Brasilianische Fußballnationalmannschaft/Olympische Spiele

Eine Brasilianische Fußballmannschaft nahm erstmals 1952 als "Seleção Brasileira Restritiva" an den Olympischen Spielen in Helsinki teil. Neben den Olympischen Spielen nahm die Mannschaft auch an den Panamerika-Spielen 1959 (Silber), 1975 (Gold, später annulliert), 1979 (Gold), 1983 (Silber), 1987 (Gold), 1995, 2003 (Silber), 2007 teil. Brasilien ist neben Deutschland der einzige Fußballweltmeister, der noch keine olympische Goldmedaille gewinnen konnte. Bisher konnten je zwei Silber- und Bronzemedaillen gewonnen werden.

Inhaltsverzeichnis

Ergebnisse bei Olympischen Spielen

1952:

  • Olympische Spiele in Helsinki:
    • 17.07.1952 Qualifikation: Brasilien - Niederlande 5:1 (in Turku)
    • 20.7.1952 Achtelfinale: Brasilien - Luxemburg 2:1 (in Kotka)
    • 24.7.1952 Viertelfinale: Brasilien - Deutschland 2:4 n.V. <einzige Niederlage Brasiliens in einem Turnierspiele gegen Deutschland>

1960:

  • Olympia-Qualifikation:
    • 20.12.1959 Kolumbien - Brasilien 2:0 (in Bogotá)
    • 27.12.1959 Brasilien - Kolumbien 7:1 (in Rio de Janeiro)
    • 16.04.1960 Brasilien - Mexiko 2:0 (in Lima)
    • 21.04.1960 Brasilien - Argentinien 1:3 (in Lima)
    • 27.04.1960 Brasilien - Suriname 4:1 (in Lima)
    • 30.04.1960 Brasilien - Peru 0:2 (in Lima)
  • Olympische Spiele in Rom:
    • 26.08.1960 Brasilien - Groß Britannien 4:3 (in Livorno)
    • 29.08.1960 Brasilien - Taiwan 5:0
    • 01.09.1960 Italien - Brasilien 3:1 (in Florenz) Brasilien wird Gruppenzweiter, nur die Gruppensieger kommen ins Halbfinale


1964:

  • Olympia-Qualifikation in Peru:
    • 11.05.1964 Brasilien - Chile 2:0 (in Lima)
    • 14.05.1964 Brasilien - Kolumbien 1:1 (in Lima)
    • 18.05.1964 Brasilien - Ecuador 3:1 (in Lima)
    • 07.06.1964 Brasilien - Peru 4:0 (in Rio de Janeiro)
  • Olympische Spiele in Tokio:
    • 12.10.1964 Brasilien - Ägypten 1:1
    • 14.10.1964 Brasilien - Südkorea 4:0
    • 16.10.1964 Brasilien - Tschechoslowakei 0:1 (Brasilien scheidet als Gruppendritter auf Grund des schlechteren Torverhältnisses gegenüber Ägypten aus)

1968:

  • Olympia-Qualifikation in Kolumbien:
    • 19.03.1968 Brasilien - Paraguay 0:0 (in Medellín)
    • 24.03.1968 Brasilien - Venezuela 3:0 (in Barranquilla)
    • 27.03.1968 Brasilien - Chile 0:0 (in Medellín)
    • 30.03.1968 Brasilien - Uruguay 1:2 (in Bogotá)
    • 06.04.1968 Brasilien - Paraguay 1:0 (in Medellín) <Paragauy verließ das Spiel in der 85. Minute, Brasilien wurde daraufhin zum 1:0-Sieger erklärt)
    • 09.04.1968 Brasilien - Kolumbien 3:0 (in Bogotá)
  • Olympische Spiele in Mexiko:
    • 14.10.1968 Brasilien - Spanien 0:1
    • 16.10.1968 Brasilien - Japan 1:1 (in Puebla)
    • 18.10.1968 Brasilien - Nigeria 3:3 (in Puebla) (Brasilien scheidet als Gruppendritter aus)

1972:

