Brassica juncea var. rugosa
Breitblättriger Senf
Breitblättriger Senf (Brassica juncea var. rugosa), hier die Sorte 'Red Giant'

Breitblättriger Senf (Brassica juncea var. rugosa), hier die Sorte 'Red Giant'

Systematik
Unterklasse: Rosenähnliche (Rosidae)
Ordnung: Kreuzblütlerartige (Brassicales)
Familie: Kreuzblütengewächse (Brassicaceae)
Gattung: Kohl (Brassica)
Art: Brauner Senf (Brassica juncea)
Varietät: Breitblättriger Senf
Wissenschaftlicher Name
Brassica juncea var. rugosa
(Roxb.) N.Tsen & S.N.Lee

Der Breitblättrige Senf oder Grüner Senfkohl (Brassica juncea var. rugosa, Brassica juncea subsp. rugosa (Roxb.) Prain, Brassica juncea var. capitata N.Tsen & S.N.Lee, Brassica juncea (L.) Czern. (Capitata Group), Brassica rugosa Bailey ist vermutlich Brassica juncea (L.) Czern. subsp. integrifolia (H.West) Thell.) [1], auch durch die rote Sorte Roter Senf, 'Red Giant' bekannt, ist eine Varietät des Braunen Senfs, Indischen Senfs oder Ruten-Kohl (Brassica juncea (L.) Czern.) aus der Familie der Kreuzblütengewächse (Brassicaceae). Er ist sehr nah mit den anderen Unterarten von Brassica juncea: Sarepta-Senf (Brassica juncea var. sareptana Sinskaja) und Tsa Tsai (Brassica juncea subsp. tatsai Mao) verwandt.

Inhaltsverzeichnis

Herkunft und Verbreitung

Die Hauptform Brauner Senf, Ruten-Kohl (Brassica juncea (L.) Czern. var. juncea) wird weltweit angebaut, die größte Vielfalt dieser Art und der Unterart Breitblättrige Senf oder Grüner Senfkohl wird jedoch in Asien angebaut. In Europa wird er vor allem wegen seiner dekorativen Farbe für die in Tüten abgepackten Produkte Japanese Greens oder Baby Leaf produziert. Fertigmischungen werden für den Wok oder als Fertigsalate angeboten.

Beschreibung

Keimlinge von 'Red Giant'.
Blatt von 'Red Giant'.

Diese als einjährige Pflanze kultivierte, krautige Pflanze erreicht durchaus Wuchshöhen von 30 bis 160 cm (unterster Wert ohne, oberster mit Blüte), wächst aufrecht und ist nicht verzweigt. Sie bildet keinen Kopf. Die Laubblätter sind auf der Oberfläche bordeauxrot und unterseits grün gefärbt mit unterschiedlicher Form und Größe, je nach Alter der Pflanze.[2] Geringere Lichteinstrahlung bedingt weniger starke Ausfärbung.

Die zwittrige Blüte ist vierzählig. Die vier Kronblätter sind gelb. Diese Varietät ist selbstfertil und die Bestäubung erfolgt durch Insekten. Es werden Schoten gebildet. Der runde Samen ist grau-schwarz bis braun mit einem Durchmesser von 1 bis 1,5 mm. Die Blütezeit reicht von Juni bis August und die Samenreife von August bis September.

Anzucht und Ernte

Sind die Bedingungen gut bei ausreichender Feuchte und 20 bis 25 °C, keimen die Samen innerhalb von drei bis fünf Tagen. Bis zur Ernte als Baby Leaf 10 bis 15 cm Höhe vergehen drei, bis die Pflanze mit 30 bis 35 cm Höhe ausgewachsen ist sechs Wochen. Da die jung geschnittenen Blätter nicht besonders lange haltbar sind, werden die Blätter nicht sehr weit transportiert, sondern nahe dem Produktionsort verwendet. Die Blätter eignen sich auch technisch gut zum Verpacken in Folienbeutel, weil durch den leicht blasigen Aufbau des Blatts die einzelnen Blätter durch Feuchte nicht so zusammenkleben und der Folienbeutel besser Volumen behält.

Krankheiten und Schädlinge

Rettichfliege, Falscher Mehltau, Blattläuse, Erdfloh, Alternaria brassica[3]

Verwendung

Verwendet werden die noch kleinen jungen Blätter ähnlich den Schnittsalaten zum farblichen bereichern von Salaten und zur Dekoration von Tellern. Der Geschmack ist senföl- oder kohlartig. Sie können auch sanft gedünstet werden.

Quellen

  1. Internationale Namen.
  2. J.L. Gibson, Ornamental Vegetables: Production Tips and Varieties to Produce or Sell, ENH1044, 2004
  3. N.N., Disease Note, Plant Diseases Vol. 80, 1996, S. 822

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Brassica juncea var. rugosa — sareptinio bastučio raukšlėtasis varietetas statusas T sritis vardynas apibrėžtis Bastutinių šeimos daržovinis, vaistinis kultūrinis augalas (Brassica juncea var. rugosa). atitikmenys: lot. Brassica juncea var. rugosa angl. cabbage leaf mustard;… …   Lithuanian dictionary (lietuvių žodynas)

  • Brassica juncea — Brauner Senf Brassica juncea Systematik Klasse: Dreifurchenpollen Zweikeimblättrige (Rosopsida) Unterklas …   Deutsch Wikipedia

  • Brassica — Brassica …   Wikipédia en Français

  • Brassica — Brassica …   Wikipédia en Français

  • Roter Senf — Breitblättriger Senf Breitblättriger Senf (Brassica juncea var. rugosa), hier die Sorte Red Giant Systematik Eurosiden II Or …   Deutsch Wikipedia

  • Brauner Senf — Brassica juncea Systematik Rosiden Eurosiden II Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Indischer Senf — Brauner Senf Brassica juncea Systematik Klasse: Dreifurchenpollen Zweikeimblättrige (Rosopsida) Unterklas …   Deutsch Wikipedia

  • Ruten-Kohl — Brauner Senf Brassica juncea Systematik Klasse: Dreifurchenpollen Zweikeimblättrige (Rosopsida) Unterkla …   Deutsch Wikipedia

  • Rutenkohl — Brauner Senf Brassica juncea Systematik Klasse: Dreifurchenpollen Zweikeimblättrige (Rosopsida) Unterkla …   Deutsch Wikipedia

  • Sareptasenf — Brauner Senf Brassica juncea Systematik Klasse: Dreifurchenpollen Zweikeimblättrige (Rosopsida) Unterkla …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”