ATP World Tour 500
Das Logo der Turnier-Serie

Die ATP World Tour 500 (bis einschließlich 2008 ATP International Series Gold, 1990 bis 1997 ATP Championship Series) umfasst eine Reihe von Turnieren auf der ATP World Tour. Der Name leitet sich davon ab, dass ab der Saison 2009 für den Sieg 500 Weltranglistenpunkte vergeben werden. Die Turniere der World Tour 500 sind in der Wertigkeit unterhalb der ATP World Tour Masters 1000, aber oberhalb der ATP World Tour 250 angesiedelt.

Die Serie umfasst derzeit elf Turniere, von denen acht auf Hartplatz und drei auf Sand ausgetragen werden.

Inhaltsverzeichnis

Ergebnisse

2011

ATP World Tour 500

Turnier Platzbelag Sieger Finalgegner Ergebnis
NiederlandeNiederlande Rotterdam Hartplatz (i) SchwedenSchweden Robin Söderling (2) FrankreichFrankreich Jo-Wilfried Tsonga 6:3, 3:6, 6:3
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Memphis Hartplatz (i) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Andy Roddick (5) KanadaKanada Milos Raonic 7:67, 6:711, 7:5
MexikoMexiko Acapulco Sand SpanienSpanien David Ferrer (5) SpanienSpanien Nicolás Almagro 7:64, 6:72, 6:2
Flag of the United Arab Emirates.svg Dubai Hartplatz SerbienSerbien Novak Đoković (7) SchweizSchweiz Roger Federer 6:3, 6:3
SpanienSpanien Barcelona Sand SpanienSpanien Rafael Nadal (11) SpanienSpanien David Ferrer 6:2, 6:4
DeutschlandDeutschland Hamburg Sand FrankreichFrankreich Gilles Simon SpanienSpanien Nicolás Almagro 6:4, 4:6, 6:4
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Washington Hartplatz TschechienTschechien Radek Štěpánek (2) FrankreichFrankreich Gaël Monfils 6:4, 6:4
China VolksrepublikChina Peking Hartplatz TschechienTschechien Tomáš Berdych (2) KroatienKroatien Marin Čilić 3:6, 6:4, 6:1
JapanJapan Tokio Hartplatz Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Andy Murray (3) SpanienSpanien Rafael Nadal 3:6, 6:2, 6:0
SchweizSchweiz Basel Hartplatz (i) SchweizSchweiz Roger Federer (10) JapanJapan Kei Nishikori 6:1, 6:3
SpanienSpanien Valencia Hartplatz (i) SpanienSpanien Marcel Granollers ArgentinienArgentinien Juan Mónaco 6:2, 4:6, 7:63

2010

ATP World Tour 500

Turnier Platzbelag Sieger Finalgegner Ergebnis
NiederlandeNiederlande Rotterdam Hartplatz (i) SchwedenSchweden Robin Söderling (1) RusslandRussland Michail Juschny 6:4, 2:0, aufg.
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Memphis Hartplatz (i) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Sam Querrey Vereinigte StaatenVereinigte Staaten John Isner 6:7, 7:6, 6:3
MexikoMexiko Acapulco Sand SpanienSpanien David Ferrer (3) SpanienSpanien Juan Carlos Ferrero 6:3, 3:6, 6:1
Flag of the United Arab Emirates.svg Dubai Hartplatz SerbienSerbien Novak Đoković (5) RusslandRussland Michail Juschny 7:5, 5:7, 6:3
SpanienSpanien Barcelona Sand SpanienSpanien Fernando Verdasco SchwedenSchweden Robin Söderling 6:3, 4:6, 6:3
DeutschlandDeutschland Hamburg Sand KasachstanKasachstan Andrei Golubew OsterreichÖsterreich Jürgen Melzer 6:3, 7:5
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Washington Hartplatz ArgentinienArgentinien David Nalbandian Zypern RepublikRepublik Zypern Marcos Baghdatis 6:2, 7:6
China VolksrepublikChina Peking Hartplatz SerbienSerbien Novak Đoković (6) SpanienSpanien David Ferrer 6:2, 6:4
JapanJapan Tokio Hartplatz SpanienSpanien Rafael Nadal (10) FrankreichFrankreich Gaël Monfils 6:1, 7:5
SchweizSchweiz Basel Hartplatz (i) SchweizSchweiz Roger Federer (9) SerbienSerbien Novak Đoković 6:4, 3:6, 6:1
SpanienSpanien Valencia Hartplatz (i) SpanienSpanien David Ferrer (4) SpanienSpanien Marcel Granollers 7:5, 6:3

2009

ATP World Tour 500

Turnier Platzbelag Sieger Finalgegner Ergebnis
NiederlandeNiederlande Rotterdam Hartplatz (i) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Andy Murray SpanienSpanien Rafael Nadal 6:3, 4:6, 6:0
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Memphis Hartplatz (i) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Andy Roddick (4) TschechienTschechien Radek Štěpánek 7:5, 7:5
MexikoMexiko Acapulco Sand SpanienSpanien Nicolás Almagro (2) FrankreichFrankreich Gaël Monfils 6:4, 6:4
Flag of the United Arab Emirates.svg Dubai Hartplatz SerbienSerbien Novak Đoković (2) SpanienSpanien David Ferrer 7:5, 6:3
SpanienSpanien Barcelona Sand SpanienSpanien Rafael Nadal (9) SpanienSpanien David Ferrer 6:2, 7:5
DeutschlandDeutschland Hamburg Sand RusslandRussland Nikolay Davydenko FrankreichFrankreich Paul-Henri Mathieu 6:4, 6:2
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Washington Hartplatz ArgentinienArgentinien Juan Martín del Potro (3) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Andy Roddick 3:6, 7:5, 7:6
China VolksrepublikChina Peking Hartplatz SerbienSerbien Novak Djokovic (3) KroatienKroatien Marin Cilic 6:2, 7:6
JapanJapan Tokio Hartplatz FrankreichFrankreich Jo-Wilfried Tsonga RusslandRussland Michail Juschny 6:3, 6:3
SchweizSchweiz Basel Hartplatz (i) SerbienSerbien Novak Djokovic (4) SchweizSchweiz Roger Federer 6:4, 4:6, 6:2
SpanienSpanien Valencia Hartplatz (i) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Andy Murray (2) RusslandRussland Michail Juschny 6:3, 6:2

