A Whiter Shade Of Pale

A Whiter Shade of Pale ist ein mehr als 2,5 Millionen Mal verkaufter Song von Procol Harum aus dem Jahre 1967. Der Text klingt verwirrend und ergibt keinen eindeutigen Sinn.[1]

Mit dem eindrücklichen Klang und dem Charakter von Johann Sebastian Bach (von Organist Matthew Fisher), der Begleitung von Gary Brooker, und dem mystischen Text von Keith Reid erreichte „A Whiter Shade of Pale“ die Spitze der Britischen Hitparade, war ein Hit in Europa und erreichte den 5. Platz in den Vereinigten Staaten.

Seither ist das Lied zum Klassiker geworden und hat viel Beachtung gewonnen. Das Rolling Stone Magazin platzierte den Song auf Platz 57 in ihrer Liste der 500 größten Songs aller Zeiten. Die Britische Fernsehstation Channel 4 notierte den Song auf Rang 19 in ihrer Liste der besten Nummer-1 Singles.[2]

Am 20. Dezember 2006 bekam Fisher 40 % der Copyright-Werte des Songs von einem Gericht zugesprochen. Er hatte gegen Gary Brooker mit der Behauptung, an der Entstehung der songprägenden Orgelfigur beteiligt gewesen zu sein, geklagt.[3] Brooker hingegen behauptete, Fisher sei erst nach dem Entstehen des Songs zur Band gestoßen.[4] Im Berufungsverfahren hat allerdings doch Gary Brooker gesiegt. Fisher wurde zwar zugestanden, dass er Koautor des Werkes gewesen sei, was allerdings keinen Anspruch auf eine Vergütung begründe.[5]

Inhaltsverzeichnis

Textausschnitte

1. Strophe:

We skipped the light fandango
turned cartwheels ’cross the floor
I was feeling kinda seasick
but the crowd called out for more
The room was humming harder
as the ceiling flew away
When we called out for another drink
the waiter brought a tray

Refrain:

And so it was that later
as the miller told his tale
that her face, at first just ghostly,
turned a whiter shade of pale

2. Strophe:

She said, “There is no reason
and the truth is plain to see.”
But I wandered through my playing cards
and would not let her be
one of sixteen vestal virgins
who were leaving for the coast
and although my eyes were open
they might have just as well've been closed

Refrain

Der Text ist in der deutschen Übersetzung nicht verständlicher als das Original:

1. Strophe:

Wir sprangen („tanzten wild“) den leichten Fandango,
schlugen Räder über den Boden.
Ich fühlte mich irgendwie seekrank,
aber die Menge rief nach mehr.
Der Raum dröhnte (immer) stärker,
als die Decke wegflog.
Als wir nach einem weiteren Drink riefen,
brachte der Kellner ein Tablett.

Refrain:

Und so kam es, dass später,
als der Müller seine Geschichte erzählte,
ihr Gesicht, zuerst nur geisterhaft,
noch einen weißeren Ton blasser wurde.

2. Strophe:

Sie sagte: „Es gibt keinen Grund
und die Wahrheit liegt auf der Hand.“
Aber ich blätterte durch meine Spielkarten
und wollte sie nicht
eine von sechzehn vestalischen Jungfrauen sein lassen,
die sich nach der Küste aufmachten.
Und obwohl meine Augen offen waren,
hätten sie genauso gut geschlossen sein können.

Refrain

Verhältnis zum Werk von Bach

Die auf einer Hammond-Orgel gespielten Sequenzen des Stücks wurden durch Johann Sebastian BachsWachet auf, ruft uns die Stimme“ und „Air“ inspiriert. Die Basslinie des Stücks ist einer Arie aus der Bach-Kantate »Vergnügte Ruh, beliebte Seelenlust« (BWV 170, Nr. 1) entnommen.[6] Der Song ist jedoch keine direkte Kopie dieser Stücke oder anderer Werke Bachs.[7]

Referenzen auf das Stück

Coverversionen

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Diskussion über den Sinn des Textes
  2. THE 100 GREATEST No.1 SINGLES. Abgerufen am 21. September 2006.
  3. A Whiter Shade of Pale authorship lawsuit. Abgerufen am 21. September 2006.
  4. http://www.thesun.co.uk/article/0,,2-2006520357,00.html
  5. Ergebnis des Berufungsverfahrens
  6. Über die Beziehung zu Bachs Werk
  7. Welches Stück von Bach ist „A Whiter Shade of Pale“?. Archiviert vom Original am 16. Juni 2001. Abgerufen am 21. September 2006.
  8. Procol Harum. Beyond the Pale.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • A Whiter Shade of Pale — Single par Procol Harum extrait de l’album Procol Harum Face A A Whiter Shade of Pale Face B Lime Street Blues Sortie 12 mai 1967 Enregistrement …   Wikipédia en Français

  • A Whiter Shade of Pale — Исполнитель Procol Harum Альбом Procol Harum Дата выпуска 12 мая 1967 Дата записи Olympic Studios, Лондон …   Википедия

  • A Whiter Shade Of Pale — Saltar a navegación, búsqueda «A Whiter Shade of Pale» Sencillo de Procol Harum del álbum Procol Harum Publicación 12 de mayo de 1967 Formato …   Wikipedia Español

  • A Whiter Shade of Pale — ist ein Lied der britischen Gruppe Procol Harum. Es wurde am 12. Mai 1967 veröffentlicht und erreichte Platz 1 der englischen Charts. Es wurde weltweit über 2,5 Millionen Mal verkauft. Das Lied wurde über Deram Records veröffentlicht. Die Melodie …   Deutsch Wikipedia

  • A Whiter Shade Of Pale — est une des chansons les plus connues du groupe britannique Procol Harum. On retrouve cette chanson dans le film danois de Lars von Trier Breaking the Waves, ainsi que dans le film Traque sur internet, Good Morning England ou encore Les Cent Pas… …   Wikipédia en Français

  • A whiter shade of pale — est une des chansons les plus connues du groupe britannique Procol Harum. On retrouve cette chanson dans le film danois de Lars von Trier Breaking the Waves, ainsi que dans le film Traque sur internet, Good Morning England ou encore Les Cent Pas… …   Wikipédia en Français

  • A Whiter Shade of Pale — Infobox Single Name = A Whiter Shade of Pale Artist = Procol Harum B side = Lime Street Blues Released = 12 May 1967 Format = 7 Recorded = Olympic Studios Genre = Psychedelic rock Progressive rock Length = 4:03 Label = Deram Records Writer = Gary …   Wikipedia

  • A Question of Honour (song) — Infobox Single Name = A Question of Honour Cover size = Border = Caption = Artist = Sarah Brightman Album = Fly A side = B side = Released = 1995 Format = CD Recorded = 1994 Genre = Operatic pop Length = Label = East West Records Writer =… …   Wikipedia

  • Whiter — White White (hw[imac]t), a. [Compar. {Whiter} (hw[imac]t [ e]r); superl. {Whitest}.] [OE. whit, AS. hw[imac]t; akin to OFries. and OS. hw[=i]t, D. wit, G. weiss, OHG. w[=i]z, hw[=i]z, Icel. hv[=i]tr, Sw. hvit, Dan. hvid, Goth. hweits, Lith.… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Music of the United Kingdom (1950s and 60s) — The roots of British popular music for the rest of the 20th century and into the next were set during the 1950s. In the aftermath of World War 2, the economy was still performing poorly. Many consumer goods were not available, and there was… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”