Brattleboro and Whitehall Railroad
West River RR, Stand 1999[1][2]
Legende
Strecke – geradeaus
Strecke von New London (ex VT&MA)
Bahnhof, Station
0 Brattleboro VT
Strecke nach Bellows Falls (ex VVR)
Datei:BSicon exBHF.svg
11 West Dummerston VT
Datei:BSicon exBHF.svg
16 Williamsville VT
Datei:BSicon exBHF.svg
21 Newfane VT
Datei:BSicon exBHF.svg
27 Townshend VT
Datei:BSicon exBHF.svg
35 West Townshend VT
Datei:BSicon exBHF.svg
37 Wardsboro VT
Datei:BSicon exBHF.svg
43 Jamaica VT
Datei:BSicon exBHF.svg
51 Winhall VT
58 South Londonderry VT

Die West River Railroad ist eine ehemalige Eisenbahngesellschaft in Vermont (Vereinigte Staaten). Sie bestand als eigenständige Gesellschaft von 1867 bis 1936.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die West River Railroad wurde 1867 gegründet und beabsichtigte zunächst, eine Bahnstrecke von Brattleboro am Connecticut River nach Whitehall am Champlain-See zu bauen. Sie sollte von Brattleboro aus durch das Tal des West River verlaufen und von dessen Quellgebiet durch die Green Mountains weiterführen. Der Bau wurde jedoch zunächst nicht realisiert. 1876 gründete man die Gesellschaft in Brattleboro and Whitehall Railroad um und begann schließlich mit dem Bau der Strecke von Brattleboro aus.

Aufgrund der zu erwartenden engen Kurvenradien im Bereich der Green Mountains entschied man, die Strecke als Schmalspurbahn in der Spurweite von drei Fuß (914 mm) auszuführen. Der 36 Meilen (58 km) lange Talabschnitt bis South Londonderry wurde am 3. November 1880 eröffnet. Der Weiterbau in Richtung Whitehall unterblieb, vermutlich aus wirtschaftlichen Gründen, da eine normalspurige Strecke vom Connecticut River nach Whitehall über Rutland bereits etwa 20 Kilometer weiter nördlich in Betrieb war. Unterbau und Gleisqualität waren offenbar sehr schlecht, sodass sich ständig Entgleisungen und Unterspülungen ereigneten. Aus diesem Grund hatte die Bahn im Volksmund den Spitznamen 36 miles of trouble (36 Meilen Ärger).

Noch vor Eröffnung der Strecke pachtete die New London Northern Railroad die Bahn ab Februar 1880 für 99 Jahre. Am 1. Dezember 1891 übernahm die Central Vermont Railway diesen Vertrag. Nachdem die Bahn im März 1905 eine Hypothek nicht bewilligt bekam, musste sie verkauft werden. Eine neue West River Railroad wurde zu diesem Zweck am 20. April des Jahres gegründet und übernahm im Mai die heruntergewirtschaftete Strecke. Die neue Gesellschaft stand weiterhin unter der Kontrolle der New London Northern Railroad. Innerhalb von nur einem Tag[3] spurte man am 30. Juli 1905 die Bahn auf Normalspur um.

Der Betrieb endete jäh, als 1927 ein Hochwasser im Tal des West River die Strecke weitgehend zerstörte. Trotz der Unwirtschaftlichkeit der Strecke bewilligte die Regierung einen Kredit für den Wiederaufbau, der 1929 abgeschlossen war. 1936 kam jedoch das endgültige Aus und die Stilllegung der Strecke. Die Gleise wurden abgebaut und ein Teil der Trasse dient heute als Rad- und Wanderweg.

Personenverkehr

Der Fahrplan vom 28. September 1913[2] sah drei werktägliche Personenzüge vor, von denen einer als gemischter Zug fuhr. Dadurch ergab sich eine betriebliche Besonderheit. Der Gemischte Zug verließ South Londonderry um 11:30 Uhr, einer der beiden reinen Personenzüge, ging um 11:55 Uhr ab. Bereits in Jamaica, zwei Stationen weiter, überholte der Personenzug den gemischten Zug. Die Fahrzeiten betrugen für die reinen Personenzüge etwa zwei Stunden. Der gemischte Zug benötigte über vier Stunden für die Strecke.

