste

  1. SpanienSpanien Juan Carlos Ferrero
  2. ArgentinienArgentinien Agustín Calleri
  3. SpanienSpanien Nicolas Almagro
  4. SpanienSpanien Carlos Moyá
  5. ArgentinienArgentinien Gastón Gaudio
  6. ArgentinienArgentinien Juan Ignacio Chela
  7. ItalienItalien Filippo Volandri
  8. SpanienSpanien Alberto Martín

Hauptrunde

Zeichenerklärung

Spielplan

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  SpanienSpanien Ferrero 6 6  
 ArgentinienArgentinien Roitman 4 4     1  SpanienSpanien Ferrero 6 6  
 FrankreichFrankreich Devilder 6 6    FrankreichFrankreich Devilder 2 4  
WC  BrasilienBrasilien Dutra Silva 1 3       1  SpanienSpanien Ferrero 5 6 6  
 FrankreichFrankreich Patience 4 3        ItalienItalien Starace 7 2 2  
 ArgentinienArgentinien Vassallo Argüello 6 6      ArgentinienArgentinien Vassallo Argüello 5 3
 ItalienItalien Starace 6 6    ItalienItalien Starace 7 6  
5  ArgentinienArgentinien Gaudio 4 3       1  SpanienSpanien Ferrero 6 6  
3  SpanienSpanien Almagro 6 6        BrasilienBrasilien Saretta 2 4  
 SpanienSpanien Vicente 0 1     3  SpanienSpanien Almagro 6 6  
 TschechienTschechien Dlouhy 6 4 7    TschechienTschechien Dlouhy 3 3  
 RusslandRussland Andrejew 1 6 5       3  SpanienSpanien Almagro 4 4
 BrasilienBrasilien Saretta 6 6        BrasilienBrasilien Saretta 6 6  
 ItalienItalien di Mauro 1 2      BrasilienBrasilien Saretta 6 3 7
WC  BrasilienBrasilien Kuerten 6 6   WC  BrasilienBrasilien Kuerten 2 6 5  
7  ItalienItalien Volandri 3 1       1  SpanienSpanien Ferrero 64 2
8  ArgentinienArgentinien Chela 6 6       WC  ArgentinienArgentinien Cañas 77 6
 SpanienSpanien Martín 4 2     6  ArgentinienArgentinien Chela 6 6  
 SpanienSpanien Ramírez Hidalgo 77 6    SpanienSpanien Ramírez Hidalgo 2 3  
 ItalienItalien Galvani 64 3       6  ArgentinienArgentinien Chela 6 2 7  
 ArgentinienArgentinien Mónaco 6 4 6        ArgentinienArgentinien Mónaco 4 6 5  
 TschechienTschechien Vaněk 3 6 3      ArgentinienArgentinien Mónaco 6 6
 BrasilienBrasilien Alves 2 7 6    BrasilienBrasilien Alves 2 3  
4  SpanienSpanien Moyá 6 5 3       6  ArgentinienArgentinien Chela 66 1
Q  ArgentinienArgentinien Schwank 2 2       WC  ArgentinienArgentinien Cañas 78 6  
LL  SpanienSpanien Portas 6 6     LL  SpanienSpanien Portas 4 0  
Q  BrasilienBrasilien Daniel 1 4   WC  ArgentinienArgentinien Cañas 6 6  
WC  ArgentinienArgentinien Cañas 6 6       WC  ArgentinienArgentinien Cañas 77 6
 SpanienSpanien Montañés 6 78       2  ArgentinienArgentinien Calleri 63 1  
Q  SpanienSpanien P. Andújar 2 66      SpanienSpanien Montañés 6 3 4
Q  ArgentinienArgentinien Hartfield 4 1   2  ArgentinienArgentinien Calleri 3 6 6  
2  ArgentinienArgentinien Calleri 6 6  
Sieger der Brasil Open 2007
Argentinien
Guillermo Cañas
Siebter ATP-Turniergewinn

Doppel

Setzliste

Nr. Paarung Erreichte Runde
01. TschechienTschechien Lukáš Dlouhý
TschechienTschechien Pave Vízner
Sieg
02. PolenPolen Mariusz Fyrstenberg
PolenPolen Marcin Matkowski
1. Runde
03. TschechienTschechien Leoš Friedl
DeutschlandDeutschland Michael Kohlmann
1. Runde
04. ArgentinienArgentinien Martín García
ArgentinienArgentinien Sebastián Prieto
1. Runde