2008

ATP International Series Gold

Turnier Platzbelag Sieger Finalgegner Ergebnis
NiederlandeNiederlande Rotterdam Hartplatz (i) FrankreichFrankreich Michaël Llodra SchwedenSchweden Robin Söderling 6:7, 6:3, 7:6
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Memphis Hartplatz (i) BelgienBelgien Steve Darcis SchwedenSchweden Robin Söderling 6:3, 7:6
MexikoMexiko Acapulco Sand SpanienSpanien Nicolás Almagro ArgentinienArgentinien David Nalbandian 6:1, 7:6
Flag of the United Arab Emirates.svg Dubai Hartplatz Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Andy Roddick (3) SpanienSpanien Feliciano López 6:7, 6:4, 6:2
SpanienSpanien Barcelona Sand SpanienSpanien Rafael Nadal (8) SpanienSpanien David Ferrer 6:4, 4:6, 6:1
DeutschlandDeutschland Stuttgart Sand ArgentinienArgentinien Juan Martín del Potro FrankreichFrankreich Richard Gasquet 6:4, 7:5
OsterreichÖsterreich Kitzbühel Sand ArgentinienArgentinien Juan Martín del Potro (2) OsterreichÖsterreich Jürgen Melzer 6:2, 6:1
JapanJapan Tokio Hartplatz TschechienTschechien Tomáš Berdych ArgentinienArgentinien Juan Martín del Potro 6:1, 6:4
OsterreichÖsterreich Wien Hartplatz (i) DeutschlandDeutschland Philipp Petzschner FrankreichFrankreich Gaël Monfils 6:4, 6:4

2007

ATP International Series Gold

Turnier Platzbelag Sieger Finalgegner Ergebnis
NiederlandeNiederlande Rotterdam Hartplatz (i) RusslandRussland Michail Juschny KroatienKroatien Ivan Ljubičić 6:2, 6:4
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Memphis Hartplatz (i) DeutschlandDeutschland Tommy Haas (4) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Andy Roddick 6:3, 6:2
Flag of the United Arab Emirates.svg Dubai Hartplatz SchweizSchweiz Roger Federer (8) RusslandRussland Mikhail Youzhny 6:4, 6:3
MexikoMexiko Acapulco Sand ArgentinienArgentinien Juan Ignacio Chela (2) SpanienSpanien Carlos Moyá 6:3, 7:6
SpanienSpanien Barcelona Sand SpanienSpanien Rafael Nadal (6) ArgentinienArgentinien Guillermo Cañas 6:3, 6:4
DeutschlandDeutschland Stuttgart Sand SpanienSpanien Rafael Nadal (7) SchweizSchweiz Stanislas Wawrinka 6:4, 7:5
OsterreichÖsterreich Kitzbühel Sand ArgentinienArgentinien Juan Mónaco ItalienItalien Potito Starace 5:7, 6:3, 6:4
JapanJapan Tokio Hartplatz SpanienSpanien David Ferrer (2) FrankreichFrankreich Richard Gasquet 6:1, 6:2
OsterreichÖsterreich Wien Hartplatz (i) SerbienSerbien Novak Đoković (1) SchweizSchweiz Stanislas Wawrinka 6:4, 6:0

2006

ATP International Series Gold

Turnier Platzbelag Sieger Finalgegner Ergebnis
NiederlandeNiederlande Rotterdam Hartplatz (i) TschechienTschechien Radek Štěpánek BelgienBelgien Christophe Rochus 6:0, 6:3
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Memphis Hartplatz (i) DeutschlandDeutschland Tommy Haas (3) SchwedenSchweden Robin Söderling 6:3, 6:2
Flag of the United Arab Emirates.svg Dubai Hartplatz SpanienSpanien Rafael Nadal (4) SchweizSchweiz Roger Federer 2:6, 6:4, 6:4
MexikoMexiko Acapulco Sand PeruPeru Luis Horna ArgentinienArgentinien Juan Ignacio Chela 7:6, 6:4
SpanienSpanien Barcelona Sand SpanienSpanien Rafael Nadal (5) SpanienSpanien Tommy Robredo 6:4, 6:4, 6:0
DeutschlandDeutschland Stuttgart Sand SpanienSpanien David Ferrer ArgentinienArgentinien José Acasuso 6:4, 3:6, 6:7, 7:5, 6:4
OsterreichÖsterreich Kitzbühel Sand ArgentinienArgentinien Agustín Calleri (2) ArgentinienArgentinien Juan Ignacio Chela 7:6, 6:2, 6:3
JapanJapan Tokio Hartplatz SchweizSchweiz Roger Federer (7) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Tim Henman 6:3, 6:3
OsterreichÖsterreich Wien Hartplatz (i) KroatienKroatien Ivan Ljubičić (2) ChileChile Fernando González 6:3, 6:4, 7:5

