A Murder of Crows
Filmdaten
Deutscher Titel A Murder of Crows – Diabolische Versuchung
Originaltitel A Murder of Crows
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1999
Länge 96 Minuten
Altersfreigabe FSK 12
Stab
Regie Rowdy Herrington
Drehbuch Rowdy Herrington
Produktion Ashok Amritraj, Derek Broes, Cuba Gooding Jr., Elie Samaha, Andrew Stevens
Musik Steve Porcaro
Kamera Robert Primes
Schnitt Harry B. Miller III
Besetzung

A Murder of Crows – Diabolische Versuchung ist ein Thriller mit Cuba Gooding Jr. und Tom Berenger aus dem Jahr 1999.

Handlung

Der Anwalt Lawson Russell (Cuba Gooding Jr.) hat moralische Bedenken bei der Vertretung seines wohlhabenden Mandanten der wegen eines brutalen Mordes angeklagt wurde. Nachdem sein Mandant ihm kurz vor dem zunächst positiv verlaufenden Prozessende beiläufig seine Schuld gesteht, lässt sich Lawson Russel dazu hinreißen, seinen Mandanten gegenüber den Geschworenen als den Täter vorzuführen. Russel wird aus dem Gerichtssaal entfernt und kurze Zeit später wird ihm seine anwaltliche Zulassung entzogen. Der vermeintliche Mörder wegen Verfahrensfehlern freigesprochen. Lawson Russel lässt alles hinter sich und zieht nach Key West (Im US Bundesstaat Florida) mit der Absicht einen Roman zu schreiben. Hauptsächlich jobbt er auf seinem kleinen Boot, um Touristen das Angeln näher zu bringen. Mit ebenso mäßigem Erfolg, wie seinen Roman zu schreiben.

Scheinbar zufällig lernt er einen Mann kennen, der ihm das Manuskript seines unveröffentlichten Romans leiht. Das Manuskript mit dem Titel "A Murder of Crows" beschreibt sorgfältig geplante und ausgeführte Morde an fünf Anwälten, die durch ihre unmoralische Tätigkeit dazu beitrugen ihre Mandanten die Schwerverbrechen begangen hatten, durch skandalöse Gerichtsurteile zum Freispruch zu verhelfen. Der Autor des Manuskript stirbt unerwartet am nächsten Tag und der ehemalige Anwalt Russel behält das Manuskript von dem er sofort begeistert ist.

Russell veröffentlicht den Roman als sein eigenes Werk und vernichtet das Originalmanuskript. Der Roman wird kurzerhand ein Bestseller und für Russel scheint alles in bester Ordnung. Nachdem Buchexemplare an in Mordfällen ermittelnden Beamten gesendet wurden, stellt sich schon bald heraus, dass die mit ausführlichen Details beschriebenen Morde tatsächlich stattgefunden haben. Die Fakten im Roman konnten nur dem wirklichen Mörder zugänglich gewesen sein. Russel der sich weiterhin als der Autor ausgibt, wird daraufhin wegen Mordes verdächtigt. Es gelingt ihm jedoch, sich der Verhaftung zu entziehen. Nun bleibt ihm keine Wahl als den wahren Mörder ausfindig zu machen, um seine Unschuld beweisen zu können.

Im Laufe seiner eigenen Ermittlungen, immer auf der Flucht vor der Polizei, unterstützt durch seine ehemaligen Kollegin Elizabeth Pope (Marianne Jean-Baptiste) aus seiner Anwaltskanzlei, kommt er auf die Spur eines studierten Theater-Wissenschaftlers und Schauspiel-Lehrers, welcher vor Jahren bei einem Unfall mit Fahrerflucht seine Frau und sein Kind verloren hat. Der Flüchtige wurde gestellt, aber aufgrund von Verfahrensfehlern freigesprochen.

Russell bricht in sein Haus ein und findet dort diverse Verkleidungen und Accessoires. Er stellt schnell fest, dass dieser Mann mithilfe seiner Schauspiel-Ausbildung die Rolle des alten Mannes, des Polizisten vor dessen Pension und des Rockers, welcher eine spezielle Widmung im Buch verlangte, gespielt hat, wohl allein im Gedanke, sich an Russell zu rächen. Russell kann nun auch beweisen, dass dieser Mann die fünf im Buch beschriebenen Morde begangen hat.

Als Russell ihn stellen will, wird er bereits erwartet. Nachdem der Mann den überraschend aufgetauchten ermittelnden Polizeibeamten, Clifford Dubose (Tom Berenger), erschießt, kann Russell ihn überwältigen. Er erschießt seinerseits den Mann und stellte sich dann der Polizei.

Vor Gericht wird er von einem ehemaligen Konkurrenten vertreten und den Vorwürfen des Mordes und der Selbstjustiz freigesprochen.

Kritiken

Christopher Null schrieb auf www.filmcritic.com, dass der Film für einen Thriller „ein bisschen albern" sei („A bit silly as a thriller.").

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • A Murder of Crows — may refer to: The collective noun for a group of crows A Murder of Crows (film), 1998 film A Murder of Crows (album), 2003 studio album by Deadsoul Tribe Sword of the Stars: A Murder of Crows, a 2006 expansion to the video game Sword of the Stars …   Wikipedia

  • A Murder of Crows — A Murder of Crows[1] est un film américain réalisé par Rowdy Herrington, sorti en 1999. Sommaire 1 Synopsis 2 Fiche technique 3 Distribution …   Wikipédia en Français

  • A Murder of Crows — …   Википедия

  • A Murder of Crows (album) — Infobox Album Name = A Murder of Crows Type = studio Artist = Dead Soul Tribe Released = July 28, 2003 Recorded = Genre = Progressive metal Length = 61:13 Label = InsideOut Music Producer = Reviews = * Allmusic Rating|2.5|5… …   Wikipedia

  • A Murder of Crows – Diabolische Versuchung — Filmdaten Deutscher Titel: A Murder of Crows – Diabolische Versuchung Originaltitel: A Murder of Crows Produktionsland: USA Erscheinungsjahr: 1999 Länge: 96 Minuten Originalsprache: Englisch …   Deutsch Wikipedia

  • Sword of the Stars: A Murder of Crows — Разработчик Kerberos Productions Издатель Lighthouse Interactive Часть серии «Sword of the Stars» Дата выпуска 1 сентября 2008 (GamersGate) 10 октября 2008 (Европа) Версия 1.7.1 …   Википедия

  • Murder of Crows — A Murder of Crows A Murder of Crows[1] est un film américain réalisé par Rowdy Herrington, sorti en 1999. Sommaire 1 Synopsis 2 Fiche technique …   Wikipédia en Français

  • A Murder of One — Infobox Single Name = A Murder of One Artist = Counting Crows from Album = August and Everything After Released = 1995 Format = CD single Recorded = Genre = Rock Length = Label = Geffen Writer = Adam Duritz, David Bryson Producer = T Bone Burnett …   Wikipedia

  • A Feast for Crows — infobox Book | name = A Feast for Crows title orig = translator = image caption = US Hardcover Edition author = George R. R. Martin cover artist = country = United States language = English series = A Song of Ice and Fire genre = Fantasy novel… …   Wikipedia

  • A Clash of Kings —   …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”