A Time For Dancing
Filmdaten
Deutscher Titel A Time For Dancing[1]
Originaltitel A Time for Dancing
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 2000
Länge 89 Minuten
Stab
Regie Peter Gilbert
Drehbuch Kara Lindstrom
Produktion Peter Gilbert,
Kelly Gonda,
Jeffrey Kramer,
Abbie Phillips
Musik Laurence Rosenthal
Kamera Alex Nepomniaschy
Schnitt Amy E. Duddleston,
Stuart H. Pappé
Besetzung

A Time For Dancing (Alternativtitel: Time For Dancing – Gib die Hoffnung niemals auf) ist ein US-amerikanisches Filmdrama aus dem Jahr 2000. Regie führte Peter Gilbert, das Drehbuch schrieb Kara Lindstrom anhand des gleichnamigen Romans von Davida Wills Hurwin.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Die befreundeten Mädchen Juliana Michaels und Samantha Russell besuchen eine Tanzschule und träumen davon, an der Juilliard School zu studieren. Russell lebt bei ihrer alleinstehenden Mutter und jobbt, um die Unterrichtsstunden zu finanzieren. Manchmal erscheint sie zum Unterricht müde und unkonzentriert.

Michaels spürt manchmal Schmerzen, die sie ignoriert. Bei ihr wird Krebs diagnostiziert. Die Mädchen brechen ihren Unterricht trotz der Krankheit nicht ab. Michaels bewirbt sich um einen Studienplatz an einer prestigeträchtigen Tanzschule und stirbt, bevor der Brief mit der Mitteilung kommt, dass sie angenommen wurde. Russell liest am Ende diesen Brief; ihre Off-Stimme sagt, sie wünschte sich, den Brief hätte jemand geschrieben, der Michaels so gut kannte wie sie selbst.

Kritiken

Film-Dienst schrieb, der Film sei ein „sentimentales Jugenddrama über Freundschaft und die Kraft der Träume, das unter Übersteigerungen in allen Belangen“ kranke.[2]

Die Zeitschrift Cinema schrieb, der Film sei ein „seichtes Rührstück mit viel Musik“.[3]

Auszeichnungen

Peter Gilbert wurde im Jahr 2004 für den Directors Guild of America Award nominiert. Kara Lindstrom wurde 2004 für den Daytime Emmy nominiert.

Hintergründe

Der Film wurde in Los Angeles gedreht.[4] Er spielte in den italienischen Kinos ca. 3 Millionen Euro ein.[5] In Deutschland wurde er im Januar 2003 direkt auf DVD veröffentlicht.[6]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. www.filmevonabisz.de, abgerufen am 30. Oktober 2008
  2. Zitat auf www.kabeleins.de, abgerufen am 30. Oktober 2008
  3. Cinema, abgerufen am 30. Oktober 2008
  4. Filming locations for A Time for Dancing, abgerufen am 30. Oktober 2008
  5. Box office / business for A Time for Dancing, abgerufen am 30. Oktober 2008
  6. Release dates for A Time for Dancing, abgerufen am 30. Oktober 2008

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Time for Timer — was the collective title for a short series of public service announcements broadcast on Saturday mornings on the ABC television network starting in the early 1970s. The animated spots featured Timer, a tiny (often ranging on microscopic) cartoon …   Wikipedia

  • A Life for the Tsar — ( ru. Жизнь за царя, Zhizn za tsarya ), as it is known in English, although its original name was Ivan Susanin ( ru. Иван Сусанин) is a patriotic heroic tragic opera in five acts with an epilogue by Mikhail Glinka. The original Russian libretto,… …   Wikipedia

  • Grammy Award for Best Performance by an Orchestra - for Dancing — The Grammy Award for Best Performance by an Orchestra for Dancing was awarded from 1959 to 1964. The award had several minor name changes: *From 1959 to 1960 the award was known as Best Performance by a Dance Band *In 1961 it was awarded as Best… …   Wikipedia

  • Once Upon a Time (Simple Minds album) — Once Upon a Time Studio album by Simple Minds Released October 21, 1985 …   Wikipedia

  • Dancing Stage Party Edition — Not to be confused with Dance Dance Revolution Party Collection. Dancing Stage Party Edition Developer(s) Konami Digital …   Wikipedia

  • A Christmas Carol (2004 film) — Infobox Film name = A Christmas Carol image size = caption = DVD cover director = Arthur Allan Seidelman producer = Howard Ellis Steven North writer = Charles Dickens Mike Ockrent Lynn Ahrens narrator = starring = Kelsey Grammer music = Alan… …   Wikipedia

  • Dancing in the Street — Single by Martha and the Vandellas from the album Dance Party …   Wikipedia

  • Dancing mania — on a pilgrimage to the church at Sint Jans Molenbeek. An engraving by Hendrick Hondius (1642) after a drawing by Pieter Brueghel the Elder (1564). Dancing mania (also known as dancing plague, choreomania, St John s Dance and, historically, St.… …   Wikipedia

  • Dancing Queen — For the Indian reality television series, see Dancing Queen (TV series). For 1993 British romantic comedy film, see Dancing Queen (film). Dancing Queen Single by ABBA …   Wikipedia

  • Dancing at Lughnasa — For the film, see Dancing at Lughnasa (film). Dancing at Lughnasa Faber and Faber 1990 cover Written by Brian Friel D …   Wikipedia

  • Dancing with the Stars (U.S. TV series) — For the current season, see Dancing with the Stars (U.S. season 13). Dancing with the Stars Format Dance competition Created …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”