2005

ATP International Series Gold

Turnier Platzbelag Sieger Finalgegner Ergebnis
NiederlandeNiederlande Rotterdam Hartplatz (i) SchweizSchweiz Roger Federer (5) KroatienKroatien Ivan Ljubičić 5:7, 7:5, 7:6
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Memphis Hartplatz (i) DanemarkDänemark Kenneth Carlsen (2) WeissrusslandWeißrussland Max Mirnyi 7:5, 7:5
Flag of the United Arab Emirates.svg Dubai Hartplatz SchweizSchweiz Roger Federer (6) KroatienKroatien Ivan Ljubičić 6:1, 6:7, 6:3
MexikoMexiko Acapulco Sand SpanienSpanien Rafael Nadal SpanienSpanien Albert Montañés 6:1, 6:0
SpanienSpanien Barcelona Sand SpanienSpanien Rafael Nadal (2) SpanienSpanien Juan Carlos Ferrero 6:1, 7:6, 6:3
DeutschlandDeutschland Stuttgart Sand SpanienSpanien Rafael Nadal (3) ArgentinienArgentinien Gastón Gaudio 6:3, 6:3, 6:4
OsterreichÖsterreich Kitzbühel Sand ArgentinienArgentinien Gastón Gaudio (2) SpanienSpanien Fernando Verdasco 2:6, 6:2, 6:4, 6:4
JapanJapan Tokio Hartplatz SudafrikaSüdafrika Wesley Moodie KroatienKroatien Mario Ančić 1:6, 7:6, 6:4
OsterreichÖsterreich Wien Hartplatz (i) KroatienKroatien Ivan Ljubičić SpanienSpanien Juan Carlos Ferrero 6:2, 6:4, 7:6

2004

ATP International Series Gold

Turnier Platzbelag Sieger Finalgegner Ergebnis
NiederlandeNiederlande Rotterdam Hartplatz (i) AustralienAustralien Lleyton Hewitt (2) SpanienSpanien Juan Carlos Ferrero 6:7, 7:5, 6:4
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Memphis Hartplatz (i) SchwedenSchweden Joachim Johansson DeutschlandDeutschland Nicolas Kiefer 7:6, 6:3
Flag of the United Arab Emirates.svg Dubai Hartplatz SchweizSchweiz Roger Federer (4) SpanienSpanien Feliciano López 4:6, 6:1, 6:2
MexikoMexiko Acapulco Sand SpanienSpanien Carlos Moyá (3) SpanienSpanien Fernando Verdasco 6:3, 6:0
SpanienSpanien Barcelona Sand SpanienSpanien Tommy Robredo ArgentinienArgentinien Gastón Gaudio 6:3, 4:6, 6:2, 3:6, 6:3
DeutschlandDeutschland Stuttgart Sand ArgentinienArgentinien Guillermo Cañas ArgentinienArgentinien Gastón Gaudio 5:7, 6:2, 6:0, 1:6, 6:3
OsterreichÖsterreich Kitzbühel Sand ChileChile Nicolás Massú ArgentinienArgentinien Gastón Gaudio 7:6, 6:4
JapanJapan Tokio Hartplatz TschechienTschechien Jiří Novák Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Taylor Dent 5:7, 6:1, 6:3
OsterreichÖsterreich Wien Hartplatz (i) SpanienSpanien Feliciano López ArgentinienArgentinien Guillermo Cañas 6:4, 1:6, 7:5, 3:6, 7:5

2003

ATP International Series Gold

Turnier Platzbelag Sieger Finalgegner Ergebnis
NiederlandeNiederlande Rotterdam Hartplatz (i) WeissrusslandWeißrussland Max Mirnyi NiederlandeNiederlande Raemon Sluiter 7:6, 6:4
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Memphis Hartplatz Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Taylor Dent Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Andy Roddick 6:1, 6:4
Flag of the United Arab Emirates.svg Dubai Hartplatz SchweizSchweiz Roger Federer (2) TschechienTschechien Jiří Novák 6:1, 7:6
MexikoMexiko Acapulco Sand ArgentinienArgentinien Agustín Calleri ArgentinienArgentinien Mariano Zabaleta 7:5, 3:6, 6:3
SpanienSpanien Barcelona Sand SpanienSpanien Carlos Moyá (2) RusslandRussland Marat Safin 5:7, 6:2, 6:2, 3:0, aufg.
DeutschlandDeutschland Stuttgart Sand ArgentinienArgentinien Guillermo Coria SpanienSpanien Tommy Robredo 6:2, 6:2, 6:1
OsterreichÖsterreich Kitzbühel Sand ArgentinienArgentinien Guillermo Coria (2) ChileChile Nicolás Massú 6:1, 6:4, 6:2
JapanJapan Tokio Hartplatz DeutschlandDeutschland Rainer Schüttler FrankreichFrankreich Sebastien Grosjean 7:6, 6:2
OsterreichÖsterreich Wien Hartplatz (i) SchweizSchweiz Roger Federer (3) SpanienSpanien Carlos Moyá 6:3, 6:3, 6:3

