A 83
Bundesautobahn 83
Basisdaten
Bundesland: Baden-Württemberg
Ausbauzustand: Bau verworfen
teilweise anderweitig realisiert
Karte
Verlauf der A 83

Die Bundesautobahn 83 (Abkürzung: BAB 83) – Kurzform: Autobahn 83 (Abkürzung: A 83) – war eine in den 1970er-Jahren geplante Autobahn von Lauffen am Neckar über Ludwigsburg, Stuttgart, Tübingen, Hechingen, Villingen-Schwenningen nach Hüfingen. Sie hätte den Fernverkehr der parallel verlaufenden B 27 aufgenommen.

Bei Lauffen sollte ein Autobahndreieck die Verbindung von der zwischenzeitlich ebenfalls verworfenen Odenwald-Neckar-Alb-Autobahn (A 45) herstellen. In Stuttgart wäre die A 83 zwischen Zuffenhausen (Stelle des heutigen Teilers von B 10 und B 27) und Heslach unterbrochen gewesen.

Die Ausführung wurde inzwischen verworfen, wobei jedoch die zwischen 1979 und 1994 eröffnete „neue B 27“ zwischen Stuttgart-Möhringen und Tübingen im geplanten Verlauf der A 83 liegt und autobahnähnlich ausgebaut ist (Gelbe Autobahn).

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • A 516 — A 516 bei Oberhausen Basisdaten …   Deutsch Wikipedia

  • A 60 — Basisdaten Gesamtlänge: 83 km Bundesländer: Rheinland Pfalz Hessen Ka …   Deutsch Wikipedia

  • A 94 — Basisdaten Gesamtlänge: 54 km Bundesland: Bayern Karte …   Deutsch Wikipedia

  • A 35 — Autoroute française A35 A35 Autoroute française A35 Autres dénominations Autoroute des Cigognes Longueur 172 …   Wikipédia en Français

  • A 100 — Basisdaten Gesamtlänge: 22 km Bundesland: Berlin …   Deutsch Wikipedia

  • A 102 — Basisdaten Gesamtlänge: 1 km Bundesland: Berlin Anschlussstellen und Bauwerke …   Deutsch Wikipedia

  • A 103 — Basisdaten Gesamtlänge: 5 km Bundesland: Berlin …   Deutsch Wikipedia

  • A 104 — Basisdaten Gesamtlänge: 3 km Bundesland: Berlin Anschlussstellen und Bauwerke …   Deutsch Wikipedia

  • A 105 — Basisdaten Gesamtlänge: 1 km Bundesland: Berlin Anschlussstellen und Bauwerke …   Deutsch Wikipedia

  • A 111 — Basisdaten Gesamtlänge: 17 km Bundesländer: Berlin Brandenburg …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”