AWG-Modecenter
Allgemeine Warenvertriebsgesellschaft mbH
Logo von AWG
Rechtsform GmbH
Gründung 1970
Sitz Köngen
Leitung Albrecht Maier
Mitarbeiter 3000
Umsatz 213 Mio. Euro (2006)
Branche Einzelhandel
Produkte Kleidung
Website www.awg-mode.de

AWG-Modecenter ist der Name einer deutschen Bekleidungs-Handelskette der Allgemeinen Warenvertriebsgesellschaft mbH mit Sitz in Köngen im Landkreis Esslingen (Baden-Württemberg). Das Familienunternehmen unterhält bundesweit mehr als 200 Filialen mit insgesamt rund 3000 Mitarbeitern. Im Jahr 2006 wurde ein Umsatz von 213 Mio. Euro erzielt. Der Slogan lautet: Alle werden glücklich.“

1969 gründete Schneidermeister Imanuel Maier die Allgemeine Warenvertriebsgesellschaft und eröffnet 1970 das erste AWG Modecenter. Sein bereits 1938 gegründetes Textilunternehmen besteht noch heute in Köngen unter dem Namen Maier Sports.

Nachdem AWG bis 1990 nur in Baden-Württemberg vertreten war, expandierte das Unternehmen ab 1991 hauptsächlich in den neuen Bundesländern. Im Jahr 1994 eröffnete die 50. Filiale, im Jahr 2000 die 100. Filiale und im Jahr 2008 die 200. Filiale. Heute sind AWG-Modecenter in Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Hessen, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen vertreten.

Neben bekannten Marken wie z. B. Adidas, Esprit, Cecil, Nike, Tom Tailor oder Wrangler verkauft AWG auch Kleidung unter den Eigenmarken Jim Spencer, Sergio Maldini und Lisa Tossa.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Awg — Die Abkürzung AWG steht für: Abfallwirtschaftsgesellschaft Adolf Weber Gymnasium in München Allgemeine Wählergemeinschaft, meist lokal verankerte politische Gemeinschaften American Wire Gauge, eine Codierung für Drahtdurchmesser Antwortgerät, ein …   Deutsch Wikipedia

  • AWG — Die Abkürzung AWG steht für: Abfallwirtschaftsgesellschaft Adolf Weber Gymnasium in München Allgemeine Wählergemeinschaft, meist lokal verankerte politische Gemeinschaften American Wire Gauge, eine Codierung für Drahtdurchmesser Antwortgerät, ein …   Deutsch Wikipedia

  • KiK — Textilien und Non Food GmbH Rechtsform GmbH Gründung April 1994 Sitz …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”