103.7 UnserDing
103.7 UnserDing
Logo von Unser Ding
Allgemeine Informationen
Empfang UKW, Kabel & DAB
Sendegebiet Saarland
Sendeanstalt Saarländischer Rundfunk
Intendant Dr. Hans-Günther Brüske(stellvertretender Intendant)
Sendestart 1. März 1999
Rechtsform Öffentlich-rechtlich
Liste der Hörfunksender
Ehemaliges Logo

103.7 UnserDing (Frühere Schreibweise: UnserDing) ist das öffentlich-rechtliche Junge Programm des Saarländischen Rundfunks in Saarbrücken im Saarland. Das Programm wird teilweise (Spätabend- und Nachtschiene) in Kooperation mit dem Jungen Programm des SWR, Dasding, veranstaltet. Programmchef ist Christian Langhorst.

Sendestart von 103.7 UnserDing war am 1. März 1999. Das Programm ging als Jugendmultimedia-Projekt in enger Kooperation mit dem SWR-Jugendradio DasDing auf Sendung.

Inhaltsverzeichnis

Programm

Schwerpunkt im Programm von 103.7 UnserDing ist montags bis freitags, von 5:45 Uhr bis 8:45 Uhr eine Morning-Show ("Neuanfang"), mit sich wöchentlich abwechselnden Moderatorinnen und Moderatoren.

103.7 UnserDing liefert zwischen 5:45 Uhr und 9:45 Uhr halbstündlich und zwischen 9:45 Uhr und 18:45 Uhr stündlich kompakte Nachrichten (Die Infos), Wetter- und Verkehrshinweise. Das Programm ist werbefrei, sendet aber Eigenpromotion in Form von Trailern und moderativen Hinweisen.

Tagsüber wird ein Contemporary Hit Radio - Format (CHR) gesendet.

Von 18:45 Uhr bis 20:00 Uhr gibt es montags bis freitags jeweils eine Themenstunde.

Ab 20:00 Uhr sendet 103.7 UnserDing Musikspezialsendungen:

  • clubDING: House, Minimal, Techno, Electro (montags mit Frank Falkenauer)
  • Kostprobe: HipHop (donnerstags mit Markus Trennheuser)
  • SCHWARZ: R&B, Soul und HipHop (freitags mit Kerstin Mark)

Außerdem übernimmt das Programm die Sendungen „Lautstark“ (dienstags: Rock, Alternative) und „Netzparade“ (mittwochs: Neuheiten) vom Partnersender Dasding, sowie montags bis mittwochs von 23:00 bis 1:00 das ARD-Nachtprogramm Lateline.

Programmmacher

103.7 UnserDing unterliegt der Verantwortlichkeit des Programmchefs Christian Langhorst. Das Programm von 103.7 UnserDing selbst wird größtenteils von freien Mitarbeitern gestützt. Zur Programmleitung gehören: Christian Langhorst (Programmchef), Zlatin Nikov (Redaktionsleiter), Lisa Breinl (Layouterin Musik und Unterhaltung), Ute Gent (Layouterin Wort und Information), Tom Poss (Musikredakteur).

Moderatoren

  • Stephan Daub
  • Eric Dessloch
  • Frank Falkenauer
  • Celina Fries
  • Kathrin Fries
  • Daniel Isengard
  • Tobi Kiesel
  • Benedikt Lawen
  • Josefin Lundström
  • Kerstin Mark
  • Alex Mehl
  • Walter Ries
  • Markus Trennheuser
  • Angela Ulmrich
  • Sascha Winkel

