A Dirty Shame
Filmdaten
Deutscher Titel A Dirty Shame
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 2004
Länge 89 Minuten
Altersfreigabe FSK 16
Stab
Regie John Waters
Drehbuch John Waters
Produktion Ted Hope
Musik George S. Clinton
Kamera Steve Gainer
Schnitt Jeffrey Wolf
Besetzung

A Dirty Shame ist eine US-amerikanische Satire von John Waters aus dem Jahr 2004.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Der Film handelt von einer sexmüden, konservativen Hausfrau, die durch einen Unfall zur Sexbesessenen wird und durch ihren ungezügelten Trieb ihre Mitmenschen schockiert. Schließlich merkt sie, dass sie mit ihrem übersteigerten Trieb nicht allein ist, sondern immer mehr Menschen zu den "Sexsüchtigen" gehören. Entschlossen, den "Sexsüchtigen" Einhalt zu gebieten, gruppieren sich die "Neutren", welche von sexuellem Verhalten angewidert sind. Es entsteht ein Machtkampf zwischen diesen beiden Gruppen.

Wie in allen John-Waters-Filmen ist die Handlung in Baltimore angesiedelt.

Kritiken

Nach den eher verhalteneren Filmen wie Hairspray und den darauf folgenden, ist Dirty Shame zusammen mit Cecil B. Demented als wieder anstößiger zu bezeichnen, jedoch nicht mit dem John Waters-Stil aus den 1970er Jahren zu vergleichen, obwohl es ihm hier gelingt, ein Brücke zwischen den frühen Siebzigern und dem neuen Jahrtausend zu schließen.[1]

Auszeichnungen

Goldener Trailer 2005 in der Kategorie Trashiest Trailer

Anmerkungen

  • Auf eine Anfrage an die MPAA welche Szenen geschnitten werden müssten, um ein "R" Rating zu vermeiden, war die Antwort: Wenn alles herausgeschnitten würde, um ein anderes Rating zu bekommen, wäre der Film nur noch 10 Minuten lang.
  • Johnny Knoxville ist einer der Autoren der MTV-Serie Jackass.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. A dirty shame Kritik bei Kino.de

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • A Dirty Shame — Theatrical release poster Directed by John Waters Produced by Christine Vachon Ted Hope …   Wikipedia

  • A Dirty Shame — est une comédie satirique américaine, écrite et réalisée par John Waters, sortie en 2004. Sommaire 1 Synopsis 2 Fiche technique 3 Distribution 4 Anecdotes …   Wikipédia en Français

  • A Low Down Dirty Shame (film) — Infobox Film name = A Low Down Dirty Shame caption = Theatrical release poster director = Keenen Ivory Wayans producer = Eric L. Gold Joe Roth Lee R. Mayes Michael Waxman Roger Birnbaum writer = Keenen Ivory Wayans starring = Keenen Ivory Wayans… …   Wikipedia

  • The Dirty Shame — was a band created by Detroit rocker Tyler Spencer, famously a member of The Wildbunch (later Electric Six) as Jackson Pounder or Dick Valentine.The Dirty Shame had only one album release. This was in 2000 and was entitled Smog Cutter Love Story …   Wikipedia

  • Lovin' You's a Dirty Job — Infobox Single | Name = Lovin You s a Dirty Job Artist = Ratt from Album = Detonator Released = 1990 Format = Vinyl LP, Cassette, CD Recorded = 1990 Genre = Glam metal Length = 03:14 Label = Atlantic Producer = Sir Arthur Payson Chart position =… …   Wikipedia

  • dirty — [dʉrt′ē] adj. dirtier, dirtiest [ME dritti] 1. soiled or soiling with dirt; unclean 2. causing one to be soiled with dirt [a dirty occupation] 3. lacking luster or brilliance; dull, grayish, etc. [a dirty green] 4. obscene; pornographic …   English World dictionary

  • dirty — I. adjective (dirtier; est) Date: 14th century 1. a. not clean or pure < dirty clothes > b. likely to befoul or defile with dirt < dirty jobs > c. contaminated with infecting organisms < dirty wounds …   New Collegiate Dictionary

  • dirty — dirtily, adv. dirtiness, n. /derr tee/, adj., dirtier, dirtiest, v., dirtied, dirtying, adv. adj. 1. soiled with dirt; foul; unclean: dirty laundry. 2. spreading or imparting dirt; soiling: dirty smoke. 3. vile; mean; sordid; contemptible: to… …   Universalium

  • dirty — dirt•y [[t]ˈdɜr ti[/t]] adj. dirt•i•er, dirt•i•est, 1) soiled with dirt; foul; unclean 2) spreading or imparting dirt; soiling: dirty smoke[/ex] 3) vile; mean; sordid; contemptible: a dirty scoundrel[/ex] 4) obscene; pornographic; lewd 5)… …   From formal English to slang

  • Dirty Work (1998 film) — Dirty Work Directed by Bob Saget Produced by Robert Simonds …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”