Brautzsch

Martha Brautzsch (* 13. Juli 1907 in Halle (Saale); † 9. April 1946 in Kospa) war eine Funktionärin der KPD in Mitteldeutschland.

Leben

Während der Zeit des Nationalsozialismus war sie im kommunistischen Widerstand aktiv. Wegen dieser Tätigkeiten war sie zwischen 1933 und 1945 mehrfach inhaftiert.

Nach Kriegsende engagierte sie sich besonders in der antifaschistischen Frauenbewegung und kämpfte für die Gleichberechtigung der Frauen. Sie wurde zur ersten Vorsitzenden des demokratischen Frauenausschusses von Sachsen-Anhalt gewählt. In Halle (Saale) und Umgebung wurden Straßen und ein Kinderheim nach ihr benannt.

Sie und ihr Fahrer wurden nach einer Veranstaltung zum Frauentag in der Nähe von Kospa ermordet. In der offiziellen Geschichtsschreibung der DDR wurden als Urheber dieser Bluttat „faschistische Banden” angegeben. Jüngere Forschungen haben ergeben, dass Martha Brautzsch und ihr Fahrer einem marodierenden sowjetischen Soldaten zum Opfer fielen.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Martha Brautzsch — (* 17. Juli 1907 in Halle (Saale); † 9. März 1946 in Kospa, Landkreis Delitzsch) war eine Funktionärin der KPD in Mitteldeutschland. Leben Während der Zeit des Nationalsozialismus war sie im kommunistischen Widerstand aktiv. Wegen dieser… …   Deutsch Wikipedia

  • Landsmannschaft Vitebergia Halle — In aller Kürze… Bundesland: Sachsen Anhalt Universität: Martin Luther Universität Halle Wittenberg Gründungstag: 18. Januar 1860 in Halle Verband …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bra — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Söhne und Töchter der Stadt Halle — Diese Übersicht enthält bedeutende in Halle (Saale) geborene Persönlichkeiten, unabhängig davon, ob sie hier auch ihren Wirkungskreis hatten: Inhaltsverzeichnis 1 15. Jahrhundert 2 16. Jahrhundert 3 17. Jahrhundert 4 18. Jahrhundert 5 19 …   Deutsch Wikipedia

  • Söhne und Töchter der Stadt Halle — Diese Übersicht enthält bedeutende in Halle (Saale) geborene Persönlichkeiten, unabhängig davon, ob sie hier auch ihren Wirkungskreis hatten: Inhaltsverzeichnis 1 15. Jahrhundert 2 16. Jahrhundert 3 17. Jahrhundert 4 18. Jahrhundert 5 19 …   Deutsch Wikipedia

  • DDR-Hörspielpreis — Der DDR Hörspielpreis wurde jährlich von 1977 bis 1991 vom Staatlichen Komitee für Rundfunk in vier Kategorien verliehen: Inhaltsverzeichnis 1 Hörspielpreis der Hörer 2 Autorenpreis der Kritiker 3 Regiepreis der Kritiker …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Söhne und Töchter der Stadt Halle (Saale) — Diese Übersicht enthält bedeutende in Halle (Saale) geborene Persönlichkeiten, unabhängig davon, ob sie hier auch ihren Wirkungskreis hatten: Inhaltsverzeichnis 1 15. Jahrhundert 2 16. Jahrhundert 3 17. Jahrhundert 4 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”