A French Vampire in America
Filmdaten
Deutscher Titel: Bloody Marie – Eine Frau mit Biß
Originaltitel: Innocent Blood
A French Vampire in America
Produktionsland: USA
Erscheinungsjahr: 1992
Länge: 110 Minuten
Originalsprache: Englisch
Altersfreigabe: FSK 18
Stab
Regie: John Landis
Drehbuch: Michael Wolk
Produktion: Leslie Belzberg, Lee Rich, Jonathan Sheinberg
Musik: Ira Newborn
Kamera: Mac Ahlberg
Schnitt: Dale Beldin
Besetzung

Bloody Marie – Eine Frau mit Biß (Innocent Blood, A French Vampire in America) ist eine US-amerikanische Horrorkomödie von John Landis aus dem Jahr 1992.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Der Pittsburgher Polizist Joe Gennaro ermittelt verdeckt gegen den Mafiapaten Sallie Macelli. Er wird Zeuge, als Macelli einen Komplizen tötet.

Die Vampirin Marie tötet aus ethischen Gründen ausschließlich Verbrecher, um sich zu ernähren. Anschließend zerstört sie mit einem Kopfschuß das zentrale Nervensystem, damit ihre Opfer nicht zu Untoten werden. So verfährt sie mit einem Mafioso, den Gennaro in seiner Zeit als verdeckter Ermittler gut kennenlernte. Der Gerichtsmediziner macht den Polizisten darauf aufmerksam, dass der Leiche mehrere Liter Blut fehlen. Die Staatsanwältin Sinclair erlaubt den Presseleuten, sie am Tatort gemeinsam mit Gennaro zu fotografieren. Auf diese Weise will sie verhindern, dass Gennaro zu – ihrer Meinung nach zu gefährlichen – Tätigkeit als verdeckter Ermittler zurückkehrt.

Als Marie das Blut von Macelli trinken will, wird sie gestört. Macelli erwacht in der Leichenhalle und entkommt als ein Untoter, der weitere Menschen zu Untoten macht.

Gennaro verdächtigt Marie, Täterin in mehreren Mordfällen zu sein. Als er sie in einer Kirche trifft, überzeugt er sich, dass sie über übernatürliche Kräfte verfügt. Später trifft er sie erneut und will, dass seine Kollegen sie festnehmen. Die anderen Polizisten glauben jedoch nicht, dass die lächelnde Marie gefährlich ist.

Gennaro hilft Marie, Macelli unschädlich zu machen. Marie will anschließend Selbstmord begehen, indem sie sich dem Licht der aufgehenden Sonne aussetzt. Sie verzichtet darauf, als Gennaro ihr offenbart, dass er sie liebe.

Kritiken

Roger Ebert kritisierte in der Chicago Sun-Times vom 25. September 1992 die „Vermählung“ der Vampirfilme und der Mafiafilme, die „nicht funktioniere“. Dem Film fehle ein „klares Konzept“ („clear idea“). Der Charakter der „einsamen“ Marie sei „interessant“. [1]

Hintergrund

Die Dreharbeiten fanden in Pittsburgh statt. [2] Der Film spielte in den Kinos der USA ca. 4,97 Millionen US-Dollar ein. [3]

Einzelnachweise

  1. Kritik von Roger Ebert
  2. Drehorte für Innocent Blood
  3. Business Data for Innocent Blood

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vampire — For other uses, see Vampire (disambiguation). The Vampire, by Philip Burne Jones, 1897 Vampires …   Wikipedia

  • \@Vampire Mythology: Bibliography —   [↑] @Vampire Mythology   Abbott, George Frederick. Macedonian Folklore. Cambridge, MA: University Press, 1903. Abrahams, Roger D. The ManofWords in the West Indies: Performance and the Emergence of Creole Culture. Baltimore: Johns Hopkins… …   Encyclopedia of vampire mythology

  • Vampire (Kinoko Nasu) — In the world created by Kinoko Nasu and used in various works by Type Moon, the term Vampire is used as a common denominator for most kinds of bloodsucking species predominant in occidental regions. Though they share some similarities, these… …   Wikipedia

  • Vampire Hunter D (1985 film) — Infobox Film name = Vampire Hunter D caption = director = Toyoo Ashida producer = writer = starring = Kaneto Shiozawa Michie Tomizawa Seizou Katou Yuusaku Yara Keiko Toda Kazuyuki Sogabe English Dub Michael McConnohie Barbara Goodson Jeff… …   Wikipedia

  • French literature — Introduction       the body of written works in the French language produced within the geographic and political boundaries of France. The French language was one of the five major Romance languages to develop from Vulgar Latin as a result of the …   Universalium

  • A Milli — Single by Lil Wayne from the album Tha Carter III Released Ma …   Wikipedia

  • List of French Americans — A French American or Franco American is a citizen of the United States of America of French descent and heritage. The majority of Franco American families did not arrive directly from France, but rather settled French territories in the New World …   Wikipedia

  • Dracula in popular culture — Bela Lugosi as Count Dracula at the Hollywood Wax Museum The character of Count Dracula from the 1897 novel Dracula by Bram Stoker, has remained popular over the years, and many films have used the Count as a villain, while others have named him… …   Wikipedia

  • Blood: The Last Vampire — For the 2009 live action adaptation of this film, see Blood: The Last Vampire (2009 film). Blood: The Last Vampire Japanese poster for Blood: The Last Vampire Genre Action, Horror …   Wikipedia

  • Requiem Chevalier Vampire — Cover of the Dutch language edition of Requiem, de vampierridder: Verrijzenis  (2003 Prestige). Art by Olivier Ledroit. Created by Pat Mills …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”