2002

ATP International Series Gold

Turnier Platzbelag Sieger Finalgegner Ergebnis
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Memphis Hartplatz (i) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Andy Roddick (2) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten James Blake 6:4, 3:6, 7:5
NiederlandeNiederlande Rotterdam Hartplatz (i) FrankreichFrankreich Nicolas Escude (2) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Tim Henman 3:6, 7:6, 6:4
Flag of the United Arab Emirates.svg Dubai Hartplatz FrankreichFrankreich Fabrice Santoro MarokkoMarokko Younes El Aynaoui 6:4, 3:6, 6:3
MexikoMexiko Acapulco Sand SpanienSpanien Carlos Moyá BrasilienBrasilien Fernando Meligeni 7:6, 7:6
SpanienSpanien Barcelona Sand ArgentinienArgentinien Gastón Gaudio SpanienSpanien Albert Costa 6:4, 6:0, 6:2
OsterreichÖsterreich Kitzbühel Sand SpanienSpanien Àlex Corretja (5) SpanienSpanien Juan Carlos Ferrero 6:4, 6:1, 6:3
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Washington Hartplatz Vereinigte StaatenVereinigte Staaten James Blake ThailandThailand Paradorn Srichaphan 1:6, 7:6, 6:4
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Indianapolis Hartplatz Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Greg Rusedski (3) SpanienSpanien Félix Mantilla 6:7, 6:4, 6:4
JapanJapan Tokio Hartplatz DanemarkDänemark Kenneth Carlsen SchwedenSchweden Magnus Norman 7:6, 6:3
OsterreichÖsterreich Wien Hartplatz (i) SchweizSchweiz Roger Federer TschechienTschechien Jiří Novák 6:4, 6:1, 3:6, 6:4

2001

ATP International Series Gold

Turnier Platzbelag Sieger Finalgegner Ergebnis
NiederlandeNiederlande Rotterdam Hartplatz (i) FrankreichFrankreich Nicolas Escude SchweizSchweiz Roger Federer 7:5, 3:6, 7:6
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Memphis Hartplatz (i) AustralienAustralien Mark Philippoussis (2) ItalienItalien Davide Sanguinetti 6:3, 6:7, 6:3
Flag of the United Arab Emirates.svg Dubai Hartplatz SpanienSpanien Juan Carlos Ferrero RusslandRussland Marat Safin 6:2, 3:1, aufg.
MexikoMexiko Acapulco Sand BrasilienBrasilien Gustavo Kuerten (3) SpanienSpanien Galo Blanco 6:4, 6:2
SpanienSpanien Barcelona Sand SpanienSpanien Juan Carlos Ferrero (2) SpanienSpanien Carlos Moyá 4:6, 7:5, 6:3, 3:6, 7:5
DeutschlandDeutschland Stuttgart Sand BrasilienBrasilien Gustavo Kuerten (4) ArgentinienArgentinien Guillermo Cañas 6:3, 6:2, 6:4
OsterreichÖsterreich Kitzbühel Sand EcuadorEcuador Nicolas Lapentti (2) SpanienSpanien Albert Costa 1:6, 6:4, 7:5, 7:5
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Washington Hartplatz Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Andy Roddick NiederlandeNiederlande Sjeng Schalken 6:2, 6:3
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Indianapolis Hartplatz AustralienAustralien Patrick Rafter BrasilienBrasilien Gustavo Kuerten 4:2, aufg.
JapanJapan Tokio Hartplatz AustralienAustralien Lleyton Hewitt SchweizSchweiz Michel Kratochvil 6:4, 6:2
OsterreichÖsterreich Wien Hartplatz (i) DeutschlandDeutschland Tommy Haas (2) ArgentinienArgentinien Guillermo Cañas 6:2, 7:6, 6:4

2000

ATP International Series Gold

Turnier Platzbelag Sieger Finalgegner Ergebnis
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Memphis Hartplatz (i) SchwedenSchweden Magnus Larsson SimbabweSimbabwe Byron Black 6:2, 1:6, 6:3
NiederlandeNiederlande Rotterdam Hartplatz (i) FrankreichFrankreich Cedric Pioline Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Tim Henman 6:7, 6:4, 7:6
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich London Hartplatz (i) SchweizSchweiz Marc Rosset (2) RusslandRussland Yevgeny Kafelnikov 6:4, 6:4
MexikoMexiko Mexiko-Stadt Sand ArgentinienArgentinien Juan Ignacio Chela ArgentinienArgentinien Mariano Puerta 6:4, 7:6
SpanienSpanien Barcelona Sand RusslandRussland Marat Safin SpanienSpanien Juan Carlos Ferrero 6:3, 6:3, 6:4
DeutschlandDeutschland Stuttgart Sand ArgentinienArgentinien Franco Squillari ArgentinienArgentinien Gastón Gaudio 6:2, 3:6, 4:6, 6:4, 6:2
OsterreichÖsterreich Kitzbühel Sand SpanienSpanien Àlex Corretja (3) SpanienSpanien Emilio Benfele Álvarez 6:3, 6:1, 3:0, aufg.
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Washington Hartplatz SpanienSpanien Àlex Corretja (4) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Andre Agassi 6:2, 6:3
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Indianapolis Hartplatz BrasilienBrasilien Gustavo Kuerten (2) RusslandRussland Marat Safin 3:6, 7:6, 7:6
OsterreichÖsterreich Wien Hartplatz (i) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Tim Henman DeutschlandDeutschland Tommy Haas 6:4, 6:4, 6:4
JapanJapan Tokio Hartplatz NiederlandeNiederlande Sjeng Schalken EcuadorEcuador Nicolas Lapentti 6:4, 3:6, 6:1

