Brauner Katzenwels
Katzenwels

Katzenwels (Ameiurus nebulosus)

Systematik
Teilklasse: Echte Knochenfische (Teleostei)
Überordnung: Ostariophysi
Ordnung: Welsartige (Siluriformes)
Familie: Katzenwelse (Ictaluridae)
Gattung: Ameiurus
Art: Katzenwels
Wissenschaftlicher Name
Ameiurus nebulosus
(Lesueur, 1819)

Der (Braune) Katzenwels oder Zwergwels (Ameiurus nebulosus) stammt aus Nordamerika und nimmt dort die gleiche ökologische Nische ein wie der Europäische Wels in Europa. Ebenso wie dieser besitzt der Katzenwels einen breiten und flachen Kopf mit einem großen Maul. Dieses ist von vier Paar Barteln umgeben, die er zur Nahrungssuche verwendet. Der Europäische Wels besitzt hingegen nur drei Paar Barteln.

Ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal zum einheimischen Wels ist eine strahlenlose Fettflosse, die sich zwischen Rücken- und Schwanzflosse befindet. Außerdem erreicht der Katzenwels mit einer Länge von etwa 40 - 50 cm und einem Gewicht von etwa 2 Kg bei weitem nicht dessen Größe.

Als beliebter Speisefisch wurde der Katzenwels auch außerhalb seines natürlichen Verbreitungsgebiets eingesetzt. In den USA hat sich das Fischen von Katzenwelsen mit der bloßen Hand, das so genannte noodling, zu einem Sport entwickelt.

Katzenwelse haben an der Rückenflosse und an der Brustflosse kleine Stacheln und versuchen sich farblich an die Umgebung anzupassen.

Weblinks

Katzenwels auf Fishbase.org (englisch)


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der europäischen Süßwasserfische — Die Fauna der europäischen Süßwasserfische umfasst fast 522 Arten aus über 13 Familien. Alle gehören zu den Knochenfischen (Osteichthyes) und mit Ausnahme der urtümlichen Störartigen (Acipenseriformes), zu den modernen Echten Knochenfischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste europäischer Süßwasserfische — Die Fauna der europäischen Süßwasserfische umfasst fast 522 Arten aus über 13 Familien. Alle gehören zu den Knochenfischen (Osteichthyes) und mit Ausnahme der urtümlichen Störartigen (Acipenseriformes), zu den modernen Echten Knochenfischen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”