ATV Graz

Der Akademische Turnverein Graz (ATV Graz) ist eine nichtschlagende, national-freiheitliche Studentenverbindung im ATBÖ.

Inhaltsverzeichnis

Historie

Entstanden ist der ATV Graz aus dem Grazer Turnverein (dem heutigen ATG) und zwar aus einer Gruppe von Akademikern, die eine besonders enge Freundschaft miteinander verband. Als es zwischen dieser Gruppe und anderen Vereinsmitgliedern zu einigen, grundsätzlichen Meinungsverschiedenheiten kam, reifte der Gedanke, einen selbstständigen, akademischen Turnverein zu gründen. So traten am 17. Januar 1864 34 Akademiker zur Gründungsversammlung des Grazer Akademischen Turnvereins zusammen. Das Ziel des ATV ist die körperliche und geistige Ertüchtigung (Jahnsches Turnen) sowie das Absolvieren der akademischen Ausbildung. Dazu werden Veranstaltungen geselliger und kultureller Art durchgeführt, deren Ziel die Vereinigung von studentischem und turnerischem Wesen sowie der Zusammenschluss zu einem engen Freundschafts- und Lebensbund sind.

Heute zählt der ATV Graz 243 Alte Herren und 15 Aktive (Studierende), die auf eine lange und ereignisreiche Geschichte zurückblicken können. Die derzeitigen Sportriegen umfassen Geräteturnen, Fußball, Basketball, Konditionstraining, Schifahren, Tischtennis und andere, sportliche Aktivitäten nach Absprache.

Neben dem 1926 aus Spendengeldern erworbenen Haus in der Bürgergasse 4 in Graz nennt der ATV Graz auch das Grazerhaus auf der Tauplitz (Tauplitzalm/Steiermark) sein Eigen, das seit seiner Errichtung Treffpunkt aller Schibegeisterten war und immer noch ist.

Die Vereinsfarben sind weiß-grün-weiß; die Verbindung befindet sich jedoch im Besitz der Fahne der einstigen Akademischen Legion in Graz (die 1848 gegen das Metternichsche System aufbegehrte) und verwendet diese als sogenannte "Vereinsfahne"; diese trägt die Farben Schwarz-Rot-Gold.

Bekannte Mitglieder

Der ATV Graz zählt einige bekannte Persönlichkeiten zu seinen Mitgliedern:

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ATV zu Berlin — Wappen Zirkel Basisdaten Universitäten …   Deutsch Wikipedia

  • Akademischer Turnverein Graz — Der Akademische Turnverein Graz (ATV Graz) ist eine nichtschlagende, national freiheitliche Studentenverbindung im ATBÖ. Inhaltsverzeichnis 1 Historie 2 Bekannte Mitglieder 3 Siehe auch 3.1 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • A.T.V. Graz — Der Akademische Turnverein Graz (ATV Graz) ist eine nichtschlagende, national freiheitliche Studentenverbindung in Graz. Sie gehört dem Akademischen Turnbund in Österreich an. Geschichte Entstanden ist der ATV Graz aus dem Grazer Turnverein (dem… …   Deutsch Wikipedia

  • ATBÖ — Der Akademische Turnbund in Österreich (ATBÖ) ist eine Arbeitsgemeinschaft (ArGe ÖATVe) der nicht farbentragenden akademischen Turnvereine ( verbindungen) an österreichischen Universitäten und Hochschulen. Derzeit gehören dem ATBÖ folgende fünf… …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich Harrer — (* 6. Juli 1912 in Obergossen, Marktgemeinde Hüttenberg; † 7. Januar 2006 in Friesach) war ein österreichischer Bergsteiger, Forschungsreisender, Geograph und Autor. Bekannt wurde er als einer der Erstbesteiger der Eiger Nordwand sowie durch sein …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich Harrer — (July 6, 1912 – January 7, 2006) was an Austrian mountaineer, sportsman, geographer, and author.William J. Kole. Mountaineer became tutor of young Dalai Lama , Brantford Expositor (ON). News, Tuesday, January 10, 2006, p. B9. accessed on October… …   Wikipedia

  • Heinrich Harrer — Este artículo o sección necesita referencias que aparezcan en una publicación acreditada, como revistas especializadas, monografías, prensa diaria o páginas de Internet fidedignas. Puedes añadirlas así o avisar …   Wikipedia Español

  • T-Mobile Bundesliga — Bundesliga Verband Österreichischer Fußball Bund Erstaustragung 28. August 1949 …   Deutsch Wikipedia

  • Tipp3-Bundesliga — Bundesliga Verband Österreichischer Fußball Bund Erstaustragung 28. August 1949 …   Deutsch Wikipedia

  • Tipp3-Bundesliga powered by T-Mobile — Bundesliga Verband Österreichischer Fußball Bund Erstaustragung 28. August 1949 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”