  • Olympia-Qualifikation in Kolumbien:
    • 26.11.1971 Brasilien - Ecuador 1:1 (in Cali)
    • 26.11.1971 Brasilien - Bolivien 2:1 (in Cali)
    • 30.11.1971 Brasilien - Argentinien 0:0 (in Cali)
    • 05.12.1971 Brasilien - Chile 1:0 (in Medellín)
    • 07.12.1971 Brasilien - Kolumbien 1:1 (in Bogotá)
    • 09.12.1971 Brasilien - Argentinien 1:0 (in Bogotá)
    • 11.12.1971 Brasilien - Peru 1:0 (in Bogotá)
  • Olympische Spiele in München:
    • 27.08.1972 Brasilien - Dänemark 2:3 (in Passau)
    • 29.08.1972 Brasilien - Dänemark 2:2 (in München)
    • 31.08.1972 Brasilien - Iran 0:1 (in Regensburg) (Brasilien scheidet als Gruppenletzter aus)

1976:

  • Olympia-Qualifikation in Brasilien:
    • 21.01.1976 Brasilien - Uruguay 1:1 (in Recife)
    • 25.01.1976 Brasilien - Kolumbien 4:0 (in Recife)
    • 27.01.1976 Brasilien - Chile 2:1 (in Recife)
    • 29.01.1976 Brasilien - Peru 3:0 (in Recife)
    • 01.02.1976 Brasilien - Argentinien 2:0 (in Recife)
  • Olympische Spiele in Montreal:
    • 18.07.1976 Brasilien - DDR 0:0 (in Toronto)
    • 20.07.1976 Brasilien - Spanien 2:1 (in Montreal) (Da Nigeria auf Grund des Olympia-Boykotts der afrikanischen Staaten zurück gezogen hat, finden nur 2 Gruppenspiele statt, Brasilien wird Gruppensieger)
    • 25.07.1976 Viertelfinale Brasilien - Israel 4:1 (in Toronto)
    • 27.07.1976 Halbfinale Brasilien - Polen 0:2 (in Toronto)
    • 30.07.1976 Spiel um Platz 3 Brasilien - UdSSR 0:2 (in Montreal)

1980:

  • Olympia-Qualifikation in Kolumbien:
    • 23.01.1980 Brasilien - Venezuela 2:1 (in Cali)
    • 27.01.1980 Brasilien - Peru 0:3 (in Barranquilla)
    • 30.01.1980 Brasilien - Bolivien 4:0 (in Bogotá)
    • 03.02.1980 Brasilien - Chile 0:0 (in Barranquilla)
    • 07.02.1980 Brasilien - Argentinien 1:3 (in Bogotá)
    • 10.02.1980 Brasilien - Kolumbien 1:5 (in Cali)

1984:

  • Olympia-Qualifikation in Ecuador:
    • 12.02.1984 Brasilien - Kolumbien 2:1 (in Guayaquil)
    • 15.02.1984 Brasilien - Ecuador 0:0 (in Guayaquil)
    • 17.02.1984 Brasilien - Paraguay 2:0 (in Guayaquil)
    • 19.02.1984 Brasilien - Ecuador 2:0 (in Guayaquil)
    • 21.02.1984 Brasilien - Chile 3:2 (in Guayaquil)
  • Olympische Spiele in Los Angeles:
    • 30.07.1984 Brasilien - Saudiarabien 3:1 (in Pasadena)
    • 01.08.1984 Brasilien - BR Deutschland 1:0 (in Palo Alto)
    • 03.08.1984 Brasilien - Marokko 2:0 (in Pasadena) (Brasilien zieht als Gruppensieger in die K.o-Runde)
    • 06.08.1984 Viertelfinale Brasilien - Kanada 1:1 n.V. 5:3 i.E. (in Palo Alto)
    • 08.08.1984 Halbfinale Brasilien - Italien 2:1 (in Palo Alto)
    • 11.08.1984 Brasilien - Frankreich 0:2 (in Pasadena) - Erste Olympia-Medaille (Silber) für Brasilien

1988:

