Brasilstrom

Der Brasilstrom ist eine warme Oberflächen-Meeresströmung im südlichen Atlantik und verläuft entlang der Küste Brasiliens in südwestliche Richtung.

Der Brasilstrom wird mit Wassermassen gespeist, die mit dem Südäquatorialstrom von Südwestafrika quer über den Atlantik herangeführt werden. Ein anderer Teil des warmen Äquatorialstrom-Wassers fließt nach Nordwesten bis in die Karibik (Karibische Strömung) weiter, wo es anschließend den Golfstrom mit Wärme versorgt.

Vor der Mündung des Río de la Plata in Höhe des 40. südlichen Breitengrades trifft der Brasilstrom auf den in nördliche Richtung fließenden kühlen Falklandstrom. Beide vereinigen sich unter Einfluss der Westwinddrift zu einer Meeresströmung Richtung Osten (Antarktischer Zirkumpolarstrom) und speisen einen Teil des kalten Benguela-Stroms. Dieser fließt nordwärts entlang der südwestafrikanischen Küste, speist wiederum den atlantischen Südäquatorialstrom und schließt somit den Kreislauf.

Weblinks

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Brasilstrom — Brasilstrom,   Meeresströmung im Atlantik entlang der brasilianischen Küste nach Süden, sie wird vom Südäquatorialstrom gespeist …   Universal-Lexikon

  • Brasil-Strom — Der Brasilstrom ist eine warme Oberflächen Meeresströmung im südlichen Atlantik und verläuft entlang der Küste Brasiliens in südwestliche Richtung. Der Brasilstrom wird mit Wassermassen gespeist, die mit dem Südäquatorialstrom von Südwestafrika… …   Deutsch Wikipedia

  • Globales Förderband — Meeresströmung (1943) Das globale Förderband, auch als thermohaline Zirkulation bezeichnet (engl. „the ocean conveyer“ oder „conveyor belt“), ist ein ozeanographischer Terminus für eine Kombination von Meeresströmungen, die vier der fünf Ozeane… …   Deutsch Wikipedia

  • Großes marines Förderband — Meeresströmung (1943) Das globale Förderband, auch als thermohaline Zirkulation bezeichnet (engl. „the ocean conveyer“ oder „conveyor belt“), ist ein ozeanographischer Terminus für eine Kombination von Meeresströmungen, die vier der fünf Ozeane… …   Deutsch Wikipedia

  • Marines Förderband — Meeresströmung (1943) Das globale Förderband, auch als thermohaline Zirkulation bezeichnet (engl. „the ocean conveyer“ oder „conveyor belt“), ist ein ozeanographischer Terminus für eine Kombination von Meeresströmungen, die vier der fünf Ozeane… …   Deutsch Wikipedia

  • Meridionale Umwälzzirkulation — Meeresströmung (1943) Das globale Förderband, auch als thermohaline Zirkulation bezeichnet (engl. „the ocean conveyer“ oder „conveyor belt“), ist ein ozeanographischer Terminus für eine Kombination von Meeresströmungen, die vier der fünf Ozeane… …   Deutsch Wikipedia

  • Oberflächenströmung — Meeresströmung (1943) Das globale Förderband, auch als thermohaline Zirkulation bezeichnet (engl. „the ocean conveyer“ oder „conveyor belt“), ist ein ozeanographischer Terminus für eine Kombination von Meeresströmungen, die vier der fünf Ozeane… …   Deutsch Wikipedia

  • Tiefenströmung — Meeresströmung (1943) Das globale Förderband, auch als thermohaline Zirkulation bezeichnet (engl. „the ocean conveyer“ oder „conveyor belt“), ist ein ozeanographischer Terminus für eine Kombination von Meeresströmungen, die vier der fünf Ozeane… …   Deutsch Wikipedia

  • Ablution — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Meeresströmungen sind die vertikalen (Gefäll oder Gradientströme)… …   Deutsch Wikipedia

  • Benguela-Strom — Der Benguelastrom ist eine aus den antarktischen Gewässern gespeiste kalte Meeresströmung im Südatlantik, die vom Kap der Guten Hoffnung nordwärts bis zum Äquator fließt. Der Benguelastrom ist zusammen mit dem stetigen Südwestwind der Region eine …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”