1999

ATP International Series Gold

Turnier Platzbelag Sieger Finalgegner Ergebnis
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Memphis Hartplatz (i) DeutschlandDeutschland Tommy Haas Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jim Courier 6:4, 6:1
NiederlandeNiederlande Rotterdam Teppich (i) RusslandRussland Yevgeny Kafelnikov (4) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Tim Henman 6:2, 7:6
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich London Teppich (i) NiederlandeNiederlande Richard Krajicek (5) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Greg Rusedski 7:6, 6:7, 7:5
SpanienSpanien Barcelona Sand SpanienSpanien Felix Mantilla MarokkoMarokko Karim Alami 7:6, 6:3, 6:3
JapanJapan Tokio Hartplatz DeutschlandDeutschland Nicolas Kiefer SudafrikaSüdafrika Wayne Ferreira 7:6, 7:5
DeutschlandDeutschland Stuttgart Sand SchwedenSchweden Magnus Norman DeutschlandDeutschland Tommy Haas 6:7, 4:6, 7:6, 6:0, 6:3
OsterreichÖsterreich Kitzbühel Sand SpanienSpanien Albert Costa (2) SpanienSpanien Fernando Vicente 7:5, 6:2, 6:7, 7:6
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Washington Hartplatz Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Andre Agassi (6) RusslandRussland Yevgeny Kafelnikov 7:6, 6:1
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Indianapolis Hartplatz EcuadorEcuador Nicolas Lapentti Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vince Spadea 4:6, 6:4, 6:4
Flag of Singapore (bordered).svg Singapur Hartplatz (i) ChileChile Marcelo Ríos (2) SchwedenSchweden Mikael Tillström 6:2, 7:6
OsterreichÖsterreich Wien Hartplatz (i) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Greg Rusedski (2) DeutschlandDeutschland Nicolas Kiefer 6:7, 2:6, 6:3, 7:5, 6:4

1998

ATP International Series Gold

Turnier Platzbelag Sieger Finalgegner Ergebnis
BelgienBelgien Antwerpen Hartplatz (i) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Greg Rusedski SchweizSchweiz Marc Rosset 7:6, 3:6, 6:1, 6:4
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Memphis Hartplatz (i) AustralienAustralien Mark Philippoussis Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Michael Chang 6:3, 6:2
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Philadelphia Hartplatz (i) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pete Sampras (11) SchwedenSchweden Thomas Enqvist 7:5, 7:6
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich London Teppich (i) RusslandRussland Yevgeny Kafelnikov (3) FrankreichFrankreich Cedric Pioline 7:5, 6:4
SpanienSpanien Barcelona Sand Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Todd Martin (3) SpanienSpanien Alberto Berasategui 6:2, 1:6, 6:3, 6:2
JapanJapan Tokio Hartplatz RumänienRumänien Andrei Pavel SimbabweSimbabwe Byron Black 6:3, 6:4
DeutschlandDeutschland Stuttgart Sand BrasilienBrasilien Gustavo Kuerten SlowakeiSlowakei Karol Kučera 4:6, 6:2, 6:4
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Washington Hartplatz Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Andre Agassi (5) AustralienAustralien Scott Draper 6:2, 6:0
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Indianapolis Hartplatz SpanienSpanien Àlex Corretja (2) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Andre Agassi 2:6, 6:2, 6:3
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten New Haven Hartplatz SlowakeiSlowakei Karol Kučera KroatienKroatien Goran Ivanišević 6:4, 5:7, 6:2
Flag of Singapore (bordered).svg Singapur Teppich (i) ChileChile Marcelo Ríos AustralienAustralien Mark Woodforde 6:4, 6:2
OsterreichÖsterreich Wien Teppich (i) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pete Sampras (12) SlowakeiSlowakei Karol Kučera 6:3, 7:6, 6:1

1997

ATP Championship Series

Turnier Platzbelag Sieger Finalgegner Ergebnis
BelgienBelgien Antwerpen Hartplatz (i) SchweizSchweiz Marc Rosset Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Tim Henman 6:2, 7:5, 6:4
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Memphis Hartplatz (i) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Michael Chang (4) AustralienAustralien Todd Woodbridge 6:3, 6:4
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Philadelphia Hartplatz (i) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pete Sampras (10) AustralienAustralien Patrick Rafter 5:7, 7:6, 6:3
ItalienItalien Mailand Teppich (i) KroatienKroatien Goran Ivanišević (6) SpanienSpanien Sergi Bruguera 6:2, 6:2
SpanienSpanien Barcelona Sand SpanienSpanien Albert Costa SpanienSpanien Albert Portas 7:5, 6:4, 6:4
JapanJapan Tokio Hartplatz NiederlandeNiederlande Richard Krajicek (4) FrankreichFrankreich Lionel Roux 6:2, 3:6, 6:1
DeutschlandDeutschland Stuttgart Sand SpanienSpanien Àlex Corretja SlowakeiSlowakei Karol Kučera 6:2, 7:5
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Washington Hartplatz Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Michael Chang (5) TschechienTschechien Petr Korda 5:7, 6:2, 6:1
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Indianapolis Hartplatz SchwedenSchweden Jonas Björkman SpanienSpanien Carlos Moyá 6:3, 7:6
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten New Haven Hartplatz RusslandRussland Yevgeny Kafelnikov (2) AustralienAustralien Patrick Rafter 7:6, 6:4
Flag of Singapore (bordered).svg Singapur Teppich (i) SchwedenSchweden Magnus Gustafsson (2) DeutschlandDeutschland Nicolas Kiefer 4:6, 6:3, 6:3
OsterreichÖsterreich Wien Teppich (i) KroatienKroatien Goran Ivanišević (7) Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Greg Rusedski 3:6, 6:7, 7:6, 6:2, 6:3