Empfang

Die mittelstarke technische Reichweite (stärkste Frequenz 105,0 MHz und 106,2 MHz mit 5 KW) über verschiedene Splitter-Frequenzen wurde am 17. Dezember 2003 stark verbessert. Seit diesem Tag wird das Programm terrestrisch mit 100 kW Sendeleistung fast saarlandweit auf der namen gebenden Frequenz 103,7 MHz, mit Stützfrequenzen in Homburg (Saar) (98,6 MHz, 200 Watt) und St. Wendel (90,3 MHz, 100 Watt) ausgestrahlt. Die Stadtfrequenz in Saarbrücken ging damals an JAM FM (heute auf diesen Frequenzen bigFM Saarland) und die mittelstarken Frequenzen an DeutschlandRadio Berlin (heute Deutschlandradio Kultur), sowie die Frequenzen in Merzig und Mettlach an Antenne West. Somit ist 103.7 UnserDing heute im Moseltal bei Perl, sowie in Luxemburg über UKW nicht mehr in guter Qualität zu hören. Außerdem kann 103.7 UnserDing im Digitalradio empfangen werden (Band III).

Im Saarland hören täglich rund 92.000 Menschen 103.7 UnserDing. Das entspricht einer Tagesreichweite von 10,1% und einem Marktanteil von 6,0% (Mo-So, 5-24 Uhr, Media-Analyse, MA 2011/II).

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • UnserDing — 103.7 UnserDing est une station de radio destinée aux jeunes appartenant à la Saarländischer Rundfunk. Fondé en 1999, le programme entretient une relation étroite avec DASDING, la station pour jeunes de la Südwestrundfunk, l’organisme public de… …   Wikipédia en Français

  • UnserDing — Senderlogo Allgemeine Informationen Empfang: UKW, Kabel DAB Sendegebi …   Deutsch Wikipedia

  • Schülerferienfest — Das Halberg Open Air (HOA, ehemals Schülerferienfest) ist das größte kostenlose Open Air Festival der Region Saar Lor Lux. Es findet seit fast dreißig Jahren regelmäßig am letzten Schultag vor den saarländischen Sommerferien statt. Veranstalter… …   Deutsch Wikipedia

  • Halberg Open Air — Das Halberg Open Air (HOA, ehemals Schülerferienfest) ist das größte kostenlose Open Air Festival der Region Saar Lor Lux. Es findet seit fast dreißig Jahren regelmäßig am letzten Schultag vor den saarländischen Sommerferien statt. Veranstalter… …   Deutsch Wikipedia

  • Fritz (Radio) — Senderlogo Allgemeine Informationen Empfang: analog terrestrisch, Kabel, Satellit &a …   Deutsch Wikipedia

  • Radio Fritz — Senderlogo Allgemeine Informationen Empfang: analog terrestrisch, Kabel, Satellit & …   Deutsch Wikipedia

  • Dibbelappes — Dibbelabbes, Dibbekoche, Döpekooche oder Döbbekuchen (mundartlich für „Topflappen“ bzw. „Topfkuchen“) ist ein in der Eifel, im Saarland, Rheinland, und dem Westerwald verbreitetes Kartoffelgericht. In der Westpfalz, an der Mosel und im Hunsrück… …   Deutsch Wikipedia

  • Dippelappes — Dibbelabbes, Dibbekoche, Döpekooche oder Döbbekuchen (mundartlich für „Topflappen“ bzw. „Topfkuchen“) ist ein in der Eifel, im Saarland, Rheinland, und dem Westerwald verbreitetes Kartoffelgericht. In der Westpfalz, an der Mosel und im Hunsrück… …   Deutsch Wikipedia

  • Döpekooche — Dibbelabbes, Dibbekoche, Döpekooche oder Döbbekuchen (mundartlich für „Topflappen“ bzw. „Topfkuchen“) ist ein in der Eifel, im Saarland, Rheinland, und dem Westerwald verbreitetes Kartoffelgericht. In der Westpfalz, an der Mosel und im Hunsrück… …   Deutsch Wikipedia

  • Labbes — Dibbelabbes, Dibbekoche, Döpekooche oder Döbbekuchen (mundartlich für „Topflappen“ bzw. „Topfkuchen“) ist ein in der Eifel, im Saarland, Rheinland, und dem Westerwald verbreitetes Kartoffelgericht. In der Westpfalz, an der Mosel und im Hunsrück… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”