Brat
Filmdaten
Deutscher Titel: Der Bruder
Originaltitel: Брат
Produktionsland: Russland
Erscheinungsjahr: 1997
Länge: 95 Minuten
Originalsprache: Russisch
Altersfreigabe: FSK 16
Stab
Regie: Alexei Balabanow
Drehbuch: Alexei Balabanow
Produktion: Sergei Seljanow
Musik: Wjatscheslaw Butusow
Kamera: Sergei Astachow
Schnitt: Marina Lipartija
Besetzung
  • Sergei Sergejewitsch Bodrow: Danila Bagrow
  • Wiktor Suchorukow: Wiktor Bagrow
  • Swetlana Pismitschenko: Sweta
  • Maria Schukowa: Ket
  • Juri Kusnezow: „Njemez“ (Deutscher)
  • Irina Rakschina: Sinka

Der Bruder (Originaltitel: russisch Брат) ist ein Filmdrama aus dem Jahr 1997 von Regisseur Alexei Balabanow. Der Film handelt von einem jungen Russen, der sich mit der Mafia anlegt.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Danila ist ein ehemaliger Soldat, der aus dem Militärdienst in seine Heimatstadt zurückkehrt. Auf Drängen seiner Mutter beschließt er, nach Sankt Petersburg zu fahren, wo er nicht nur Arbeit, sondern auch seinen älteren Bruder Wiktor, der schon seit einigen Jahren dort lebt, zu finden hofft.
Dieser begrüßt ihn allerdings mit einer geladenen Pistole an der Schläfe. Danila wird klar, dass Wiktor nicht mehr der von seiner Mutter so viel beweinte „gute, liebe Junge“ ist. Ohne große Umschweife zieht dieser Danila auch umgehend in sein schmutziges Geschäftsleben mit hinein und gibt ihm den ersten Auftrag: Ein tschetschenischer Bandit soll ausgeschaltet werden.

Danila beweist beim Ausführen des Auftrages tödliche Effizienz, wird jedoch bei der Flucht verletzt. Angeschossen rettet er sich in eine zufällig vorbeifahrende Straßenbahn und verletzt dabei einen seiner Verfolger mit einem Pistolenschuß. Dabei lernt er Sweta, die Fahrerin der Straßenbahn kennen, die unter ihrem saufenden und pöbelnden Ehemann sehr leidet. In der darauf folgenden langen Genesungsphase sieht Danila lernt seinen Freund Njemez, einen Deutschen, kennen.
Doch nachdem Danila wieder auf den Beinen ist, kommt das Petersburger Leben für ihn erst so richtig in Fahrt. Er steigt in eine Dreiecksbeziehung zwischen Sweta und Cat, einem aufgeweckten, drogenabhängigen Mädchen, ein. Er trottet durch die Stadt, besucht mit Cat Discos und nimmt zusammen mit Sweta an einem Konzert seiner Lieblingsmusikgruppe „Nautilus Pompilius“ teil. Doch auch die Gegenseite wird aktiv, denn jetzt taucht der Bandenchef Kruglij (russ.: Круглый in etwa Rundkopf, runde Birne) auf und beginnt nach Danila zu suchen.

Hintergrund

In einer Nebenrolle tritt Wjatscheslaw Butusow auf, der Sänger der ehemaligen russischen Musikgruppe Nautilus Pompilius. Die Musik dieser Gruppe untermalt oft die langen dialoglosen Szenen im Film, wenn zum Beispiel Danila durch die Stadt Sankt Petersburg schweift. Im Jahr 2000 erschien unter dem Titel Brat 2 eine Fortsetzung, die zum Teil in den USA spielt.

Kritiken

Das Lexikon des internationalen Films schrieb, der Film sei ein „elegisch-lakonischer Großstadt-Western des russischen Nachwuchsregisseurs Alexej Balabanow, der sich geschickt an den Mustern amerikanischer Genrefilme orientiert.[1]

Auszeichnungen

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Lexikon des internationalen Films, abgerufen am 20. September 2007

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Brat- — Brat …   Deutsch Wörterbuch

  • braţ — BRAŢ, braţe, s.n. 1. Segment al membrului superior cuprins între cot şi umăr; partea de la umăr până la încheietura mâinii; p. ext. membrul superior al corpului omenesc. ♢ loc. adv. În braţe = cu braţele petrecute în jurul corpului cuiva (spre a… …   Dicționar Român

  • brat — brȁt m <zb. brȁća> DEFINICIJA 1. muškarac drugoj osobi koja je rođena od istih roditelja, rođeni brat, pravi brat (za razliku od polubrata, koji je od jednog zajedničkog roditelja) 2. term. pripadnik neke organizacije prema drugim… …   Hrvatski jezični portal

  • brat — brat·ling; brat·tach; brat·tic·er; brat·tish; brat·tish·ing; brat·ty; brat·wurst; cel·e·brat·er; cer·e·brat·u·lus; fi·brat·ed; ter·e·brat·u·la; um·brat·ed; um·brat·ic; ver·te·brat·ed; vi·brat·ing·ly; brat; brat·tice; brat·tle; ter·e·brat·u·lid;… …   English syllables

  • Brat — (br[a^]t), n. [OE. bratt coarse garnment, AS. bratt cloak, fr. the Celtic; cf. W. brat clout, rag, Gael. brat cloak, apron, rag, Ir. brat cloak; properly then, a child s bib or clout; hence, a child.] 1. A coarse garment or cloak; also, coarse… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • brat — {{/stl 13}}{{stl 8}}rz. mos I, C. u, Mc. bracie; lm M. bracia, N. braćmi {{/stl 8}}{{stl 20}} {{/stl 20}}{{stl 12}}1. {{/stl 12}}{{stl 7}} osoba płci męskiej mająca tych samych rodziców, których ma ktoś inny : {{/stl 7}}{{stl 10}}Młodszy, starszy …   Langenscheidt Polski wyjaśnień

  • Brät — für die Wurstherstellung Brät oder Wurstbrät (von althochdeutsch brāto, „schieres Fleisch, Weichteile“) ist Hackfleisch oder feiner gekuttertes Fleisch, wie es zur Wurstherstellung verwendet wird. Neben …   Deutsch Wikipedia

  • brat — [bræt] n informal [Date: 1500 1600; Origin: Perhaps from brat rough or torn piece of clothing (10 20 centuries), from Old Irish bratt cloak ] 1.) a badly behaved child ▪ a spoiled brat 2.) Army/Navy/military etc brat …   Dictionary of contemporary English

  • brat — adj., te; et brat fald; en brat afslutning …   Dansk ordbog

  • brat — [brat] n. [ME, cloak of coarse cloth < OE bratt < Gael, mantle, cloth, rag: present sense ? from child s bib or apron] 1. a child, esp. an impudent, unruly child: scornful or playful term 2. Slang the son or daughter of a person in a… …   English World dictionary

  • Brat — Brat, n. (Mining) A thin bed of coal mixed with pyrites or carbonate of lime. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”