1996

ATP Championship Series

Turnier Platzbelag Sieger Finalgegner Ergebnis
BelgienBelgien Antwerpen Teppich (i) DeutschlandDeutschland Michael Stich (3) KroatienKroatien Goran Ivanišević 6:3, 6:2, 7:6
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Memphis Hartplatz (i) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pete Sampras (7) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Todd Martin 6:4, 7:6
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Philadelphia Teppich (i) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jim Courier (5) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chris Woodruff 6:4, 6:3
ItalienItalien Mailand Teppich (i) KroatienKroatien Goran Ivanišević (5) SchweizSchweiz Marc Rosset 6:3, 7:6
SpanienSpanien Barcelona Sand OsterreichÖsterreich Thomas Muster (3) ChileChile Marcelo Ríos 6:3, 4:6, 6:4, 6:1
JapanJapan Tokio Hartplatz Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pete Sampras (8) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Richey Reneberg 6:4, 7:5
DeutschlandDeutschland Stuttgart Sand OsterreichÖsterreich Thomas Muster (4) RusslandRussland Yevgeny Kafelnikov 6:2, 6:2, 6:4
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Washington Hartplatz Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Michael Chang (3) SudafrikaSüdafrika Wayne Ferreira 6:2, 6:4
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Indianapolis Hartplatz Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pete Sampras (9) KroatienKroatien Goran Ivanišević 7:6, 7:5
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten New Haven Hartplatz Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Alex O’Brien NiederlandeNiederlande Jan Siemerink 7:6, 6:4
OsterreichÖsterreich Wien Teppich (i) DeutschlandDeutschland Boris Becker (9) NiederlandeNiederlande Jan Siemerink 6:4, 6:7, 6:2, 6:3

1995

ATP Championship Series

Turnier Platzbelag Sieger Finalgegner Ergebnis
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Memphis Hartplatz (i) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Todd Martin (2) NiederlandeNiederlande Paul Haarhuis 7:6, 6:4
ItalienItalien Mailand Teppich (i) RusslandRussland Jewgeni Kafelnikow DeutschlandDeutschland Boris Becker 7:5, 5:7, 7:6
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Philadelphia Teppich (i) SchwedenSchweden Thomas Enqvist Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Michael Chang 0:6, 6:4, 6:0
DeutschlandDeutschland Stuttgart Indoor Teppich (i) NiederlandeNiederlande Richard Krajicek (3) DeutschlandDeutschland Michael Stich 7:6, 6:3, 6:7, 1:6, 6:3
SpanienSpanien Barcelona Sand OsterreichÖsterreich Thomas Muster SchwedenSchweden Magnus Larsson 6:2, 6:1, 6:4
JapanJapan Tokio Hartplatz Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jim Courier (4) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Andre Agassi 6:4, 6:3
DeutschlandDeutschland Stuttgart Sand OsterreichÖsterreich Thomas Muster (2) SchwedenSchweden Jan Apell 6:2, 6:2
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Washington Hartplatz Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Andre Agassi (3) SchwedenSchweden Stefan Edberg 6:4, 2:6, 7:5
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Indianapolis Hartplatz SchwedenSchweden Thomas Enqvist (2) DeutschlandDeutschland Bernd Karbacher 6:4, 6:3
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten New Haven Hartplatz Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Andre Agassi (4) NiederlandeNiederlande Richard Krajicek 3:6, 7:6, 6:3
JapanJapan Tokio Indoor Teppich (i) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Michael Chang (2) AustralienAustralien Mark Philippoussis 6:3, 6:4

1994

ATP Championship Series

Turnier Platzbelag Sieger Finalgegner Ergebnis
ItalienItalien Mailand Teppich (i) DeutschlandDeutschland Boris Becker (7) TschechienTschechien Petr Korda 6:2, 3:6, 6:3
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Memphis Hartplatz (i) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Todd Martin Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Brad Gilbert 6:4, 7:5
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Philadelphia Teppich (i) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Michael Chang NiederlandeNiederlande Paul Haarhuis 6:3, 6:2
DeutschlandDeutschland Stuttgart Indoor Teppich (i) SchwedenSchweden Stefan Edberg (7) KroatienKroatien Goran Ivanišević 4:6, 6:4, 6:2, 6:2
SpanienSpanien Barcelona Sand NiederlandeNiederlande Richard Krajicek SpanienSpanien Carlos Costa 6:4, 7:6, 6:2
JapanJapan Tokio Hartplatz Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pete Sampras (6) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Michael Chang 6:4, 6:2
DeutschlandDeutschland Stuttgart Sand SpanienSpanien Alberto Berasategui ItalienItalien Andrea Gaudenzi 7:5, 6:3, 7:6
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Washington Hartplatz SchwedenSchweden Stefan Edberg (8) AustralienAustralien Jason Stoltenberg 6:4, 6:2
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Indianapolis Hartplatz SudafrikaSüdafrika Wayne Ferreira FrankreichFrankreich Olivier Delaître 6:2, 6:1
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten New Haven Hartplatz DeutschlandDeutschland Boris Becker (8) SchweizSchweiz Marc Rosset 6:3, 7:5
AustralienAustralien Sydney Indoor Hartplatz (i) NiederlandeNiederlande Richard Krajicek (2) DeutschlandDeutschland Boris Becker 7:6, 7:6, 2:6, 6:3
JapanJapan Tokio Indoor Teppich (i) KroatienKroatien Goran Ivanišević (4) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Michael Chang 6:4, 6:4

1993

ATP Championship Series

Turnier Platzbelag Sieger Finalgegner Ergebnis
ItalienItalien Mailand Teppich (i) DeutschlandDeutschland Boris Becker (6) SpanienSpanien Sergi Bruguera 6:3, 6:3
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Memphis Hartplatz (i) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jim Courier (2) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Todd Martin 5:7, 7:6, 7:6
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Philadelphia Teppich (i) AustralienAustralien Mark Woodforde Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ivan Lendl 5:4, aufg.
DeutschlandDeutschland Stuttgart Indoor Teppich (i) DeutschlandDeutschland Michael Stich (2) NiederlandeNiederlande Richard Krajicek 4:6, 7:5, 7:6, 3:6, 7:5
SpanienSpanien Barcelona Sand UkraineUkraine Andrei Medvedev (2) SpanienSpanien Sergi Bruguera 6:7, 6:3, 7:5, 6:4
JapanJapan Tokio Hartplatz Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pete Sampras (5) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Brad Gilbert 6:2, 6:2, 6:2
DeutschlandDeutschland Stuttgart Sand SchwedenSchweden Magnus Gustafsson DeutschlandDeutschland Michael Stich 6:3, 6:4, 3:6, 4:6, 6:4
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Washington Hartplatz IsraelIsrael Amos Mansdorf Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Todd Martin 7:6, 7:5
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Indianapolis Hartplatz Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jim Courier (3) DeutschlandDeutschland Boris Becker 7:5, 6:3
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten New Haven Hartplatz UkraineUkraine Andrei Medvedev (3) TschechienTschechien Petr Korda 7:5, 6:4
AustralienAustralien Sydney Indoor Hartplatz (i) PeruPeru Jaime Yzaga TschechienTschechien Petr Korda 6:4, 4:6, 7:6, 7:6
JapanJapan Tokio Indoor Teppich (i) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ivan Lendl (6) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Todd Martin 6:4, 6:4

