Brausetablette
Brausetablette

Eine Brausetablette ist eine Darreichungsform von Medikamenten oder Nahrungsergänzungsmitteln, die in Wasser aufgelöst und getrunken wird. Es gibt auch Brausetabletten ohne Wirkstoffe, als Variante von Brausepulver.

Inhaltsverzeichnis

Das Sprudeln

Bis in die 1960er Jahre war es üblich und auch notwendig, eine Tablette in einem Glas Wasser so lange umzurühren, bis sie sich vollständig aufgelöst hatte. Mit der Einführung der Brausetablette hat sich dies erübrigt.

Das Sprudeln kommt daher, dass ein kohlensaures Salz durch Reaktion mit einer Säure in Gegenwart von Wasser Kohlendioxid (CO2) abspaltet. Dadurch wird der Lösungsvorgang der Tablette sehr stark beschleunigt. Die chemische Reaktion ist prinzipiell dieselbe wie bei Backpulver.

Als CO2-liefernde Komponente kommen Natriumcarbonate (Natriumcarbonat und Natriumhydrogencarbonat) oder Kaliumcarbonate in Frage, die freisetzende Komponente ist eine Säure wie Zitronensäure, Weinsäure oder Apfelsäure.

Sind in der Tablette Natriumhydrogencarbonat (NaHCO3) und Zitronensäure (C6H8O7) enthalten, so kommt es bei der Zugabe von Wasser zu folgender Reaktion:

3 NaHCO3 + C6H8O7 → Na3C6H5O7+ 3 H2O + 3 CO2

Verwendung

Brausetabletten werden u. a. zur Medikamenteneinnahme von Schmerzmitteln und Hustenstillern angeboten.

Häufiger sind sie als Nahrungsergänzung gedacht - als Multivitaminpräparat oder zur Einnahme von Mineralstoffen. Es gibt auch Kombinationspräparate aus Vitamin C und Calcium oder Magnesium u. a.

Vorteile

Der auffälligste Vorteil ist, daß das früher übliche und notwendige Umrühren, bis sich die Tablette aufgelöst hatte, völlig entfällt.

Durch die Auflösung der Brausetablette in Wasser wird eine vollständige Vermischung der Inhaltsstoffe mit Wasser bewirkt, womit sichergestellt ist, dass der Patient die Substanzen mit ausreichend Wasser zu sich nimmt. Viele Substanzen werden gelöst auch schneller in die Blutbahn aufgenommen und können so schneller wirken.

Da keine Tabletten o. ä. geschluckt werden müssen, ist die Einnahme sehr einfach. Dadurch stellen Brausetabletten eine Alternative für Patienten mit Schluckbeschwerden dar. Auch sind manche Stoffe so besser magenverträglich.

Nachteile

Viele Arzneistoffe und auch einige Vitamine sind nicht wasserlöslich und/oder in wässriger Lösung nicht oder zumindest nicht lange stabil. Deshalb kann man nicht alle Arzneistoffe als Brausetablette geben. Auch findet sich aus diesem Grund häufig der Hinweis auf Vitaminpräparaten und Medikamenten, die Flüssigkeit unmittelbar nach dem Auflösen der Tablette zu trinken.

Bedingt durch die Zusammensetzung enthalten Brausetabletten häufig eine gewisse Menge Natrium. Patienten mit Nierenerkrankungen, Bluthochdruck o. ä. müssen dies ggf. berücksichtigen.

Gesundheitshinweis Bitte den Hinweis zu Gesundheitsthemen beachten!

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Brausetablette — šnypščioji tabletė statusas Aprobuotas sritis farmacinės formos apibrėžtis Vartoti per burną skirtas kietas vienadozis preparatas – nepadengta tabletė, turinti rūgštinių medžiagų ir karbonatų ar hidrokarbonatų, kurie greitai reaguoja su vandeniu… …   Lithuanian dictionary (lietuvių žodynas)

  • Brausetablette — Kautablette; Tablette; Dragée; Kapsel; Pille …   Universal-Lexikon

  • Brausetablette — Brau|se|ta|b|let|te …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Tiki (Brausetablette) — Tiki ist ein Brausepulver in Tablettenform. Es handelt sich um eine Süßware, die ausschließlich in der Schweiz erhältlich ist. Die klassische Tiki Tablette ist 24 x 24 x 6 mm groß, wiegt 4,5 Gramm, hat 56 kjoule und ergibt in Wasser aufgelöst… …   Deutsch Wikipedia

  • Brausetabletten — Brausetablette Eine Brausetablette ist eine Darreichungsform von Medikamenten oder Nahrungsergänzungsmitteln, die in Wasser aufgelöst und getrunken wird. Es gibt auch Brausetabletten ohne Wirkstoffe, als Variante von Brausepulver.… …   Deutsch Wikipedia

  • Arzneimittelformen — Filmtabletten Als Arzneiform oder auch Darreichungsform bezeichnet man die Zubereitung, in der ein Arzneistoff appliziert (Applikationsform) wird. Im einfachsten Fall des einzeln abgeteilten Pulvers ohne Hilfsstoffe stellt der Wirkstoff selbst… …   Deutsch Wikipedia

  • Brausestäbchen — Ahoj Brause Pulver von Frigeo Brausepulver ist ein Pulver zur Herstellung von sprudelnder Brause. In Deutschland wird ein solches Pulver unter dem Markennamen Ahoj im Handel vertrieben. In der Schweiz ist Brausepulver am bekanntesten als… …   Deutsch Wikipedia

  • Darreichungsform — Filmtabletten Als Arzneiform oder auch Darreichungsform bezeichnet man die Zubereitung, in der ein Arzneistoff appliziert (Applikationsform) wird. Im einfachsten Fall des einzeln abgeteilten Pulvers ohne Hilfsstoffe stellt der Wirkstoff selbst… …   Deutsch Wikipedia

  • Tabletten — (von lat. tabuletta „Täfelchen“) sind einzeldosierte feste Arzneiformen, die unter Pressdruck aus Pulvern oder Granulaten auf Tablettenpressen gefertigt werden. Die Formen der Tabletten sind unterschiedlich. Insbesondere bei Tabletten zur oralen… …   Deutsch Wikipedia

  • Tiki — bezeichnet: Tiki Kultur, eine überwiegend amerikanische Trivialkultur Tiki (Mythologie), den ersten Menschen in der Mythologie der Maori Tiki (Schnitzkunst), eine große hölzerne geschnitzte Figur in verschiedenen polynesischen Kulturen Kon Tiki,… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”