Brasilianer
Neuer Brasilianischer Pass (2006)

Die brasilianische Staatsbürgerschaft erlangt man nach der Bundesverfassung Brasiliens sowohl nach dem Geburtsortsprinzip (ius solis), als auch nach dem Abstammungsprinzip (ius sanguinis). Dazu unterscheidet die Verfassung zwischen „gebürtigen“ und „eingebürgerten“ Brasilianern.

1. Brasilianische Verfassung von 1988:

Art. 12 – Es sind Brasilianer: a) die in Brasilien Geborenen, (ius solis), außer die Eltern sind im fremden Staatsdienst (z. B. Diplomaten); b) die im Ausland Geborenen, falls die Eltern im brasilianischen Dienst sind (ius sanguinis);

2. Verfassungsänderung vom 7. Juni 1994

c) die im Ausland geborenen Kinder eines brasilianischen Elternteils (Vater oder Mutter), sofern sie in der Föderativen Republik Brasilien ihren Wohnsitz nehmen und zu irgendeinem Zeitpunkt die Bestätigung des Bestehens der brasilianischen Staatsangehörigkeit durch Geburt beantragen.

Anmerkung: Personen, die vor der Verfassungsänderung von 2007 die Geburt in einer Auslandsvertretung registriert hatten, erfüllen bereits die Voraussetzung nach Artikel 12 c) ohne Wohnsitznahme in Brasilien.

Vermerk: Das Bestehen der brasilianische Staatsangehörigkeit durch Geburt muß einem Bundesrichter bestätigt werden. Ausländische Dokumente müssen ins Portugiesische übertragen und von der zuständigen konsularischen Vertretung beglaubigt werden. Es empfiehlt sich, die Geburt im zuständigen brasilianischen Berufskonsulat zu registrieren. Übertragungen der ausländischen Geburtsurkunden können bei jedem 1. Cartorio eines Bundeslandes vorgenommen werden. (Transcrição da Certidão de Nascimento)

Die Verfassung sieht ebenfalls die Möglichkeit einer Einbürgerung vor. Ausländer, die perfekt portugiesisch sprechen, können die brasilianische Staatsbürgerschaft nach einem ununterbrochenen Aufenthalt von einem Jahr erlangen, die anderen müssen 15 Jahre warten. Voraussetzung ist immer ein guter Leumund.

International gesuchte Verwandte ersten Grades von brasilianischen Staatsbürgern können nicht an das Ausland ausgeliefert werden.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Brasilianer — Bra|si|li|a|ner 〈m. 3〉 Einwohner von Brasilien, Brasilier * * * Bra|si|li|a|ner, der; s, : Ew. * * * Bra|si|li|a|ner, der; s, : Ew …   Universal-Lexikon

  • brasilianer — bra|si|li|a|ner sb., en, e, ne …   Dansk ordbog

  • Brasilianer — Bra|si|li|a|ner …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Brasilianer Zwilling — Brasilianer Zwilling,   Quarz …   Universal-Lexikon

  • Brasilianer(in) — Brasilianer(in) …   Deutsch Wörterbuch

  • Bras. — Brasilianer; Brasilien EN Brazilian; Brazil …   Abkürzungen und Akronyme in der deutschsprachigen Presse Gebrauchtwagen

  • World Soccer Magazine — World Soccer ist eine englische, monatlich erscheinende Fußballzeitschrift der IPC Media. Sie hat sich auf die internationale Fußballszene spezialisiert. Chefredakteur ist Gavin Hamilton und regelmäßige Beiträge liefert der Schriftsteller Brian… …   Deutsch Wikipedia

  • World Soccer — Beschreibung englische Sportzeitschrift Fachgebiet Fußball …   Deutsch Wikipedia

  • Primera División de Mexico — Die Primera División de México ist die höchste mexikanische Fußballliga. Sie wurde 1943 gegründet und besteht aktuell aus 18 Mannschaften; davon je drei aus Mexiko Stadt und Guadalajara sowie zwei aus Monterrey. Inhaltsverzeichnis 1 Modus 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Primera División de México — Die Primera División de México ist die höchste mexikanische Fußballliga. Sie wurde 1943 gegründet und besteht aktuell aus 18 Mannschaften; davon je drei aus Mexiko Stadt und Guadalajara sowie zwei aus Monterrey. Inhaltsverzeichnis 1 Modus 2… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”