1992

ATP Championship Series

Turnier Platzbelag Sieger Finalgegner Ergebnis
BelgienBelgien Brüssel Teppich (i) DeutschlandDeutschland Boris Becker (5) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jim Courier 6:7, 2:6, 7:6, 7:6, 7:5
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Memphis Hartplatz (i) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten MaliVai Washington Sudafrika 1928Südafrika Wayne Ferreira 6:3, 6:2
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Philadelphia Teppich (i) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pete Sampras (3) IsraelIsrael Amos Mansdorf 6:1, 7:6, 2:6, 7:6
DeutschlandDeutschland Stuttgart Indoor Teppich (i) KroatienKroatien Goran Ivanišević (2) SchwedenSchweden Stefan Edberg 6:7, 6:3, 6:4, 6:4
SpanienSpanien Barcelona Sand SpanienSpanien Carlos Costa SchwedenSchweden Magnus Gustafsson 6:4, 7:6, 6:4
JapanJapan Tokio Hartplatz Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jim Courier NiederlandeNiederlande Richard Krajicek 6:4, 6:4, 7:6
DeutschlandDeutschland Stuttgart Sand UkraineUkraine Andrei Medvedev Sudafrika 1928Südafrika Wayne Ferreira 6:1, 6:4, 6:7, 2:6, 6:1
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Washington Hartplatz TschechoslowakeiTschechoslowakei Petr Korda (2) SchwedenSchweden Henrik Holm 6:4, 6:4
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Indianapolis Hartplatz Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pete Sampras (4) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jim Courier 6:4, 6:4
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten New Haven Hartplatz SchwedenSchweden Stefan Edberg (6) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten MaliVai Washington 7:6, 6:1
AustralienAustralien Sydney Indoor Hartplatz (i) KroatienKroatien Goran Ivanišević (3) SchwedenSchweden Stefan Edberg 6:4, 6:2, 6:4
JapanJapan Tokio Indoor Teppich (i) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ivan Lendl (5) SchwedenSchweden Henrik Holm 7:6, 6:4

1991

ATP Championship Series

Turnier Platzbelag Sieger Finalgegner Ergebnis
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Philadelphia Teppich (i) TschechoslowakeiTschechoslowakei Ivan Lendl (3) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pete Sampras 5:7, 6:4, 6:4, 3:6, 6:3
BelgienBelgien Brüssel Teppich (i) FrankreichFrankreich Guy Forget RusslandRussland Andrei Tscherkassow 6:3, 7:5, 3:6, 7:6
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Memphis Hartplatz (i) TschechoslowakeiTschechoslowakei Ivan Lendl (4) DeutschlandDeutschland Michael Stich 7:5, 6:3
DeutschlandDeutschland Stuttgart Indoor Teppich (i) SchwedenSchweden Stefan Edberg (2) SchwedenSchweden Jonas Svensson 6:2, 3:6, 7:5, 6:2
SpanienSpanien Barcelona Sand SpanienSpanien Emilio Sánchez SpanienSpanien Sergi Bruguera 6:4, 7:6, 6:2
JapanJapan Tokio Hartplatz SchwedenSchweden Stefan Edberg (3) TschechoslowakeiTschechoslowakei Ivan Lendl 6:1, 7:5, 6:0
DeutschlandDeutschland Stuttgart Sand DeutschlandDeutschland Michael Stich ArgentinienArgentinien Alberto Mancini 1:6, 7:6, 6:4, 6:2
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Washington Hartplatz Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Andre Agassi (2) TschechoslowakeiTschechoslowakei Petr Korda 6:3, 6:4
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Indianapolis Hartplatz Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pete Sampras (2) DeutschlandDeutschland Boris Becker 7:6, 3:6, 6:3
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten New Haven Hartplatz TschechoslowakeiTschechoslowakei Petr Korda KroatienKroatien Goran Ivanišević 6:4, 6:2
AustralienAustralien Sydney Indoor Hartplatz (i) SchwedenSchweden Stefan Edberg (4) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Brad Gilbert 6:2, 6:2, 6:2
JapanJapan Tokio Indoor Teppich (i) SchwedenSchweden Stefan Edberg (5) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Derrick Rostagno 6:3, 1:6, 6:2

