AZ-BAR
Lage Bardas in Aserbaidschan

Bərdə, auch Barda, ist ein Rayon in Aserbaidschan. Hauptstadt ist die Stadt Bərdə.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Der Rayon hat eine Fläche von 957 km². Die Landschaft gehört zur Tiefebene des Flusses Kura und wird durchflossen vom Ter-Ter und Khachin. Entlang des Flusses Kura liegen die Wälder von Tugai.[1]

Bevölkerung

Der Rayon hat etwa 128.500 Einwohner.[1] In der Stadt und Region leben wegen der Nähe zu Bergkarabach viele Flüchtlinge aus dem Gebiet.[2]

Wirtschaft

Die Region ist landwirtschaftlich geprägt. Es wird vor allem Baumwolle, Getreide und Wein angebaut sowie Rinder und Geflügel gezüchtet. Außerdem gibt es eine Lebensmittel verarbeitende Industrie, besonders Molkereien, und Textilindustrie sowie Seidenproduktion. Es wird Lehm und Kies abgebaut.[1][2]

Bekannte Persönlichkeiten

Aus der Region stammt der Dichter und Linguist Sadallah al-Bardali.[1]

Quellen

  1. a b c d Azerbaijan Developement Gateway über den Rayon
  2. a b azerb.com über Stadt und Region

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ISO 3166-2:AZ — Die Liste der ISO 3166 2 Codes für Aserbaidschan enthält die Codes für die 65 Rayons, elf Städte und eine autonome Region. Die Codes bestehen aus zwei Teilen, die durch einen Bindestrich voneinander getrennt sind. Der erste Teil gibt den… …   Deutsch Wikipedia

  • ISO 3166-2:AZ — ISO 3166 2 données pour l Azerbaïdjan Sommaire 1 Mise à jour 2 République autonome (1) az:muxtar respublika 3 Villes (11) az:şähär …   Wikipédia en Français

  • Iso 3166-2:az — ISO 3166 2 données pour l Azerbaïdjan Sommaire 1 Mise à jour 2 République autonome (1) az:muxtar respublika 3 Villes (11) az:şähär …   Wikipédia en Français

  • ISO 3166-2:AZ — Основная статья: ISO 3166 2 ISO 3166 2:AZ …   Википедия

  • Mercier's bar — Mer·cier s bar mer sē āz bär n TORUS URETERICUS Mer·cier mer syā Louis Auguste (1811 1882) French urologist. Mercier specialized in urogenital surgery and was known for his research in the anatomy of the bladder and urethra. In 1854 he described… …   Medical dictionary

  • Tilos az Á — Das Tilos az Á war ein kultureller Untergrundtreffpunkt während der Transformationsphase in Ungarn. Zwischen 1990 und 1995 befand es sich am Kálmán Mikszáth tér im 8. Bezirk in Budapest. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Nachleben 3 Künstler, die …   Deutsch Wikipedia

  • Abu Musab az-Zarqawi — Abu Musab az Zarqawi, gebürtig Ahmad Nazzāl al Chalaila (* 30. Oktober 1966 in Zarqa, Jordanien; † 7. Juni 2006 nahe Hibhib bei Baquba, Irak; arabisch ‏أبو مصعب الزرقاوي‎ Abū Musʿab az Zarqāwī, DMG Abū Muṣʿab az Zarqāwī), war ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Abu Mus'ab az-Zarqawi — Abu Musab az Zarqawi (April 2006) Abu Musab az Zarqawi, gebürtig Ahmad Nazzāl al Chalaila (* 30. Oktober 1966 in Zarqa, Jordanien; † 7. Juni 2006 nahe Hibhib bei Baquba, Irak; arabisch ‏أبو مصعب الزرقاوي‎  …   Deutsch Wikipedia

  • Abu Mussab az-Zarqawi — Abu Musab az Zarqawi (April 2006) Abu Musab az Zarqawi, gebürtig Ahmad Nazzāl al Chalaila (* 30. Oktober 1966 in Zarqa, Jordanien; † 7. Juni 2006 nahe Hibhib bei Baquba, Irak; arabisch ‏أبو مصعب الزرقاوي‎  …   Deutsch Wikipedia

  • Gläserner Bär — Der Gläserne Bär ist ein Kinder und Jugendfilmpreis, der seit 1994 jährlich auf der Kinder und Jugendfilmsektion der Berliner Filmfestspiele Berlinale vergeben wird. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Wettbewerbsverfahren 3 Preisträger …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”