Ergebnisse

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  TschechienTschechien L. Dlouhý
 TschechienTschechien P. Vízner
7 6    
WC  BrasilienBrasilien A. Ghem
 BrasilienBrasilien G. Kuerten
64 4       1  TschechienTschechien L. Dlouhý
 TschechienTschechien P. Vízner
4 6 [10]  
   BrasilienBrasilien M. Melo
 BrasilienBrasilien A. Sá
6 6        BrasilienBrasilien M. Melo
 BrasilienBrasilien A. Sá
6 3 [5]  
ALT  ItalienItalien S. Galvani
 ArgentinienArgentinien D. Hartfield
3 2         1  TschechienTschechien L. Dlouhý
 TschechienTschechien P. Vízner
64 6 [10]  
3  TschechienTschechien L. Friedl
 DeutschlandDeutschland M. Kohlmann
61 7 [7]          SpanienSpanien N. Almagro
 SpanienSpanien M. Granollers
7 2 [4]  
   TschechienTschechien T. Cibulec
 TschechienTschechien J. Vaněk
7 63 [10]        TschechienTschechien T. Cibulec
 TschechienTschechien J. Vaněk
6 2 [9]
   SpanienSpanien N. Almagro
 SpanienSpanien M. Granollers
7 6        SpanienSpanien N. Almagro
 SpanienSpanien M. Granollers
3 6 [11]  
   ArgentinienArgentinien J.P Guzmán
 ArgentinienArgentinien M. Vassallo Argüello
65 4         1  TschechienTschechien L. Dlouhý
 TschechienTschechien P. Vízner
6 7  
   ItalienItalien P. Starace
 SpanienSpanien F. Vicente
7 4 [10]          SpanienSpanien A. Montañés
 SpanienSpanien R. Ramírez Hidalgo
2 64  
WC  BrasilienBrasilien M. Daniel
 BrasilienBrasilien A. Simoni
5 6 [7]        ItalienItalien P. Starace
 SpanienSpanien F. Vicente
63 3    
   ArgentinienArgentinien A. Calleri
 ArgentinienArgentinien J. Mónaco
6 3 [10]      ArgentinienArgentinien A. Calleri
 ArgentinienArgentinien J. Mónaco
7 6    
4  ArgentinienArgentinien M. García
 ArgentinienArgentinien S. Prieto
3 6 [5]          ArgentinienArgentinien A. Calleri
 ArgentinienArgentinien J. Mónaco
4 2  
   FrankreichFrankreich N. Devilder
 FrankreichFrankreich O. Patience
3 4            SpanienSpanien A. Montañés
 SpanienSpanien R. Ramírez Hidalgo
6 6    
   SpanienSpanien A. Martín
 SpanienSpanien A. Portas
6 6          SpanienSpanien A. Martín
 SpanienSpanien A. Portas
1 3  
   SpanienSpanien A. Montañés
 SpanienSpanien R. Ramírez Hidalgo
6 1 [10]      SpanienSpanien A. Montañés
 SpanienSpanien R. Ramírez Hidalgo
6 6    
2  PolenPolen M. Fyrstenberg
 PolenPolen M. Matkowski
4 6 [2]  

Weblinks



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Brasil Open — Das internationale Tennisturnier Brasil Open ist ein jährlich im brasilianischen Costa do Sauípe ausgetragenes ATP Turnier. Das erste Turnier wurde 2001 ausgetragen. Ein deutscher Spieler konnte sich bisher noch nicht in die Siegerliste eintragen …   Deutsch Wikipedia

  • 2007 Brasil Open — TennisEventInfo|2007|Brasil Open date=February 12 – February 19 edition=7th champs=flagicon|ARG Guillermo Canas champd=flagicon|CZE Lukáš Dlouhý / flagicon|CZE Pavel VíznerThe 2007 Brasil Open was an ATP Tour tennis tournament held in Costa do… …   Wikipedia

  • Brasil Open 2011 — Die Brasil Open 2011 waren ein Tennisturnier, welches vom 7. bis zum 13. Februar 2011 in Costa do Sauípe stattfand. Es war Teil der ATP World Tour 2011 und wurde auf Sandplatz ausgetragen. In der gleichen Woche wurden in Rotterdam das ABN AMRO… …   Deutsch Wikipedia

  • 2007 Brasil Open - Singles — Guillermo Cañas defeated Juan Carlos Ferrero 7 6(4), 6 2 to win the 2007 Brasil Open singles event.eeds# Juan Carlos Ferrero (Finalist) # Agustin Calleri (Quarterfinals) # Nicolas Almagro (Quarterfinals) # Carlos Moya (First Round)flagicon|ARG… …   Wikipedia

  • US open 2007 — Die 126. US Open 2007 waren ein internationales Tennisturnier und fanden vom 27. August 2007 bis zum 9. September 2007 im USTA Billie Jean King National Tennis Center in Flushing Meadows (New York City) statt. Mit einer erfolgreichen… …   Deutsch Wikipedia

  • Us open 2007 — Die 126. US Open 2007 waren ein internationales Tennisturnier und fanden vom 27. August 2007 bis zum 9. September 2007 im USTA Billie Jean King National Tennis Center in Flushing Meadows (New York City) statt. Mit einer erfolgreichen… …   Deutsch Wikipedia

  • Katar Open 2007 — Die 15. Katar Open waren ein Tennisturnier, das vom 1. bis zum 7. Januar 2007 in Doha, Katar stattfand. Das Turnier wurde vom Zweitgesetzten Ivan Ljubičić gewonnen, der die Nachfolge des zweimaligen Titelträgers Roger Federer antrat. Im Doppel… …   Deutsch Wikipedia

  • Chennai Open 2007 — Einzelwettbewerb des Herren Tennisturniers Chennai Open im Jahr 2007: Das Turnier fand zwischen dem 1. und 7. Januar 2007 im indischen Chennai statt und wurde vom Drittgesetzten Xavier Malisse gewonnen, der die Nachfolge des Kroaten Ivan Ljubičić …   Deutsch Wikipedia

  • Heineken Open 2007 — Die Heineken Open 2007 waren ein Tennisturnier, das vom 8. bis 13. Januar 2007 im neuseeländischen Auckland stattfand. Die Einzelkonkurrenz gewann der an Nummer Drei gesetzte David Ferrer, der damit die Nachfolge von Jarkko Nieminen antrat und… …   Deutsch Wikipedia

  • Movistar Open 2007 — Dieser Artikel über Movistar Open 2007 beschreibt den Einzelwettbewerb des Herren Tennisturniers Movistar Open im Jahr 2007: Das Turnier fand zwischen dem 29. Januar und 4. Februar 2007 im chilenischen Viña del Mar statt und wurde vom… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”