1990

ATP Championship Series

Turnier Platzbelag Sieger Finalgegner Ergebnis
KanadaKanada Toronto Indoor Teppich (i) TschechoslowakeiTschechoslowakei Ivan Lendl Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tim Mayotte 6:3, 6:0
BelgienBelgien Brüssel Teppich (i) DeutschlandDeutschland Boris Becker DeutschlandDeutschland Carl-Uwe Steeb 7:5, 6:2, 6:2
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Philadelphia Teppich (i) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pete Sampras EcuadorEcuador Andrés Gómez 7:6, 7:5, 6:2
DeutschlandDeutschland Stuttgart Indoor Teppich (i) DeutschlandDeutschland Boris Becker (2) TschechoslowakeiTschechoslowakei Ivan Lendl 6:2, 6:2
JapanJapan Tokio Hartplatz SchwedenSchweden Stefan Edberg Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Aaron Krickstein 6:4, 7:5
SpanienSpanien Barcelona Sand EcuadorEcuador Andrés Gómez ArgentinienArgentinien Guillermo Pérez-Roldán 6:0, 7:6, 3:6, 0:6, 6:2
DeutschlandDeutschland Stuttgart Sand JugoslawienJugoslawien Goran Ivanišević ArgentinienArgentinien Guillermo Pérez-Roldán 6:7, 6:1, 6:4, 7:6
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Washington Hartplatz Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Andre Agassi Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jim Grabb 7:5, 0:6, 6:4
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Indianapolis Hartplatz DeutschlandDeutschland Boris Becker (3) SchwedenSchweden Peter Lundgren 6:3, 6:4
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten New Haven Hartplatz Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Derrick Rostagno AustralienAustralien Todd Woodbridge 6:3, 6:3
AustralienAustralien Sydney Indoor Hartplatz (i) DeutschlandDeutschland Boris Becker (4) SchwedenSchweden Stefan Edberg 7:6, 6:4, 6:4
JapanJapan Tokio Indoor Teppich (i) TschechoslowakeiTschechoslowakei Ivan Lendl (2) DeutschlandDeutschland Boris Becker 4:6, 6:3, 7:6

Rekorde

Meiste Turniersiege

Platz Spieler Siege
1. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pete Sampras 12
2. SpanienSpanien Rafael Nadal 11
3. SchweizSchweiz Roger Federer 10
4. DeutschlandDeutschland Boris Becker 9
5. SchwedenSchweden Stefan Edberg 8
6. SerbienSerbien Novak Đoković 7
JugoslawienJugoslawien / KroatienKroatien Goran Ivanišević 7
8. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Andre Agassi 6
TschechoslowakeiTschechoslowakei / Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ivan Lendl 6
10. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Michael Chang 5
SpanienSpanien Àlex Corretja 5
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jim Courier 5
NiederlandeNiederlande Richard Krajicek 5
SpanienSpanien David Ferrer 5
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Andy Roddick 5

Meiste Siege in einer Saison

Platz Spieler Saison Siege
1. DeutschlandDeutschland Boris Becker 1990 4
SchwedenSchweden Stefan Edberg 1991 4
3. SerbienSerbien Novak Đoković 2009 3
SpanienSpanien Rafael Nadal 2005 3
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pete Sampras 1996 3

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ATP World Tour 500 — Archivo:ATP World Tour 500 logo.png Logo ATP Open 500 La ATP World Tour 500 (antes llamada Internacional Series Gold) es una serie de torneos de tenis que forman parte del circuito ATP. Esta serie de torneos es la tercera más importante, debajo… …   Wikipedia Español

  • Liste der Sieger der ATP-World-Tour-500-Turniere (Einzel) — Pete Sampras ist mit 12 Erfolgen im Einzel bei Turnieren der Kategorie ATP World Tour 500 der erfolgreichste Athlet. Die Liste der Sieger der ATP World Tour 500 Turniere (Einzel) listet alle Sieger der Tennisturniere der ATP World Tour 500 und… …   Deutsch Wikipedia

  • ATP World Tour 2009 — In der folgenden Tabelle werden die Turniere der professionellen Herrentennis Saison 2009 (ATP World Tour) dargestellt. Inhaltsverzeichnis 1 Turnierplan 2 Weltrangliste zu Saisonende 3 Turniersieger 3.1 …   Deutsch Wikipedia

  • ATP World Tour 2010 — In der folgenden Tabelle werden die Turniere der professionellen Herrentennis Saison 2010 (ATP World Tour) dargestellt. Zurückgekehrt in den Terminkalender sind die Nizza Open kurz vor den French Open sowie die Atlanta Tennis Championships.… …   Deutsch Wikipedia

  • ATP World Tour 2011 — In der folgenden Tabelle werden die Turniere der professionellen Herrentennis Saison 2011 (ATP World Tour) dargestellt. Zurückgekehrt in den Terminkalender war das Turnier in Kitzbühel. Komplett neu war das Turnier in Winston Salem, welches das… …   Deutsch Wikipedia

  • ATP World Tour Masters 1000 — For the previous circuit, see ATP Masters Series. The ATP World Tour Masters 1000 is a series of nine tennis tournaments that are part of the Association of Tennis Professionals (ATP) tour, held annually throughout the year in Europe, North… …   Wikipedia

  • ATP World Tour 250 — Los ATP World Tour 250 son una serie de torneos de tenis masculino que forman parte del calendario de la Asociación de Tenistas Profesionales. Los torneos de esta serie ofrecen premios de entre $370.000 a $1.000.000 y constituyen la cuarta… …   Wikipedia Español

  • ATP World Tour — Als ATP World Tour (1990 2008 ATP Tour) bezeichnet man die von der Spielervereinigung ATP veranstaltete Herrentennis Turnierserie. Die Saison beginnt in der ersten Januarwoche und endet Mitte November. Für Siege bei den Veranstaltungen bekommen… …   Deutsch Wikipedia

  • ATP World Tour 250 — Die ATP World Tour 250 (bis einschließlich 2008 ATP International Series, 1990 bis 1997 ATP World Series) umfasst eine Reihe von Tennis Turnieren auf der ATP World Tour. Ihren Namen trägt die Serie aufgrund der Tatsache, dass ab der Saison 2009… …   Deutsch Wikipedia

  • ATP World Tour Finals 2010 — ATP World Tour Finals 2010 …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”