A Sound of Thunder
Filmdaten
Deutscher Titel A Sound of Thunder
Produktionsland Deutschland, Tschechien, USA
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 2005
Länge ca. 97 Minuten
Altersfreigabe FSK ab 12 Jahre
Stab
Regie Peter Hyams
Drehbuch Gregory Poirier
Thomas Dean Donnelly
Joshua Oppenheimer
Produktion Andrew Stevens
Moshe Diamant
Karen Baldwin
Musik Nick Glennie-Smith
Kamera Peter Hyams
Schnitt Sylvie Landra
Besetzung

A Sound of Thunder ist ein Science-Fiction-Film aus dem Jahr 2005 von Peter Hyams. Das Drehbuch basiert auf der gleichnamigen Kurzgeschichte von Ray Bradbury. Im Gegensatz zum Film wird in der Kurzgeschichte die Zeitanomalie nicht korrigiert.

Der Film sollte ursprünglich 2002 in die Kinos kommen, aufgrund von Verzögerungen der Dreharbeiten, die durch das Jahrhunderthochwasser ausgelöst wurden, sowie finanzieller Probleme der Produktionsfirma wurde A Sound of Thunder erst drei Jahre später veröffentlicht.

Nachdem der Film von den meisten Kritikern verrissen wurde und ohne eine große Marketingkampagne in den Kinos unterging, entwickelte er sich zu einem der größten finanziellen Flops des Jahres 2005 und konnte bei einem geschätzten Filmbudget von 80 Millionen US-Dollar weltweit lediglich 10,4 Millionen US-Dollar einnehmen.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Wer in die Vergangenheit reisen möchte, findet im Jahre 2055 bei der Firma Time Safari Angebote. Betuchte Abenteurer können Jahrmillionen zurückreisen und auf Dinosaurierjagd gehen. Die Teilnehmer müssen sich dabei jedoch an strikte Regeln halten, um die Zeit nicht zu beeinflussen. Doch bei einem der Ausflüge tötet Eckels, ein Teilnehmer, einen Schmetterling und beschädigt somit das Zeitgefüge. Dies äußert sich in massiven, schubweise auftretenden Änderungen in der Gegenwart bis zum Verschwinden der menschlichen Art.

Einem Team aus Wissenschaftlern und Mitarbeitern von Time Safari gelingt es, den Fehler in der Vergangenheit zu korrigieren und damit das Zeitgefüge wieder in der ursprünglichen Form herzustellen.

Kritiken

„Die Folgen sind Veränderungen in der Evolutionsgeschichte, die sich schon bald mit schlechten CGI-Tricks verheerend auf die Gegenwart auswirken… Fazit: So gaga, dass es schon wieder komisch wird!“

Cinema[1]

„Fantasy-Film nach einer Geschichte von Ray Bradbury, dessen Anleihen bei „Jurassic Park“ unübersehbar sind. Routinierte Unterhaltung im Rahmen seiner (finanziellen) Möglichkeiten.“

Lexikon des internationalen Films[2]

Hintergründe

Die Produktionskosten betrugen schätzungsweise 80 Millionen US-Dollar. Der Film spielte in den Kinos der USA ca. 1,9 Millionen US-Dollar ein.

Siehe auch

Literatur

Ray Bradbury: Ferner Donner. In: Bradbury, Geh' nicht zu Fuß durch stille Straßen. 16 utopisch-phantastische Meistererzählungen. München 1970: Heyne.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Filmkritik auf cinema.de
  2. Filmkritik auf zweitausendeins.de

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • A Sound of Thunder — For the film adaptation, see A Sound of Thunder (film), and for the video game adaptation of the film, see A Sound of Thunder (video game) .“A Sound of Thunder” is a science fiction short story by Ray Bradbury, first published in Collier’s… …   Wikipedia

  • A Sound of Thunder (film) — Infobox Film name = A Sound of Thunder writer = Ray Bradbury (short story) Thomas Dean Donnelly Gregory Poirier Joshua Oppenheimer starring = Edward Burns Ben Kingsley Catherine McCormack director = Peter Hyams cinematography = Peter Hyams music …   Wikipedia

  • A Sound of Thunder (video game) — Infobox VG width= title= A Sound of Thunder caption= developer= Mobius Entertainment publisher= BAM! Entertainment, Inc. distributor= designer= series= engine= version= released= EU February 28, 2004 NA February 1, 2005 genre= Action… …   Wikipedia

  • Delicate Sound of Thunder — For the concert video, see Delicate Sound of Thunder (film). Delicate Sound of Thunder Live album by Pink Floyd …   Wikipedia

  • Delicate Sound of Thunder (film) — Delicate Sound of Thunder VHS cover of Delicate Sound of Thunder(UK/JPN version) Directed by Wayne Isham Produced by …   Wikipedia

  • A Saucerful of Secrets (song) — A Saucerful of Secrets Song by Pink Floyd from the album A Saucerful of Secrets Released June 29, 1968 (UK) July 27, 1968 (US) Recorded April 1968 Abbey Road Studios, London …   Wikipedia

  • List of A Bit of Fry and Laurie episodes — A Bit of Fry and Laurie was a British television series starring Stephen Fry and Hugh Laurie, broadcast by the BBC between 1989 and 1995. Running for four series, it totalled 26 episodes (including a 35 minute special in 1987).The following is a… …   Wikipedia

  • Days of Thunder — For the NASCAR style racing series in Europe which used the name Days of Thunder from 2003 04, see Stock Car Speed Association. Days of Thunder Directed by Tony Scott …   Wikipedia

  • God of Thunder (album) — Infobox Album | Name = God of Thunder Type = EP Artist = White Zombie Released = October, 1989 Recorded = October, 1988 Genre = Heavy metal Length = 14:07 Label = Caroline Producer = Daniel Rey Reviews = *Allmusic Rating|3|5… …   Wikipedia

  • God of Thunder (song) — God of Thunder is a heavy metal song by the group Kiss from their album Destroyer . Although not as popular as the rest of Kiss s early material from the standpoint of various critics, the song became a live hit and has been featured prominently… …   Wikipedia

  • Mighty Sound of the South — The Mighty Sound of the South is the school band that belongs to the University of Memphis in Memphis, TN. The band performs at Memphis Tigers football games as a marching band and at Tigers basketball games as a pep band. History At the end of… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”