AZ Medien Gruppe
Logo AZ Medien Gruppe

Die AZ Medien Gruppe ist ein Schweizer Verlags- und Medienunternehmen mit Sitz in Aarau und Baden

Die Gruppe ist im Frühjahr 1996 aus dem Zusammenschluss der Medien- und Verlagshäuser Aargauer Tagblatt AG und Badener Tagblatt-Holding AG hervorgegangen. 2004 waren 520 Personen angestellt und der Umsatz betrug 185 Millionen Franken.

Der Gruppe gehören die Aargauer Zeitung, AZ Wochenzeitungen AG, Limmattaler Tagblatt AG, Weiss Medien AG, AZ Grafische Betriebe AG, AZ Fachverlage AG, Atmosphären Verlag GmbH, AZ Vertriebs AG. Daneben ist sie an folgenden Unternehmen beteiligt Radio Argovia AG, Auto Börse Medien AG, Tele M1 AG, Tele Tell AG und TMT Productions AG.

2007 verkaufte AZ Medien Gruppe ihre Buchhandlungen (Meissner Bücher AG) an Thalia.

Per 1. Januar 2009 übernahm die AZ Medien Gruppe die Vogt-Schild Holding AG.[1]

Einzelnachweise

  1. AZ Medien AG kauft Vogt-Schild Medien Gruppe, AZ online, 18. März 2009

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • AZ Medien — Die AZ Medien AG ist ein Schweizer Verlags und Medienunternehmen mit Sitz in Aarau.[1] Weitere wichtige Standorte sind Baden, Affoltern am Albis, Derendingen, Dietikon, Grenchen, Langenthal, Liestal, Solothurn und Subingen. 2010 waren rund 1 000… …   Deutsch Wikipedia

  • Abu Musab az-Zarqawi — Abu Musab az Zarqawi, gebürtig Ahmad Nazzāl al Chalaila (* 30. Oktober 1966 in Zarqa, Jordanien; † 7. Juni 2006 nahe Hibhib bei Baquba, Irak; arabisch ‏أبو مصعب الزرقاوي‎ Abū Musʿab az Zarqāwī, DMG Abū Muṣʿab az Zarqāwī), war ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Abu Mus'ab az-Zarqawi — Abu Musab az Zarqawi (April 2006) Abu Musab az Zarqawi, gebürtig Ahmad Nazzāl al Chalaila (* 30. Oktober 1966 in Zarqa, Jordanien; † 7. Juni 2006 nahe Hibhib bei Baquba, Irak; arabisch ‏أبو مصعب الزرقاوي‎  …   Deutsch Wikipedia

  • Abu Mussab az-Zarqawi — Abu Musab az Zarqawi (April 2006) Abu Musab az Zarqawi, gebürtig Ahmad Nazzāl al Chalaila (* 30. Oktober 1966 in Zarqa, Jordanien; † 7. Juni 2006 nahe Hibhib bei Baquba, Irak; arabisch ‏أبو مصعب الزرقاوي‎  …   Deutsch Wikipedia

  • Fundus-Gruppe — Logo der Fundus Gruppe Die Fundus Gruppe von Anno August Jagdfeld (* 30. Dezember 1946) zählt zu den größten Immobilienunternehmen in Deutschland. Der Firmensitz ist Düren und Disternich. Geschäftsführer sind Anno August Jagdfeld, Helmut Jagdfeld …   Deutsch Wikipedia

  • Aiman az-Zawahiri — Aiman al Zawahiri (* 19. Juni 1951 in Maadi; arabisch ‏أيمن الظواهري‎, DMG Aiman aẓ Ẓawāhirī) ist Chirurg und war Chef der Untergrundorganisation Ägyptischer Islamischer Dschihad. Er gilt seit dem Tod Osama bin Ladens, des Gründers und… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste deutschsprachiger Verlage — Diese alphabetische Liste beinhaltet Verlage und Verlagsgruppen mit überwiegend deutschsprachigen Publikationen, die vermutlich die Relevanzkriterien für Verlage erfüllen. Verlage, die nicht (mehr) eigenständig sind, erscheinen mit einem Verweis… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Verlagen — Diese alphabetische Liste beinhaltet Verlage und Verlagsgruppen im deutschen Sprachraum, die die Relevanzkriterien für Verlage erfüllen. Verlage, die nicht (mehr) eigenständig sind, werden mit Verweis auf den Dachverlag aufgeführt. Erloschene… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Verlagen im deutschen Sprachraum — Diese alphabetische Liste beinhaltet Verlage und Verlagsgruppen im deutschen Sprachraum, die die Relevanzkriterien für Verlage erfüllen. Verlage, die nicht (mehr) eigenständig sind, werden mit Verweis auf den Dachverlag aufgeführt. Erloschene… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Verlagen in Deutschland, Österreich und Schweiz — Diese alphabetische Liste beinhaltet Verlage und Verlagsgruppen im deutschen Sprachraum, die die Relevanzkriterien für Verlage erfüllen. Verlage, die nicht (mehr) eigenständig sind, werden mit Verweis auf den Dachverlag aufgeführt. Erloschene… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”