A Chorus Line (Musical)

A Chorus Line ist eines der erfolgreichsten Broadway-Musicals. Es lief vom 25. Juli 1975 bis zum 28. April 1990 am Broadway und hielt mit 6137 Vorstellungen bis dahin den Rekord für das am längsten laufende Musical. Die ersten 101 Vorstellungen fanden off-Broadway am The Public Theatre statt, danach zog man wegen des überragenden Erfolgs ins Shubert Theatre um.

Die Idee zu dem Musical hatte Michael Bennett, der auch Choreographie und Regie führte. Die Musik stammt von Marvin Hamlisch, die Gesangstexte von Edward Kleban, das Buch schrieben James Kirkwood und Nicholas Dante. Die Handlung basiert dabei zum größten Teil auf den Lebenserinnerungen der Darsteller der Original-Besetzung.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Das Musical beschreibt das Auswahlverfahren (engl. Audition, Casting) für Besetzung eines geplanten Broadway-Musicals. In einem erbarmungslosen Ausleseprozess müssen die Tänzerinnen und Tänzer allerdings nicht nur ihr Können unter Beweis stellen, sondern auch etwas von ihrer Persönlichkeit preisgeben. Zum Schluss bleiben sechzehn Künstler übrig, aus denen der Regisseur wiederum acht Glückliche auswählt.

Musiknummern

  • „Opening: I Hope I Get It” / „Opening: Ich hoff, ich schaff es”
  • „Who Am I Anyway?”
  • „I Can Do That” / „Das ist nicht schwer”
  • „At the Ballet” / „Im Ballett”
  • „Sing!” / „Singt!”
  • „Montage, Part 1: Hello Twelve, Hello Thirteen, Hello Love” / „Montage: Hallo Zwölf”
  • „Montage, Part 2: Mother” / „Montage: Mutter”
  • „Montage, Part 3, Gimme the Ball” / „Montage: Gimmer den Ball”
  • „Nothing” / „Garnichts”
  • „Let Me Dance for You”
  • „Dance: Ten; Looks: Three” / „Tanz zehn, Typ drei: spitz und rund”
  • „The Music and the Mirror” / „Musik und ein Spiegel”
  • „One” / „Eins”
  • „What I Did for Love” / „Ich bereu es nie”
  • „One (Reprise)/Finale” / „Finale”

Auszeichnungen

Das Musical wurde ausgezeichnet mit neun Tony Awards, fünf Drama Desk Awards, dem Pulitzer-Preis für Theater, dem New York Drama Critics Circle Award, dem Los Angeles Drama Critics Circle Award, dem London Evening Standard Award, und sogar einer Goldenen Schallplatte von Columbia Records.

Verfilmung

1985 wurde das Musical von Sir Richard Attenborough mit Michael Douglas in der Rolle des Zack verfilmt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • A Chorus Line — steht für: A Chorus Line (Film), eine Verfilmung des gleichnamigen Musicals durch Richard Attenborough aus dem Jahr 1985 A Chorus Line (Musical), ein Broadway Musicals von James Kirkwood und Nicholas Dante aus dem Jahr 1975 Diese Seite ist eine …   Deutsch Wikipedia

  • A Chorus Line — Chorus Line Chorus Line (A Chorus Line) est une comédie musicale de Broadway créée en 1975. Le livret est de James Kirkwood et Nicholas Dante, les paroles des chansons de Edward Kleban sur une musique de Marvin Hamlisch. Les représentations de A… …   Wikipédia en Français

  • A Chorus Line — For the 1985 film adaptation, see A Chorus Line (film). A Chorus Line Original Broadway Windowcard Music Marvin Hamlisch Lyrics Edward Kleban …   Wikipedia

  • A Chorus Line (film) — Infobox Film name = A Chorus Line |thumb|frame caption = Original poster director = Richard Attenborough producer = Cy Feuer Ernest H. Martin eproducer = aproducer = writer = Arnold Schulman starring = Michael Douglas Alyson Reed Nicole Fosse… …   Wikipedia

  • A Chorus Line (Film) — Filmdaten Deutscher Titel A Chorus Line Produktionsland USA …   Deutsch Wikipedia

  • Chorus Line — (A Chorus Line) est une comédie musicale de Broadway créée en 1975. Le livret est de James Kirkwood et Nicholas Dante, les paroles des chansons de Edward Kleban sur une musique de Marvin Hamlisch. Les représentations de A Chorus Line ont été… …   Wikipédia en Français

  • Chorus line — For the Broadway musical, see A Chorus Line. Theatrical poster from 1900 showing an early chorus line …   Wikipedia

  • Musical Youth Theatre Company — was an English youth theatre company founded in 1987 in Bath, Somerset in the South West of England. Founded by Greg Vere, it existed for fifteen years until 2002 and produced a number of shows and notable members. Musical Youth Theatre Company s …   Wikipedia

  • Musical Showstar 2008 — war eine Castingshow, die im Jahr 2008 im ZDF durchgeführt wurde. Moderiert wurde die Castingshow von Thomas Gottschalk. Vom 31. März bis zum 3. April wurde täglich eine Castingshow ausgestrahlt, in denen die Juroren aus den Teilnehmern zehn… …   Deutsch Wikipedia

  • Musical theatre — The Black Crook (1866), considered by some historians to be the first musical[1] Musical theatre is a form of theatre combining songs, spoken dialogue, acting, and dance. The emotional content of the piece – humor, pathos, love, anger – …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”