Brausetabletten
Brausetablette

Eine Brausetablette ist eine Darreichungsform von Medikamenten oder Nahrungsergänzungsmitteln, die in Wasser aufgelöst und getrunken wird. Es gibt auch Brausetabletten ohne Wirkstoffe, als Variante von Brausepulver.

Inhaltsverzeichnis

Wirkstoffe

Brausetabletten werden zur Medikamenteneinnahme u.a. von Schmerzmitteln oder Hustenstillern angeboten. Häufiger sind sie als Nahrungsergänzung gedacht - als Multivitaminpräparat oder zur Einnahme von Mineralstoffen. Es gibt auch Kombinationspräparate aus Vitamin C und Calcium oder Magnesium u.a.

Vorteile

Durch die Auflösung der Brausetablette in Wasser wird sichergestellt, dass der Patient das Medikament mit ausreichend Wasser zu sich nimmt. Das Medikament wird aufgelöst schneller in die Blutbahn aufgenommen und kann so auch schneller wirken, bei Schmerzmitteln wird das durch die Zugabe von Vitamin C noch verbessert.

In Wasser aufgelöst sind die Medikamente im Allgemeinen besser magenverträglich.

Nachteile

Viele Arzneistoffe und auch einige Vitamine sind nicht wasserlöslich. Deshalb kann man nicht alle Arzneistoffe als Brausetablette geben, auch weil Arzneistoffe oder Vitamine in wässriger Lösung häufig nicht stabil sind. Ein Beispiel hierfür ist Vitamin C, das sich bei einer Brausetablette innerhalb kürzester Zeit zersetzt.

Bedingt durch die Zusammensetzung enthalten Brausetabletten fast immer einen hohen Natriumgehalt. Patienten mit Nierenerkrankungen oder Bluthochdruck könnten deshalb Probleme bekommen.

Das Sprudeln

Das Sprudeln beruht auf einer Reaktion, bei der sich ein kohlensaueres Salz durch Reaktion einer Säure in Gegenwart von Wasser zersetzt. Als CO2-liefernde Komponente kommen Natriumcarbonate (Natriumcarbonat und Natriumhydrogencarbonat) oder Kaliumcarbonate in Frage, die freisetzende Komponente ist eine Säure wie Zitronensäure, Weinsäure oder Apfelsäure.

Sind in der Tablette Natriumhydrogencarbonat (NaHCO3) und Zitronensäure (C6H8O7) enthalten, so kommt es zu folgender Reaktion:

NaHCO3 + C6H8O7 → NaC6H7O7+ H2O + CO2
H2O + CO2 ↔ HCO3- + H+
Gesundheitshinweis
Bitte beachte den Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Brausetablette — Eine Brausetablette ist eine Darreichungsform von Medikamenten oder Nahrungsergänzungsmitteln, die in Wasser aufgelöst und getrunken wird. Es gibt auch Brausetabletten ohne Wirkstoffe, als Variante von Brausepulver. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Krüger GmbH & Co. KG — Krüger GmbH Co. KG Unternehmensform GmbH Co. KG Gründung 1971 …   Deutsch Wikipedia

  • Tablettensprengmittel — werden verwendet, damit Tabletten schnell im Wasser, Speichel oder im Magensaft zerfallen. Damit erreicht man, dass die Wirkstoffe bereits im oberen Teil des Verdauungstraktes frei werden, der Wirkstoff schnell freigesetzt und damit aufgenommen… …   Deutsch Wikipedia

  • Hermes Arzneimittel — GmbH Rechtsform GmbH Gründung 1907 Sitz …   Deutsch Wikipedia

  • Krüger (Lebensmittel) — Krüger GmbH Co. KG Rechtsform GmbH Co. KG Gründung 1971 Sitz …   Deutsch Wikipedia

  • 2-Acetoxybenzoesäure — Strukturformel Allgemeines Freiname Acetylsalicylsäure …   Deutsch Wikipedia

  • ADME — Die Pharmakokinetik beschreibt die Gesamtheit aller Prozesse, denen ein Arzneistoff im Körper unterliegt. Dazu gehören die Aufnahme des Arzneistoffes (Absorption), die Verteilung im Körper (Distribution), der biochemische Um und Abbau… …   Deutsch Wikipedia

  • Absorption Distribution Metabolism Excretion — Die Pharmakokinetik beschreibt die Gesamtheit aller Prozesse, denen ein Arzneistoff im Körper unterliegt. Dazu gehören die Aufnahme des Arzneistoffes (Absorption), die Verteilung im Körper (Distribution), der biochemische Um und Abbau… …   Deutsch Wikipedia

  • Acesal — Strukturformel Allgemeines Freiname Acetylsalicylsäure …   Deutsch Wikipedia

  • Acetylsalicylsäure — Strukturformel Allgemeines Name Acetylsalicylsäure Andere …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”