  • Olympia-Qualifikation in Bolivien:
    • 18.04.1987 Brasilien - Paraguay 3:1 (in Santa Cruz de La Sierra)
    • 20.04.1987 Brasilien - Kolumbien 0:2 (in Santa Cruz de La Sierra)
    • 24.04.1987 Brasilien - Uruguay 1:1 (in Santa Cruz de La Sierra)
    • 26.04.1987 Brasilien - Peru 1:1 (in Santa Cruz de La Sierra)
    • 29.04.1987 Brasilien - Argentinien 0:2 (in La Paz)
    • 01.05.1987 Brasilien - Kolumbien 2:1 (in La Paz)
    • 03.05.1987 Brasilien - Bolivien 2:1 (in La Paz)
  • Olympische Spiele in Seoul:
    • 18.09.1988 Brasilien - Nigeria 4:0 (in Taejon)
    • 20.09.1988 Brasilien - Australien 3:0
    • 22.09.1988 Brasilien - Jugoslawien 2:1 (in Taejon) (Brasilien zieht als Gruppensieger in die K.o-Runde)
    • 25.09.1988 Viertelfinale Brasilien - Argentinien 1:0
    • 27.09.1988 Halbfinale Brasilien - Deutschland 1:1 n.V. 3:2 i.E.
    • 01.10.1988 Finale Brasilien - Sowjetunion 1:2 n.V. - Zweite Silbermedaille für Brasilien

1992:

  • Olympia-Qualifikation in Paraguay:
    • 01.02.1992 Brasilien - Peru 2:1 (in Asunción)
    • 03.02.1992 Brasilien - Paraguay 1:0 (in Asunción)
    • 05.02.1992 Brasilien - Kolumbien 0:2 (in Asunción)
    • 09.02.1992 Brasilien - Venezuela 1:1 (in Asunción)

1996:

  • Olympia-Qualifikation in Argentinien:
    • 18.02.1996 Brasilien - Peru 4:1 (in Tandil)
    • 21.02.1996 Brasilien - Paraguay 3:1 (in Tandil)
    • 23.02.1996 Brasilien - Bolivien 4:1 (in Tandil)
    • 27.02.1996 Brasilien - Uruguay 0:0 (in Tandil)
    • 01.03.1996 Brasilien - Venezuela 5:0 (in Tandil)
    • 03.03.1996 Brasilien - Uruguay 3:1 (in Mar del Plata)
    • 06.03.1996 Brasilien - Argentinien 2:2 (in Mar del Plata)
  • Olympische Spiele in Atlanta:
    • 21.07.1996 Brasilien - Japan 0:1 (in Miami)
    • 23.07.1996 Brasilien - Ungarn 3:1 (in Miami)
    • 25.07.1996 Brasilien - Nigeria 1:0 (in Miami) (Brasilien zieht als Gruppensieger in die K.o-Runde)
    • 28.07.1996 Viertelfinale Brasilien - Ghana 4:2 (in Miami)
    • 31.07.1996 Halbfinale Brasilien - Nigeria 3:4 n.V. (in Athens)
    • 02.08.1996 Spiel um Platz 3 Brasilien - Portugal 5:0 (in Athens) - Erste Bronzemedaille

2000:

  • Olympia-Qualifikation in Brasilien:
    • 19.01.2000 Brasilien - Chile 1:1 (in Londrina)
    • 23.01.2000 Brasilien - Ecuador 2:0 (in Londrina)
    • 26.01.2000 Brasilien - Venezuela 3:0 (in Londrina)
    • 30.01.2000 Brasilien - Kolumbien 9:0 (in Londrina)
    • 02.02.2000 Brasilien - Argentinien 4:2 (in Londrina)
    • 04.02.2000 Brasilien - Chile 3:1 (in Londrina)
    • 06.02.2000 Brasilien - Uruguay 2:2 (in Londrina)
  • Olympische Spiele in Sydney:
    • 14.09.2000 Brasilien - Slowakei 3:1 (in Brisbane)
    • 17.09.2000 Brasilien - Südafrika 1:3 (in Brisbane)
    • 20.09.2000 Brasilien - Japan 1:0 (in Brisbane) (Brasilien zieht als Gruppensieger in die K.o-Runde)
    • 23.09.2000 Viertelfinale Brasilien - Kamreun 1:2 (in Brisbane)

2004:

2008

Die Qualifikation erfolgte über die U-20-Südamerikameisterschaft in Paraguay.
  • Olympische Spiele in Peking:
    • 07.08.2008 Brasilien - Belgien 1:0 (in Shenyang)
    • 10.08.2008 Brasilien - Neuseeland 5:0 (in Shenyang)
    • 13.08.2008 Brasilien - China 3:0 (in Shenyang)
    • 16.08.2008 Viertelfinale Brasilien - Kamerun 2:0 (in Shenyang)
    • 19.08.2008 Halbfinale Brasilien - Argentinien 0:3 (in Shenyang)
    • 22.08.2008 Spiel um Platz 3 Brasilien - Belgien 3:0 (in Shanghai ) Brasilien gewinnt die 2. Bronzemedaille.