Nach dem Fahrplan vom 16. Oktober 1933[4] gab es damals nur noch einen gemischten Zug, der die Strecke in etwa 2 Stunden 20 Minuten durchfuhr.

Anhang

Referenzen

  1. Mike Walker: Comprehensive Railroad Atlas of North America. New England&Maritime Canada. SPV-Verlag, Dunkirk (GB), 1999.
  2. a b Official Guide of the Railways and Steam Navigation Lines of the United States, Porto Rico, Canada, Mexico and Cuba. Ausgabe November 1913. Central Vermont Rwy., Table 66. Seite 104.
  3. www.sover.net
  4. Official Guide of the Railways and Steam Navigation Lines of the United States, Porto Rico, Canada, Mexico and Cuba. Ausgabe Februar 1934. West River Railroad. Seite 107.

Literatur

  • Robert C. Jones: Railroads of Vermont, Volume II. New England Press Inc., 1993. ISBN 978-1881535027
  • Victor L. Morse: 36 miles of trouble; the story of the West River R.R. The Book Sellar, Brattleboro, VT 1959.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rutland and Burlington Railroad — Logo der Rutland Railroad Die Rutland Railway (bis 1950 Rutland Railroad) (RUT) war eine Eisenbahngesellschaft in Vermont, Massachusetts und New York (Vereinigte Staaten) sowie in Québec (Kanada). Sie bestand einschließlich ihrer direkten… …   Deutsch Wikipedia

  • Rutland and Noyan Railroad — Logo der Rutland Railroad Die Rutland Railway (bis 1950 Rutland Railroad) (RUT) war eine Eisenbahngesellschaft in Vermont, Massachusetts und New York (Vereinigte Staaten) sowie in Québec (Kanada). Sie bestand einschließlich ihrer direkten… …   Deutsch Wikipedia

  • New London, Willimantic and Palmer Railroad — New London Northern Railroad, Stand 1999[1] Legende …   Deutsch Wikipedia

  • New London, Willimantic and Springfield Railroad — New London Northern Railroad, Stand 1999[1] Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Brattleboro–South Londonderry — Brattleboro VT–South Londonderry VT[1] Gesellschaft: West River Railroad Streckenlänge: 58 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Legende …   Deutsch Wikipedia

  • West River Railroad — West River RR, Stand 1999[1][2] Legende …   Deutsch Wikipedia

  • New London Northern Railroad — Locale north from New London, Connecticut into Vermont Dates of operation 1849–1995 Track gauge 4 ft 8 1⁄2 in (1,435 mm) (standard gauge) The New London Northern Railroad was a part …   Wikipedia

  • New London Northern Railroad — Die New London Northern Railroad (NLNR) ist eine ehemalige Eisenbahngesellschaft in Connecticut, Massachusetts und Vermont (Vereinigte Staaten). Sie bestand als eigenständige Gesellschaft bis 1951. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 1.1 Streckenbau… …   Deutsch Wikipedia

  • Addison Railroad — Logo der Rutland Railroad Die Rutland Railway (bis 1950 Rutland Railroad) (RUT) war eine Eisenbahngesellschaft in Vermont, Massachusetts und New York (Vereinigte Staaten) sowie in Québec (Kanada). Sie bestand einschließlich ihrer direkten… …   Deutsch Wikipedia

  • Champlain and Connecticut River Railroad — Logo der Rutland Railroad Die Rutland Railway (bis 1950 Rutland Railroad) (RUT) war eine Eisenbahngesellschaft in Vermont, Massachusetts und New York (Vereinigte Staaten) sowie in Québec (Kanada). Sie bestand einschließlich ihrer direkten… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”