Brigitte Fassbaender


Brigitte Fassbaender

Brigitte Fassbaender (* 3. Juli 1939 in Berlin) ist eine deutsche Opern- und Lied-Sängerin, Regisseurin und Intendantin.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Fassbaenders Vater war der Bariton Willi Domgraf-Fassbaender, ihre Mutter die Schauspielerin Sabine Peters. Die erste gesangliche Ausbildung erhielt sie von ihrem Vater, der auch ihr einziger Gesangslehrer blieb. Von 1959 bis 1961 studierte Brigitte Fassbaender am Konservatorium in Nürnberg und war ab 1961 Mitglied der Bayerischen Staatsoper. 1970 wurde Fassbaender zur bayerischen Kammersängerin ernannt.

In den 1970er Jahren trat Fassbaender als Opernsängerin an vielen Häusern Europas sowie an der Metropolitan Opera, Covent Garden, London, La Scala Milano und dem Opernhaus von San Francisco auf. Brigitte Fassbaender war regelmäßiger Gast bei den Salzburger Festspielen. Bei den Bayreuther Festspielen trat sie 1983 und 1984 als Waltraute in der Götterdämmerung auf. Sie sang Octavian in Der Rosenkavalier, Brangäne in Tristan und Isolde sowie die Titelrolle in Carmen. In Götz Friedrichs Inszenierung von Alban Bergs Lulu an der Deutschen Oper Berlin (1982) war sie die Gräfin Geschwitz.

Im Laufe ihrer Karriere nahmen Konzert- und Liedgesang den größten Raum ihres musischen Schaffens ein. Ihr Repertoire umfasste Lieder von Franz Liszt, Richard Strauss, Johannes Brahms, Franz Schubert usw.

Fassbaender spielte rund 250 Schallplatten ein.

1995 beendete die Mezzosopranistin ihre Karriere als Opern-, Lied- und Konzertsängerin. Danach widmete sie sich der Regie von Oper und Schauspiel. Ein Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt dabei auf Werken von William Shakespeare. Nach Inszenierungen in Coburg und anderen Städten war Fassbaender für zwei Jahre Operndirektorin (1995–1997) in Braunschweig. Seit 1999 ist sie Intendantin des Tiroler Landestheaters. 2002 übernahm sie künstlerische Leitung des Eppaner Lied Sommer und 2009 die des Richard-Strauss-Festivals in Garmisch-Partenkirchen.

2010 verfasste Brigitte Fassbaender die Texte für Lulu – das Musical. Die Premiere fand in Innsbruck statt.

Als Intendantin und Regisseurin widmete sie sich unter anderem der Entwicklung junger Nachwuchskünstler. Zu ihrem Schülern zählen unter anderem: Juliane Banse, Michelle Breedt, Anke Vondung, Christiane Libor, Martin Mitterrutzner und Janina Baechle.

Auszeichnungen und Ehrungen

Für ihre künstlerischen Leistungen erhielt Brigitte Fassbaender die Ehrendoktorwürde. 1979 wurde sie mit dem Deutschen Kritikerpreis geehrt, 1985 mit dem Frankfurter Musikpreis, 1995 mit dem Bayerischen Maximiliansorden für Wissenschaft und Kunst und 2004 mit dem Mozart-Preis. Seit 2005 ist Fassbaender Vorsitzende der Richard-Strauss-Gesellschaft e. V.. 2006 erhielt sie den Musikpreis der Landeshauptstadt München. Seit 2010 ist sie Mitglied des Ordens Pour le mérite. 2011 wurde Fassbaender zum Ritter der Ehrenlegion (L’Ordre national de la Légion d’Honneur) ernannt. Sie wurde mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande und mit dem Bundesverdienstkreuz 1. Klasse ausgezeichnet.[1]

Inszenierungen

Diskografie

  • Zigeunerlieder (EMI)
  • Brigitte Fassbaender singt Lieder von Liszt, Milhaud und Mahler mit Irwin Gage (EMI 1981)
  • The very best of Brigitte Fassbaender (EMI 2005)

DVDs

Literatur

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Brigitte Fassbaender, Sängerin und Regisseurin auf orden-pourlemerite.de

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Brigitte Fassbaender — (IPA2|bʁiˈgɪtə ˈfasbɛndɐ; born 3 July, 1939 in Berlin), is mezzo soprano opera singer, and in recent years, an artistic director. She has received the Bavarian State Opera s honorific title of Kammersänger or Court Singer. BiographyFassbaender is …   Wikipedia

  • Brigitte Fassbaender — Saltar a navegación, búsqueda Brigitte Fassbaender (nacida el 3 de julio, de 1939 en Berlín), es una cantante de ópera alemana con registro de mezzosoprano y contralto. Vida Brigitte Fassbaender estudió canto con su padre, el famoso barítono… …   Wikipedia Español

  • Brigitte Fassbaender — Naissance 3 juillet 1939 Berlin,  Allemagne Activité principale Artiste lyrique mezzo soprano …   Wikipédia en Français

  • Fassbaender — Brigitte Fassbaender (* 3. Juli 1939 in Berlin) ist eine deutsche Opern und Lied Sängerin, Regisseurin und Intendantin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Auszeichnungen 3 Inszenierungen 4 Diskogr …   Deutsch Wikipedia

  • Brigitte — ist ein weiblicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Verbreitung 3 Namenstag 4 Varianten …   Deutsch Wikipedia

  • Brigitte Wohlfarth — (* um 1967 in Werbach) ist eine deutsche Lied /Konzert und Opernsängerin mit der Stimmlage Sopran. Biografie und künstlerisches Wirken Sie war das jüngste von sechs Kindern. Schon sehr früh zeigte sich ihre Begabung für den Gesang. Dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Fassbaender — Fạssbaender,   Brigitte, Sängerin (Mezzosopran), * Berlin 3. 7. 1939; Tochter von W. Domgraf Fassbaender; debütierte 1961 an der Bayerischen Staatsoper in München, der sie seitdem angehörte; 1974 trat sie erstmals an der Metropolitan Opera in… …   Universal-Lexikon

  • Willi Domgraf-Fassbaender — auf einer Fotografie von Nicola Perscheid. Willi Domgraf Fassbaender (* 19. Februar 1897 in Aachen; † 13. Februar 1978 in Nürnberg) war ein deutscher Opernsänger (Bariton) …   Deutsch Wikipedia

  • Willi Domgraf-Fassbaender — (February 19, 1897, Aachen February 13, 1978, Nuremberg) was a German baritone, particularly associated with Mozart roles, one of the leading lyric baritones of the inter war period.Life and careerDomgraf Fassbaender studied first in Berlin with… …   Wikipedia

  • Willi Domgraf-Fassbaender — (Aix la Chapelle, 19 février 1897 Nuremberg, 13 février 1978) est un baryton allemand. Biographie Il étudie d abord à Berlin avec Jacques Stückgold et Paul Bruns, puis à Milan avec Giuseppe Borgati. Il débute dans sa ville… …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.