Trainer

  • Antoninho 1968 (Qualifikation) und 1972
  • Cléber Camerino 1984 (gleichzeitig Trainer der A-Nationalmannschaft)
  • Newton Cardoso 1952
  • Cláudio Coutinho 1976
  • Carlos Dunga 2008 (gleichzeitig Trainer der A-Nationalmannschaft)
  • Vicente Feola 1960 und 1964 (gleichzeitig Trainer der A-Nationalmannschaft)
  • Ricardo Gomes 2004
  • Wanderley Luxemburgo 2000 (gleichzeitig Trainer der A-Nationalmannschaft)
  • Marão 1968
  • Ernesto Paulo 1992 (gleichzeitig Trainer der A-Nationalmannschaft)
  • Jair Picerni 1984
  • Carlos Alberto Silva 1988 (gleichzeitig Trainer der A-Nationalmannschaft)
  • Jaime Valente 1980 (gleichzeitig Trainer der A-Nationalmannschaft)
  • Zagallo 1996 (gleichzeitig Trainer der A-Nationalmannschaft)
  • Zizinho 1976

Bekannte Spieler

Folgende später auch in der A-Nationalmannschaft tätige Spieler nahmen an den Olympischen Spielen und oder den Qualifikationsspielen teil:

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Olympische Spiele/Fußball — Fußball ist seit 1900 eine Olympische Sportart. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte …   Deutsch Wikipedia

  • Brasilianische Fußballnationalmannschaft der Frauen — Brasilien Brasil Spitzname(n) A Seleção (The Selection) As Canarinhas (The Female Canaries) Auriverde (Green and Yellow) Verde Amarela (Green and Yellow) Samba Queens Verband Confederação Brasileira de Futebol Konföderation CONMEBOL Technischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Spiele 2000 — XXVII. Olympische Sommerspiele Teilnehmende Nationen 199 Teilnehmende Athleten 10.651 (6.582 Männer, 4.069 Frauen) Wettbewerbe …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Fußballnationalmannschaft der Frauen/Olympische Spiele — Der Artikel beinhaltet eine ausführliche Darstellung der deutschen Fußballnationalmannschaft der Frauen bei den Olympischen Sommerspielen: Inhaltsverzeichnis 1 Die Nationalmannschaft bei den Olympischen Spielen 1.1 Übersicht 2 Die Turniere …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Sommerspiele 2008/Fußball — Bei den XXIX.Olympischen Sommerspielen 2008 in Peking wurden zwei Wettbewerbe im Fußball ausgetragen. Beim Turnier der Männer traten 16 Mannschaften mit einem Kader von je 18 Spielern an. Insgesamt wurden also 288 Spieler zugelassen. Beim Turnier …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Sommerspiele/Fußball — Fußball ist seit 1900 eine Olympische Sportart. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte …   Deutsch Wikipedia

  • Brasilianische Fußballliga — Fußball ist Brasiliens Nationalsport. Die brasilianischen Fußballer gelten seit Jahrzehnten als technisch besonders begabt und kreativ, die Nationalmannschaft dominierte in den 1960ern den internationalen Fußball und stand von 1995 bis Januar… …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Sommerspiele/Fußball/Deutschland — Der Artikel beinhaltet eine ausführliche Darstellung der deutschen Fußballnationalmannschaft der Frauen bei den Olympischen Sommerspielen: Inhaltsverzeichnis 1 Die Nationalmannschaft bei den Olympischen Spielen 1.1 Übersicht 2 Die Turniere …   Deutsch Wikipedia

  • Fußballnationalmannschaft DDR — Deutsche Demokratische Republik Verband Deutscher Fußball Verband Rekordtorschütze Joachim Streich (55) Rekordspieler Joachim Streich (102) …   Deutsch Wikipedia

  • Fußballnationalmannschaft der Frauen von Trinidad und Tobago — Republik Trinidad und Tobago Republic of Trinidad and Tobago Spitzname(n) The Soca Warriors Verband Trinidad and Tobago Football Federation Konföderation CONCACAF Technischer Sponsor adidas …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”