Brautführer
Brautjungfer und „Junior-Brautjungfer“ auf einer Hochzeit in North Carolina

Die Brautjungfern waren ursprünglich dazu da, böse Geister von der Braut abzulenken. Sie zogen sich schöne Kleider an, um der Braut ähnlich zu sehen und somit die bösen Geister zu verwirren: Sollte ein böser Geist sich dazu entschließen, die Braut besetzen zu wollen, hatte er mehrere gleichgekleidete Frauen zur Auswahl und konnte nicht feststellen, welche die echte Braut war. Die Brautjungfer stellte somit einen Schutz vor sämtlichen spirituellen Gefahren dar. Ihr männlicher Gegenpart, der Brautführer, hatte ursprünglich den Auftrag, die Braut vor irdischen Gefahren wie Plünderern zu schützen.

Heutzutage ist die Brautjungfer oft nach der Trauzeugin die wichtigste Helferin der Braut in den Vorbereitungen der Hochzeitsfeier. Sie sollte ledig sein und die Braut sehr gut kennen, vielleicht sogar mit ihr oder dem Bräutigam verwandt sein. Am Hochzeitstag ist die Brautjungfer die wichtigste Hilfe für die Braut; sie begleitet sie im Hochzeitszug in die Kirche oder geht mit dem Brautführer direkt hinter dem Brautpaar, trägt eine eventuelle Schleppe und nimmt ihr während der Trauzeremonie den Brautstrauß ab.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Brautführer — (Brautdiener), die jungen Männer, die mit den Brautjungfern bei der Hochzeit die Braut begleiten und bedienen, und von denen der erste oft Reden und Ansprachen zu halten hat …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Brautführer — Am Brautführer sieht man wol, was an der Braut ist. Holl.: Men ziet aan den bruidleider wel, wat bruid het is. (Harrebomée, I, 100.) …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Brautführer — Braut|füh|rer 〈m. 3〉 Begleiter der Braut od. der Brautjungfer im Hochzeitszug * * * Braut|füh|rer, der: Begleiter einer Brautjungfer im Hochzeitszug. * * * Braut|füh|rer, der: Begleiter einer Brautjungfer im Hochzeitszug …   Universal-Lexikon

  • Brautführer — Braut|füh|rer …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Brautführer, der — Der Brautführer, des s, plur. ut nom. sing. diejenigen Personen, welche die Braut und den Bräutigam am Tage der Hochzeit vor den Altar begleiten; Kirchführer, an einigen Orten Brautleiter, im Schwed. Brudmann, ehedem Brudcarlar, und im… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Hochzeit [1] — Hochzeit, 1) eigentlich jede festliche Lustbarkeit, namentlich mit Ritterspielen; bes. 2) das Fest, welches bei Schließung der Ehe (s.d.) begangen wird. Die Feierlichkeiten u. Gebräuche dabei sind bei verschiedenen Völkern u. zu verschiedenen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Hochzeitsbrauch — Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Ländern zu schildern. Hochzeitsbräuche sind Traditionen, die rund um das Thema Heirat entstanden sind. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Brautjungfer — und Junior Brautjungfer auf einer Hochzeit in North Carolina Die Brautjungfern waren ursprünglich dazu da, böse Geister von der Braut abzulenken. Sie zogen sich schöne Kleider an, um der Braut ähnlich zu sehen, und somit die bösen Geister zu… …   Deutsch Wikipedia

  • Kötztinger Pfingstritt — Der Pfingstritt zu Kötzting zählt zu den größten berittenen Bittprozessionen Europas und geht auf ein Gelöbnis aus dem Jahre 1412 zurück. Seit diesem Jahr ziehen alljährlich am Pfingstmontag über 900 Reiter betend auf geschmückten Pferden und in… …   Deutsch Wikipedia

  • Pfingstritt — Der Pfingstritt zu Kötzting zählt zu den größten berittenen Bittprozessionen Europas und geht auf ein Gelöbnis aus dem Jahre 1412 zurück. Seit diesem Jahr ziehen alljährlich am Pfingstmontag über 900 Reiter betend auf geschmückten Pferden und in… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”