AZ-TOV
Lage des Rayons Tovuz in Aserbaidschan

Tovuz ist ein Rayon im Westen Aserbaidschans. Die Hauptstadt des Bezirks ist die Stadt Tovuz. Der Bezirk grenzt im Norden an Georgien, im Süden an Armenien.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Der Bezirk hat eine Fläche von 412 km². Die Region ist im Süden bergig, wo sie in den Kleinen Kaukasus übergeht, im Norden eben.[1] In der Region gibt es reiche Erz- und Edelmetallvorkommen, insbesondere Gold.[2]

Bevölkerung

Im Rayon lebten 1993 über 63.700 Menschen. Diese verteilen sich auf 113 Siedlungen.[1]

Wirtschaft

Die Region ist landwirtschaftlich geprägt. Es wird Wein, Gemüse, Obst und Getreide angebaut sowie Viehzucht betrieben.[1]

Kultur

Bei den Orten Gazgulu, Vakhidli, Agdam, Alibeili, Yanakhli und Azadli liegen antike Friedhöfe. Außerdem gibt es eine größere Anzahl an Mausoleen, Festungen und Türmen.[1]

Verkehr

Durch den Rayon verläuft die Fernstraße und die Eisenbahnstrecke nach Georgien.[2]

Quellen

  1. a b c d Azerbaijan Developement Gateway über Rayon und Stadt
  2. a b azerb.com über Rayon und Stadt

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ISO 3166-2:AZ — Die Liste der ISO 3166 2 Codes für Aserbaidschan enthält die Codes für die 65 Rayons, elf Städte und eine autonome Region. Die Codes bestehen aus zwei Teilen, die durch einen Bindestrich voneinander getrennt sind. Der erste Teil gibt den… …   Deutsch Wikipedia

  • ISO 3166-2:AZ — ISO 3166 2 données pour l Azerbaïdjan Sommaire 1 Mise à jour 2 République autonome (1) az:muxtar respublika 3 Villes (11) az:şähär …   Wikipédia en Français

  • Iso 3166-2:az — ISO 3166 2 données pour l Azerbaïdjan Sommaire 1 Mise à jour 2 République autonome (1) az:muxtar respublika 3 Villes (11) az:şähär …   Wikipédia en Français

  • ISO 3166-2:AZ — Основная статья: ISO 3166 2 ISO 3166 2:AZ …   Википедия

  • ISRAEL BEN ELIEZER BA'AL SHEM TOV — (known by the initials of Ba al Shem Tov as Besht; c. 1700–1760), charismatic founder and first leader of Ḥasidism in Eastern Europe. (See Chart: Ba al Shem Tov Family). Through oral traditions handed down by his pupils (jacob joseph of Polonnoye …   Encyclopedia of Judaism

  • ḤASIDISM — ḤASIDISM, a popular religious movement giving rise to a pattern of communal life and leadership as well as a particular social outlook which emerged in Judaism and Jewry in the second half of the 18th century. Ecstasy, mass enthusiasm, close knit …   Encyclopedia of Judaism

  • LITERATURE, JEWISH — Literature on Jewish themes and in languages regarded as Jewish has been written continuously for the past 3,000 years. What the term Jewish literature encompasses, however, demands definition, since Jews have lived in so many countries and have… …   Encyclopedia of Judaism

  • Biblical Hebrew — Biblical Hebrew, Classical Hebrew שְֹפַת כְּנַעַן, יְהוּדִית, (לְשוֹן) עִבְרִית …   Wikipedia

  • POETRY — This article is arranged according to the following outline (for modern poetry, see hebrew literature , Modern; see also prosody ): biblical poetry introduction the search for identifiable indicators of biblical poetry the presence of poetry in… …   Encyclopedia of Judaism

  • List of Jewish prayers and blessings — Part of a series of articles on Jews and Judaism …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”